Igitt! Anhänger mit 300 Litern Gülle mitten auf Bundesstraße explodiert

Andisleben - Das war sicherlich alles andere als ein leckerer Anblick für die Feuerwehr, als die Kameraden am Donnerstag auf der B4 bei Andisleben eintrafen.

Der Güllelaster sorgte für eine Straßensperrung.
Der Güllelaster sorgte für eine Straßensperrung.  © Marcus Scheidel

Denn nur kurze Zeit vorher ist mitten auf der Bundesstraße ein Gülleanhänger explodiert!

Glück im Unglück gab's dann aber doch, denn in dem Anhänger befanden sich nur noch Reste der stinkenden Ladung.

Freuen wird sich darüber ein Lkw-Fahrer aber wenig, denn der war hinter dem Gefährt unterwegs gewesen, als das Unglück passierte und bekam dabei noch einiges an Resten ab. Auch auf der Straße fand sich noch einiges wieder, Trümmerteil flogen außerdem umher.

Verletzt wurde bei der Aktion aber zum Glück niemand, gesperrt werden musste die B4 aber trotzdem teilweise, denn die Gülle musste entfernt werden.

Große Freude dürfte das bei allen Beteiligten nicht ausgelöst haben..

Titelfoto: Marcus Scheidel


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0