Fans in Sorge! Andreas Gabalier schockt mit Fotos seiner schlimmen Kopf-Verletzung

Wien - Einen "Volks-Rock'n'Roller" wie Andreas Gabalier (33) haut eigentlich nichts so schnell um. Doch bei DER Verletzung musste selbst der Schlagerstar kapitulieren.

Andreas Gabalier zog sich am Donnerstag eine Kopfverletzung zu und schockierte seine Fans mit blutigem Fotobeweis auf Facebook.
Andreas Gabalier zog sich am Donnerstag eine Kopfverletzung zu und schockierte seine Fans mit blutigem Fotobeweis auf Facebook.  © Erwin Scheriau/APA/dpa, Facebook/AndreasGabalier (

"Shit happens...", schrieb Gabalier am Donnerstag auf Facebook. "Hab mir heute eine massive Gehirnerschütterung zugezogen, und die letzten 6 Stunden geschlafen wie ein Baby".

Ein dazu gepostetes Foto zeigt den Sänger mit einer blutenden Platzwunde am Kopf. Wie er sich verletzte, verriet der 33-Jährige jedoch nicht.

In kürzester Zeit sammelten sich unter Gabaliers Facebook-Eintrag Tausende Kommentare mit Genesungswünschen. "Lieber Andreas, was hast du den angestellt? Sieht aber nicht so toll aus! Hoffe, du ruhst dich aus, dass du bald wieder fit bist für deine Konzerte! Wünsche dir eine baldige Genesung und eine gute Besserung!", schrieb ein Fan.

"Ich hoffe, du warst beim Arzt damit. Nimm es nicht sobald die leichte Schulter", riet ihm ein anderer. Doch Gabalier gab bereits Entwarnung. Schon kurz nach seinem Schock-Posting meldete er sich erneut zu Wort und scherzte mit einem Gruß aus der heimischen Küche: "Ein kleines Stückwerl Fleisch, und alles ist wieder gut!"

Bleibt zu hoffen, dass Gabalier bald wieder vollends fit ist. Am 1. Juni erscheint sein neues Album "Vergiss mein nicht". Dann steht auch wieder eine große Tournee an. Dafür wird der Schlagerstar all seine Kraft brauchen.

Titelfoto: Erwin Scheriau/APA/dpa, Facebook/AndreasGabalier (

Mehr zum Thema Andreas Gabalier:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0