TV-Hammer! ARD-Serie "Lindenstraße" wird eingestellt Top Horst Seehofer gibt den Tag seines Rücktritts bekannt Top Update Diese Mitarbeiter bereiten sich auf riesigen Ansturm vor! Das ist der Grund! 6.175 Anzeige Farmer Gerald und seine Anna! Die Hochzeitsbilder sprechen eine Sprache Top Diese Technik-Knaller sollten auf Eurem Wunschzettel stehen Anzeige
6.065

Angeklagter Flüchtling gibt zu: Ich habe bei der Einreise gelogen

Bei seiner Einreise in Deutschland behauptete er, ein Taliban-Aussteiger zu sein, das wurde ihm zum Verhängnis. #Berlin
Der Afghane saß wegen mutmaßlicher Taliban-Mitgliedschaft auf der Anklagebank des Berliner Kammergerichts.
Der Afghane saß wegen mutmaßlicher Taliban-Mitgliedschaft auf der Anklagebank des Berliner Kammergerichts.

Berlin – Ein 29-jähriger Afghane hat vor dem Berliner Kammergericht bestritten, für die terroristische "Taliban" gekämpft zu haben. "Ich habe gelogen, um als Flüchtling anerkannt zu werden", ließ der Angeklagte eine Erklärung zum Prozessauftakt am Mittwoch verlesen.

Er hatte nach seiner Einreise in Deutschland behauptet, er habe sich von den Taliban abgewandt und sei geflohen.

Schlepper hätten ihm geraten, sich eine Geschichte mit Lebensgefahr auszudenken. Diese habe er dann beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge erzählt und auch ein jüngeres Alter angegeben. Laut Anklage ist der Mann cirka 29 Jahre alt.

Die Bundesanwaltschaft wirft ihm Mitgliedschaft in der terroristischen "Taliban"-Vereinigung sowie versuchten Mord vor. Demnach soll er mit anderen Kämpfern eine Polizeisperre in Afghanistan angegriffen und mit einer Kalaschnikow auf Polizisten geschossen haben.

Der Angeklagte verbarg sein Gesicht hinter einen Aktenhefter.
Der Angeklagte verbarg sein Gesicht hinter einen Aktenhefter.

Die "Taliban" verfolgt laut Bundesanwaltschaft das Ziel, ausländische Streitkräfte zu vertreiben, die Regierung zu stürzen und einen auf der Scharia basierenden islamischen Staat zu errichten.

"Ich habe mich zu keiner Zeit radikalisiert und ich habe noch nie auf einen Menschen geschossen", heißt es in der Erklärung. Der Angeklagte sitzt seit Oktober 2016 in Untersuchungshaft.

Er habe nicht damit gerechnet, wegen der erfundenen Geschichte im Gefängnis zu landen, sagte er. Nach eigenen Angaben stammt er aus einer armen ländlichen Region und war drei Jahre in der Schule.

Es sei der Traum vieler junger Afghanen, nach Europa zu gehen und ein neues Leben anzufangen.

Fotos: DPA

Nach Tod im S-Bahn-Tunnel: Türkei trauert um Mustafa (17) Top Was eine Ehre für Hoffenheims Vincenzo Grifo: Mit 25 Jahren feiert er sein Debüt für Italien Neu 75-Zoll-TV bei SATURN jetzt 250 Euro günstiger 3.139 Anzeige Patient tötet Pfleger in Berlin: Täter auf der Flucht! Neu Amtlich: Schwarz-Grün kann in Hessen weiterregieren! Neu An alle Startups: Diese geniale Software solltet Ihr unbedingt nutzen Anzeige "Wie im Hallenbad"! Nationalspieler macht sich über Kulisse in Leipzig lustig Neu Jetzt doch! Berliner Innensenator für Legalisierung von Cannabis Neu Das größte Volksfest des Nordens präsentiert ganz viele Neuheiten 1.107 Anzeige 24-Jährige vor den Augen der Kinder erstochen: Ehemann soll lebenslang hinter Gitter Neu Süß! Papa Lucas Cordalis legt sich für Katzenberger-Tochter Sophia (3) richtig ins Zeug Neu Clever: Ein Verkäufer trickst alle bei Bares für Rares aus! Neu MediaMarkt verkauft heute diesen Fernseher über 46% günstiger 5.976 Anzeige Ärger um "AIDAnova": Jungfernfahrt ab Hamburg abgesagt Neu Schwerer Unfall auf der A3: Baustellenfahrzeug erfasst Biker (17) Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 3.972 Anzeige Killer-Keime! Dritter Todesfall in Dresdner Krankenhaus Neu Endlich! Damit überraschen "Die Ärzte" ihre Fans Neu
42 Menschen sterben nach Feuerhölle in Reisebus Neu Alice Weidel weist alle Vorwürfe wegen schmutzigen Spenden zurück Neu Howard Carpendale (72) überrascht mit Drogengeständnis! Neu Deswegen liegt ein Bus-Schild im Tattoo-Studio Neu Die Mehrheit der Deutschen ist für Korrekturen bei Hartz-IV Neu Kontakt zur rechtsextremen Szene: Verfassungsschutz beobachtet AfD-Jugendorganisation Neu
Jetzt gibt's Cash! Hunderte Lehrkräfte lassen sich Überstunden ausbezahlen Neu Deshalb rührt dieses Video von Elton John gerade das Netz zu Tränen 659 So kreativ geht Stadt gegen Kaugummi-Sünder vor: "Je ekliger, desto sensibler sind Menschen" 285 Knacki mit Mega-Nacken bringt das Netz zum Ausrasten 2.865 "Ich bin froh, dass Du weg bist!" Verlässt Alex GZSZ für immer? 849 Ist er der zweite Roger Cicero (†45)? Daniel Caccia übernimmt Band 219 Schwere Vorwürfe in Leipzig: Katholischer Pfarrer soll Kind missbraucht haben 432 Laster kracht in BMW und blockiert Bundesstraße 972 Verkehrs-Chaos: Lkw verunglückt, A6 derzeit komplett gesperrt 2.271 Mädchen (4) wird beim Spielen von Raubkatze angegriffen und getötet 1.991 Kugelrund! Hier präsentiert Schwesta Ewa ihren Babybauch 1.008 Eine Ära endet: Versandhaus Otto druckt den letzten Katalog 942 Schock für Autofahrer! Plötzlich steht da ein Kamel auf der Autobahn 969 Großbrand an Gymnasium: Dachstuhl zerstört, Decken stürzen ein 1.109 Update Waldbrände immer schlimmer: Schon über 600 Vermisste 589 Fahrerlaubnis ade! Kurierfahrer brettert mit 130 an Polizei vorbei 123 Weihnachtsgeschenke online bestellen: Achtung, darauf müsst Ihr achten! 452 Frachter treiben nach Kollision ineinander verkeilt auf der Nordsee 1.379 Update "Jens liegt im Sterben": Sorge um Mallorca-Auswanderer immer größer 24.677 NPD-Parteitag in Büdingen: Stadt geht auf die Barrikaden 103 Sorge um schwangere Schauspielerin: Amy Schumer im Krankenhaus 915 Jürgen Klopp nimmt heute in Mainz besonderen Preis entgegen 368 Bares für Rares: So kommen die Raritäten wirklich in die Sendung! 14.454 Festnahme bei Autobahn-Kontrolle: Warum wird ein Polizist abgeführt? 3.620 Schulbusse krachen ineinander: Wie konnte es dazu kommen? 1.551 Update Ex-Freundin von P. Diddy tot: Sie hatten drei gemeinsame Kinder 3.308 Falsche Dividendenzahlung? Mediclin fordert vor Gericht 181 Millionen Euro 39