Unter heftigem Applaus der CDU: Merkel will Burka-Verbot

Deutliche Worte von der Kanzlerin beim Parteitag in Essen: Angela Merkel (62) will ein Burka-Verbot in Deutschland.
Deutliche Worte von der Kanzlerin beim Parteitag in Essen: Angela Merkel (62) will ein Burka-Verbot in Deutschland.

Essen - Kanzlerin Angela Merkel (62) hat sich für ein Verbot der Vollverschleierung ausgesprochen, wo immer dies gesetzlich möglich ist. 

"Bei uns heißt es: Gesicht zeigen, deswegen ist die Vollverschleierung nicht angebracht, sie sollte verboten sein", wo immer dies rechtlich möglich sei, verlangte Merkel am Dienstag auf dem CDU-Parteitag in Essen unter starkem Beifall der rund 1000 Delegierten. Die CDU will die Burka - die Vollverschleierung - etwa vor Gericht, bei Polizeikontrollen und im Straßenverkehr verbieten.

Zugleich kritisierte die Kanzlerin massiv die zunehmende Aggressivität mit zahlreichen Hassbotschaften im Internet. Man habe "manchmal den Eindruck, dass einige, die schon länger hier in Deutschland leben, dringend einen Integrationskurs nötig hätten", sagte Merkel, die einen respektvollen Umgang miteinander im Netz verlangte.

Im Internet "fallen manchmal alle Hemmungen, wie ich es mir in diesem Ausmaß niemals hätte vorstellen können", beklagte sie und ergänzte: "Da sage ich, da sagen wir: So nicht."


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0