Zu teuer! Jetzt doch keine Neuauszählung in USA

TOP

Neun Leichen nach Brand auf illegaler Rave-Party geborgen

TOP

Deswegen hat Helene Fischer sieben Monate lang Pause gemacht

TOP

Der Anfang vom Ende? Heute ist ein Schicksalstag für Europa 

TOP

Peinlich! BKA-Bewerber rasseln durch Deutschtests 

TOP
4.909

Angela Merkel kündigt mehr Flüchtlinge an

Berlin - Im Sommerintverview kündigte Angela Merkel an, dass mehr Flüchtlinge als bisher angenommen nach Deutschland kommen werden. Aufnahmeverfahren, Leistungsstandards und politische Einschätzungen innerhalb der EU müssten deshalb vereinheitlicht werden.
Angela Merkel auf dem Weg zum Sommerinterview.
Angela Merkel auf dem Weg zum Sommerinterview.

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) forderte angesichts des starken Zuzugs von Flüchtlingen eine einheitliche Linie in der europäischen Asylpolitik.

Diese Herausforderung muss gemeistert werden, angesichts weiter steigender Flüchtlingszahlen.

Der Umgang mit der großen Zahl von Asylbewerbern werde die EU in Zukunft vermutlich mehr beschäftigen als Griechenland und die Stabilität des Euro, betonte Merkel am Sonntagabend im ZDF.

Nötig seien gemeinsame Einschätzungen und einheitliche Asylstandards.

Auch die Festlegung sogenannter sicherer Herkunftsstaaten sollten nach Ansicht Merkel auf europäischer Ebene abgestimmt werden.

Im Herbst hatte die Bundesregierung Serbien, Bosnien-Herzegowina und Mazedonien als "sicher" eingestuft. Ziel war es, Asylbewerber von dort schneller wieder in ihre Heimat zurückzuschicken.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU).
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU).

Angesichts des aktuellen Flüchtlingsandrangs mehreren sich parteiübergreifend Forderungen, auch mit dem Kosovo, Albanien und Montenegro so zu verfahren.

Der Serbien-Beauftragte des Europaparlaments, David McAllister (CDU), sagte der Bild, Deutschland habe "die Aufgabe, aussichtslose Asylbewerbungen zu verhindern".

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) forderte, das Taschengeld für Asylsuchende aus den Balkanstaaten drastisch zu kürzen.

"Die Zuwendungen für diese Gruppe sind eine Zumutung für die deutschen Steuerzahler", sagte der CSU-Politiker der Tageszeitung "Die Welt".

Diese Zahlungen seien ein Anreiz für viele Menschen vom Balkan, nach Deutschland zu kommen und das Geld mit nach Hause zu nehmen.

Angela Merkel im Gespräch mit Bettina Schausten.
Angela Merkel im Gespräch mit Bettina Schausten.

Herrmann plädierte dafür, das Leistungsniveau für alle Asylbewerber zu überprüfen. "Wir müssen uns fragen, ob sich der deutsche Sozialstaat die jetzige Großzügigkeit noch leisten kann", sagte er.

Sachleistungen sollten Vorrang vor Geldleistungen haben. "Echte Flüchtlinge wollen auch nur in Sicherheit leben, eine Unterkunft haben, täglich verpflegt und etwas zum Anziehen haben."

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hatte sich dafür ausgesprochen, Asylbewerbern eher Sachleistungen als Bargeld zu geben.

Bisher bekommen sie in den Erstaufnahme-Einrichtungen ein Taschengeld von 143 Euro im Monat.

De Maizière will in dieser Woche eine neue Prognose abgeben, wie viele Flüchtlinge in diesem Jahr in Deutschland erwartet werden. Bisher wurde mit 450.000 gerechnet, die tatsächliche Zahl dürfte jedoch deutlich höher sein.

Fotos: dpa

Schock! Schicksalsschlag für Escort-Girl Saskia Atzerodt

NEU

Teurer Luxus-Mercedes knallt gegen Litfaßsäule

NEU

Höchste Ehre! Michelin zeichnet "Die Windmühle" aus

NEU

Geschafft! Opa Herwig ist weiter und trifft Michael Hirte

NEU

Diese Blind-Hochzeit hat sich jetzt schon gelohnt

NEU

Neues Wörterbuch erklärt uns den „besorgten Bürger“

NEU

Deshalb hadert Götz Schubert mit seiner Ost-Herkunft

NEU

Hier schimpft ganz Fußball-Deutschland über einen RB-Kicker

9.778

Polnische Rassisten verprügeln ausländische Studenten

4.048

Schwalbe und Eigentor sichern RB Leipzig die Tabellenführung

4.891

Polizist droht besoffenen Fahrern mit Nickelback

1.606

Scharf! Wer tanzt denn hier oben ohne in den Advent?

3.072

Haben Özil und Ronaldo Steuern hinterzogen?

847

So schnitten die DSV-Adler in Klingenthal ab

1.274

Flammen-Hölle in Lagerhaus: Mindestens neun Tote 

3.059

Doppelte Rache! Er wandert wegen Porno ins Gefängnis

3.479

Grünen-Politiker wegen eines falschen Wortes bei Facebook gesperrt

2.922

Was zum Teufel?! Woher kommt all dieser Müll?

4.465

Nach Scheidung: Lugners giften sich im TV an

2.939

Kehren diese beiden Stars zu GZSZ zurück?

5.115

Wie Hannibal Lector! Gefangener treibt Wärterin in den Wahnsinn

10.830

17-Jähriger soll Maria vergewaltigt und getötet haben

8.190

Hier wird der CFC nach der Pleite in Münster empfangen

4.491

Rapper darf nicht ins Haus: Haben sich Kim und Kanye getrennt? 

1.518

Dieser Knirps hat jetzt schon eine Frisur wie ein Rockstar

1.725

Penis ans Knie gerutscht: Mann glaubt, verflucht zu sein

14.169

Dieses Weihnachtsrätsel macht Euch garantiert verrückt

3.951

Weit unter Null! Jetzt wird es bitterkalt in Sachsen

7.576

Chancentod Dynamo verliert Heimspiel in München

8.454

Darum kann Sarah Lombardi jetzt wieder strahlen

23.068

CDU plant harten Kurs gegen Flüchtlinge

3.878

So heiß strippt Ronaldos Ex in diesem Adventskalender-Video

2.450

Illegale Preisabsprachen? Fall Radeberger vor Gericht

2.221

Jetzt gibt es die beliebten Einhorn-Kondome in der Drogerie zu kaufen

2.162

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

484

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

1.225

Zwei Flüchtlinge auf Güterzug von Lastern überrollt

5.721

TAG24-Interview: Olaf Schubert erklärt uns die Frauen

2.269

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe! Ein Toter 

7.767

Ist der Mörder der 19-jährigen Medizinstudentin Maria L. gefasst?

6.459

Unbedingt anlassen! Mit diesem Kleidungsstück kommen Frauen deutlich häufiger

12.049

Dieses irre schwere Fotorätsel treibt das Netz in den Wahnsinn

9.278

Geheime Papiere aufgetaucht: Hat die Bundeswehr schwule Soldaten bewusst diskriminiert? 

1.734