Darum ernährt sich Angelina Heger nicht mehr vegan

Berlin - Halbzeit bei Angelina Heger! Die ehemalige Bachelor-Teilnehmerin erwartet mit Ex-Bachelor Sebastian Pannek in wenigen Monaten ihr erstes Kind. Die Kugel wächst und auch die TV-Beauty ist von dem ein oder anderen typischen Schwangerschaftssymptom nicht verschont geblieben.

Angelina Heger erwartet ihr erstes Kind.
Angelina Heger erwartet ihr erstes Kind.  © Instagram/Angelina Heger

So ist die Auswahl der kulinarischen Köstlichkeiten bei der 27-Jährigen auch weit gefächert. Dabei wirft die Mama in spe sogar ihren Ernährungsplan über Bord.

Gesunde Ernährung ist der Influencerin zwar weiterhin wichtig, doch bevor sie schwanger wurde, stellte sie ihren Ernährungsplan um und wurde zur Veganerin.

Das hat sich mittlerweile wieder geändert, wie sie ihren Followern in einer inzwischen wieder gelöschten Instagram-Story verriet. "In der Schwangerschaft habe ich mir von Anfang an gesagt, verzichte ich auf nichts. Wenn mein Körper sagt, ich habe Lust auf Fleisch, dann esse ich es."

Das heißt allerdings nicht, dass sie jetzt vermehrt einen Döner oder Hamburger isst. "Ich ernähre mich so, wie die meisten von euch wahrscheinlich auch und bin da nicht mehr so streng zu mir wie vorher. Ich esse einfach das, worauf ich Lust habe."

Auch wenn sie mit der ein oder andere Schwangerschafts-Beschwerde zu kämpfen hat, ist Angelina immerhin von Übelkeit verschont geblieben. "Ich muss sagen, bisher hatte ich eine perfekte Schwangerschaft, nur mal mit leichten Wehwehchen", schrieb die Berlinerin erst vor kurzem auf Instagram.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0