Angelina Jolie bricht in Tränen aus, und schuld ist ihr Ex Brad Pitt

Hollywood - Seit zwei Jahren tobt der Scheidungskrieg zwischen Angelina Jolie (43) und Brad Pitt (54). Wie sehr der Schauspielerin die Trennung noch immer zusetzt, verrät nun ein Insider mit einer schockierenden Enthüllung.

"Brangelina" galt lange als Traumpaar. Heute ist Angelina auf sich allein gestellt.
"Brangelina" galt lange als Traumpaar. Heute ist Angelina auf sich allein gestellt.  © DPA (Montage)

Dem Magazin "Hollywood Life" offenbarte die anonyme Quelle, dass Jolie weinen müsse, wenn sie an ihren Ex erinnert wird. So soll sie in ihrem Haus in Los Angeles kürzlich zusammengebrochen sein.

"Angelina brach in Tränen aus, als sie neulich eines von Brads Lieblings-T-Shirts fand", erzählt der Insider. Sie habe das Teil unverhofft in einem alten Koffer gefunden. "Es war da drin vergessen, und als sie es herauszog und hielt, kamen alle Erinnerungen zurück. Sie konnte sein Parfüm noch immer daran riechen."

"Es war überwältigend für sie, sie fühlte einfach all die Traurigkeit über den Verlust dessen, was sie befürchtet, die eine große Liebe ihres Lebens gewesen sein könnte", sagt die Quelle weiter. Lange Zeit sah es ja auch genau danach aus.

Ihre Liebesgeschichte begann filmreif: Jolie und Pitt lernten sich 2005 bei den Dreharbeiten zu "Mr. & Mrs. Smith" kennen und lieben. Mit ihren drei gemeinsamen Kindern und den drei Adoptivkinder galten sie als die perfekte Patchwork-Familie.

Doch bereits 2015 tauchten erste Krisengerüchte auf. 2016 reichte Jolie offiziell die Scheidung ein. Was folgte, war eine Schlammschlacht voller Vorwürfe und ein Sorgerechtstreit, der bis heute vor Gericht tobt.

Heute gaben sie sich nichts mehr zu sagen, kommunizieren über ihre Anwälte.
Heute gaben sie sich nichts mehr zu sagen, kommunizieren über ihre Anwälte.  © DPA

Dabei wurde vor allem Jolie in der Öffentlichkeit immer wieder als die Böse wahrgenommen. Wie es in ihr selbst aussieht, hielt die 43-Jährige stets unter Verschluss. Doch auch sie hat gelitten.

Und sie tut es noch: "Jedes Mal, wenn Angelina das Gefühl hat, dass sie über Brad hinweg ist, passiert etwas und sie ist gleich wieder dabei, ihn zu vermissen", weiß der Insider. "Je mehr Zeit Angelina ohne Brad verbringt, desto mehr merkt sie, dass er der letzte Mann gewesen sein könnte, den sie jemals lieben wird."

Umso wichtiger sei es für sie jetzt, ihren Kindern all die Liebe zu schenken, die sie geben kann. Womöglich kämpft sie auch deshalb so verbittert um das Sorgerecht. "Dennoch gibt es eine Lücke in ihrem Herzen, wo Brad früher war. Und sein Hemd war eine traurige Erinnerung daran, dass sie immer noch den Verlust ihrer Ehe betrübt", fügt die Quelle hinzu.

Ein Liebescomeback wird es nach allem, was passiert ist, aber sicherlich nicht geben. Dafür ist zu viel kaputt gegangen. Und neuesten Gerüchten zufolge bandelt Pitt ohnehin mit einer neuen Frau an (TAG24 berichtete).

Titelfoto: DPA (Montage)

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0