Machen wir uns als WhatsApp-Nutzer jetzt alle strafbar?

Top

Identität von Leiche auf Autobahn-Rastplatz geklärt

Top

Schock! Millenium-Schauspieler Michael Nyqvist tot!

Top

Tonnenschwere Beton-Teile stürzen von Autobahnbrücke in die Tiefe

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

29.118
Anzeige
2.815

Angezündeter Obdachloser: Berliner Polizei wehrt sich gegen Vorwürfe

Die Berliner Polizei nimmt zu den Vorwürfen auf ungewöhnliche Weise Stellung. Per #Facebook!
Die angeklagten Jugendlichen versuchten am ersten Weihnachtsfeiertag einen schlafenden Obdachlosen im U-Bahnhof Schönleinstraße anzuzünden.
Die angeklagten Jugendlichen versuchten am ersten Weihnachtsfeiertag einen schlafenden Obdachlosen im U-Bahnhof Schönleinstraße anzuzünden.

Berlin - Die Berliner Polizei bezeichnet die Vorwürfe, bei den Ermittlungen im Fall des angezündeten Obdachlosen geschlampt zu haben, als "haltlos". Statt offizieller Pressekonferenz wählte man Facebook als Medium der Stellungnahme aus. Ungewöhnlich!

Die Polizei geht in die Offensive, das muss sie auch, denn die Vorwürfe sind erdrückend, wie TAG24 am Dienstag berichtete.

Kurz zum Hintergrund: Die Berliner Polizei wurde vorgeworfen, im Vorfeld der Aussagenaufnahme die vier angeklagten Jugendlichen nicht ausreichend über ihre Rechte aufgeklärt zu haben. Die Polizei hätte bei den unter 18-Jährigen die Eltern oder den in Deutschland bestellten "gesetzlichen Vertreter" benachrichtigen müssen. Denn sie haben das Recht, bei der Aussage von Minderjährigen dabei zu sein.

Von einer "peinlichen Polizei-Panne", einem "Fehler" der Ermittler und einem "Versäumnis", wie der Stern berichtet, ist in den Berliner Medien umfangreich die Rede. Über die sozialen Netzwerke bekommt die Polizei ebenfalls ihr Fett weg, nicht selten wurde von den Usern das Wort "Versagen" verwendet.

Führte dieser mediale und soziale Druck die Berliner Polizei zu diesem ungewöhnlichen Mittel der Klarstellung auf Facebook?

Insgesamt wurden für den Prozess acht Verhandlungstage angesetzt. Die Anklage lautet: sechs Mal wegen versuchten Mordes, einmal für unterlassene Hilfeleistung.
Insgesamt wurden für den Prozess acht Verhandlungstage angesetzt. Die Anklage lautet: sechs Mal wegen versuchten Mordes, einmal für unterlassene Hilfeleistung.

Wie die Ermittler in KLARGESTELLT zu verstehen geben, waren fünf der mutmaßlichen Täter zum Tatzeitpunkt minderjährig, doch alle fünf hätten entsprechend der Gesetzesgrundlage die Möglichkeit gehabt, ihre Eltern oder Vormünder zur Aussagenabgabe hinzuzuziehen.

"Die Mutter eines Angeklagten hatte explizit auf ihr Beisein bei der polizeilichen Vernehmung verzichtet", erklären die Ermittler. Bei drei weiteren der Flüchtlinge hätten die amtlich bestellten Vertreter auf ihr Anwesenheitsrecht sogar freiwillig verzichtet, heißt es. Die Angeklagten bekamen jedoch ihre Rechte von einem Dolmetscher erklärt.

Fehler räumte aber die Polizei bei den möglicherweise mangelhaft geführten Aktenvermerke ein, die aber laut Klarstellung seitens des Gerichtes hätte geklärt werden können, wenn es das gewollt hätte.

Insgesamt sind für den Prozess acht Verhandlungstage angesetzt, die Anklage lautet in sechs Fällen auf versuchten Mord, in einem Fall auf unterlassene Hilfeleistung.

Somit sei der Vorwurf eines Versagens seitens der Mordkommission "haltlos", so die Polizei, die für ihre Stellungnahmen viel Zuspruch der Berliner Bevölkerung erntet. Wie Kommentare unter dem Beitrag zeigen.

Fotos: DPA

Leipziger Studie: So ticken AfD-Wähler wirklich!

Neu

Sechs Festnahmen bei europaweiter Antiterror-Aktion gegen IS

Neu

Panik unter Passagieren: U-Bahn entgleist in New Yorker Tunnel!

Neu

Putschversuch? Helikopter will Granaten über Gerichtshof abwerfen

Neu

"Gesetz zur Hilfe von Reichen": Trump schröpft seine Kernwähler

Neu

Chaos am Flughafen: Frau wirft Münzen in Triebwerk, weil sie abergläubisch ist

Neu

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

8.281
Anzeige

Juwelendiebe bauen Crash mit Fluchtwagen: Zwei Täter verschwunden

Neu

Verheerender Brand zerstört komplette Flüchtlingsunterkunft

Neu

Polizeipräsident hat auch Verständnis für Skandal-Party seiner Polizisten

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

16.376
Anzeige

Neue Regeln für Vermittlung von Sex-Jobs

Neu

Brexit: Wird Hering bald unbezahlbar?

Neu

Du bist Schlaflos? Schau Dir das an!

Anzeige

Experten warnen: Künstliche Fingernägel können krank machen!

Neu

Schock beim Rekordmeister: Bayern-Star festgenommen!

5.775

Millionen-Diebstahl: SEK nimmt bei Razzia Bande hoch

4.071

In Berlin soll Werbung bald verboten sein

341

Sommerferien: Tolle Ausflugs-Ideen, die nicht viel kosten

4.995

Hier löst ein AfD-Stand einen Großeinsatz der Polizei aus

7.576

Neonazis schlagen Mann bei Saufgelage fast tot

2.293

Nach London! Erstes Hochhaus in Deutschland wird geräumt

4.502
Update

Robbies Busen-Fan: So fühlt sich das Superstar-Autogramm an

13.444

AfD-Petry erfreut über Merkels "Ehe"-Umschwung

4.724

An dieser deutschen Uni geht's nur um Sex

4.213

Unbekannte randalieren auf Friedhof

374

Diese Beichte von Jens Büchners Daniela schockt die Zuschauer

12.808

Der Brexit könnte Frankfurt zum neuen London machen

248

Vater will Tochter vor Betrunkenen schützen und wird verletzt

3.923

Eintracht Frankfurt leiht Offensiv-Juwel Luka Jovic

126

15-Jährige in Falle gelockt und vergewaltigt

11.621

Skandal-Rapperin Schwesta Ewa legt Revision ein

291

Laschet zum neuen Ministerpräsidenten von NRW gewählt

112

Grausam! Hündin getötet und mit Betonblock versenkt

11.297

Im Suff! Nackter durchradelt Kleinstadt

2.076

Neuer Fitnesstrend? Vaginal Kung Fu

5.900

Alles Gülle! Allgäu-Bauer startet Ekel-Attacke auf Badegäste

3.400

21-Jährige an ihrem Geburtstag mit Säure überschüttet

4.422

Böse Überraschung: Onlineflirt endet im Krankenhaus

4.989

Weil er ihm einen schönen Tag wünschte: Mann sticht Friseur mit Messer nieder

4.556

Wie in einem Horrorfilm: Jesus-Figur komplett in Flammen

1.834

Mann wird vom Bus überfahren und geht dann in den Pub, als wäre nichts

2.221

"Träumchen" und "Schätzchen" erkunden neues Wohnzimmer in Berliner Zoo

176

47-Jähriger läuft auf Gleisen und wird von S-Bahn gerammt

1.283

Krank! Brutaler Tierquäler verletzt Pferde an den Genitalien

1.892

Korruption, Erpressung und Betrug: MDR-Skandal kommt vor Gericht

5.971

Bundesweite Razzia! Polizei gelingt Schlag gegen Rockerbande

3.887

Reichsbürgerin klaut Prozessakte aus Gericht: Haft!

3.347

Video: 14-Jährige fällt aus Seilbahn und wird unten von Mann aufgefangen

3.193

Berliner Seen auf dem Prüfstand: Hat sich die gefährliche Blaualge weiter ausgebreitet?

194

Frau hängt fünfjährige Pflegetochter an Balken auf, weil sie Milch klaute

4.976

Huch, zeigt uns Katja Krasavice hier alles??

17.600

Schwangere Frau landet nach Orgasmus im Rollstuhl

11.359

Party statt Protest: Hamburg schickt Berliner Suff-Polizisten zurück

4.959
Update