Angriff im Krankenzimmer: 87-Jährige würgt 103-jährige Bettnachbarin

Eggenfelden - Nur mit Glück hat eine 103 Jahre alte Patientin in Niederbayern einen Angriff ihrer 87-jährigen Zimmernachbarin überlebt.

Die beiden Frauen waren Bettnachbarn. (Symbolbild)
Die beiden Frauen waren Bettnachbarn. (Symbolbild)  © DPA

Die Täterin hatte ihre Bettnachbarin im Krankenhaus Eggenfelden (Landkreis Rottal-Inn) am Dienstagfrüh gewürgt - wie die Polizei mitteilte befand sie sich in einem psychischen Ausnahmezustand.

Die 103-Jährige konnte den Notknopf drücken und wurde vom Pflegepersonal gerettet. Sie wurde bei dem Angriff im Halsbereich verletzt.

Die 87-Jährige wurde in ein Bezirksklinikum gebracht.

Gegen sie wird wegen versuchter Tötung ermittelt; dabei soll auch geklärt werden, ob die alte Dame schuldfähig ist.

Die 103-Jährige konnte noch den Notknopf drücken. (Symbolbild)
Die 103-Jährige konnte noch den Notknopf drücken. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0