Jens Büchner schon eingeäschert: Whisky-Cola auf Trauerfeier Top "Wer wird Millionär": Irre Wartezeiten für die Zuschauer! Top Also doch! Obdachlose dürfen in U-Bahnhöfe übernachten Top Mann überrollt Rentnerin mit Streufahrzeug und flüchtet Top Noch bis 21.11.: Dieser Typ hat eine geniale Lösung für Deine Finanzen 1.544 Anzeige
1.947

Angriff auf Polizeibeamte in St. Pauli: 42 Streifenwagen im Einsatz!

Personengruppe in Hamburg versucht, Festnahme zu verhindern

Am Wochenende hat es einen Großeinsatz der Polizei in Hamburg-St. Pauli gegeben. Knapp 50 Personen sollen versucht haben, eine Festnahme zu verhindern.

Hamburg - Im Hamburger Stadtteil St. Pauli hat es am frühen Samstagmorgen einen Großeinsatz der Polizei mit 42 Streifenwagen gegeben.

Die Polizeiwache an der Reeperbahn, im Hamburger Stadtteil St. Pauli.
Die Polizeiwache an der Reeperbahn, im Hamburger Stadtteil St. Pauli.

Wie die Polizei erst am Montag mitteilte, sei dem Einsatz eine mutmaßliche Sachbeschädigung vorausgegangen. Ein Tatverdächtiger hatte gegen 2.25 Uhr die Außenwand eines Geldautomaten mit weißen Schriftzügen beschmiert.

Zivilfahnder der Polizei konnten den Fall beobachten. Der Mann wurde daraufhin in einer Bar in der Wohlwillstraße überprüft. Als die Beamten den 22-jährigen Deutschen vorläufig festnehmen wollten, leistete er Widerstand und beleidigte die Beamten.

Im weiteren Verlauf des Polizeieinsatzes solidarisierten sich mehrere Personen mit dem Tatverdächtigen. Die Gruppe wuchs auf 40 bis 50 Menschen an.

Diese versuchten, die Festnahme zu verhindern. Einige der Personen filmten den Einsatz, andere wirkten durch Schubsen und Schlagen auf die eingesetzten Beamten ein, heißt es in der Mitteilung der Polizei.

Die Beamten mussten die Personengruppe durch körperliche Gewalt zurückdrängen. Sie setzten Pfefferspray und Einsatzstöcke ein. Dabei wurden auch mehrfach Flaschen gegen die Einsatzkräfte geworfen. Drei Polizeibeamte wurden leicht verletzt.

Zur Bewältigung der Lage waren insgesamt 42 Funkstreifenwagen im Einsatz. Fünf Deutsche (19, 22, 24, 30, 42) wurden vorläufig festgenommen und später mangels Haftgründen wieder entlassen.

Bei dem 22-jährigen Tatverdächtigen der mutmaßlichen Sachbeschädigung wurde ein Tipp-Ex-Stift aufgefunden und als Beweismittel sichergestellt. Der 22-Jährige wurde erkennungsdienstlich behandelt und ebenfalls mangels Haftgründen wieder entlassen.

Wegen der Angriffe auf die Einsatzkräfte wird jetzt wegen des Verdachts des schweren Landfriedensbruchs und des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Fotos: DPA

Tödlicher Unfall auf Startbahn: Fußgänger von Flugzeug überrollt Top Explosionen und Schüsse: So lief die Anti-Terror-Übung am Köln/Bonn Airport Top So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 9.686 Anzeige Große Sorge! Karel Gott im Krankenhaus Top Neuer Tarifvertrag: So viel Geld gibt's mehr für private Security-Leute Neu 230 Attraktionen und jede Menge Spaß: Das bietet der Winterdom 3.277 Anzeige "Sylvies Dessous Models": Welche Kölner Schönheit kann Sylvie von sich überzeugen? Neu CDU-Zoff um Migrationspakt! Partei-Vize Laschet rügt Spahn Neu
Schokolade im Test: Teuerste Tafel fällt durch, bekannte Marken sind vorn Neu Leben nach dem Tod im Netz: Was passiert mit Online-Profilen und Abos? Neu Auto mit 46-Kilo-Brocken von Brücke beworfen: Fahrerin schwer verletzt Neu Zwei Verletzte! Wohnung brennt völlig aus Neu Must-Have für Männer: Die Lichterkette für den Bart Neu
In wenigen Augenblicken werden die beiden nur sehr knapp dem Tod entkommen Neu WM-Schuhe von Götze, Basketball von Nowitzki: Hammer-Auktion für den guten Zweck Neu Eisbären-Sex! Was ist das bitte für eine Weihnachtsdeko? Neu Flüchtling als Held? Darum ist der Fantasy-Kinofilm "Jupiter's Moon" ein Flop! Neu Angst um Kylie Minogue: Schwer bewaffnete Polizei sichert Konzert in Köln ab Neu Sky-Serie "Das Boot" startet: Regisseur Prochaska will das Morden hinter sich lassen Neu Streit eskaliert: Mann geht mit Messer auf Nachbarin los Neu Ausraster nach Trennung! Erst Ex-Frau gewürgt, dann kommt auch noch ein Tischbein ins Spiel Neu Was Kontrolleure mit Schwarzfahrern machen dürfen und was nicht! Neu Box-Legende feiert Geburtstag: Heute wird der "schöne René" 65 Neu Feuerwehr findet Toten in brennender Wohnung Neu Zeuge packt aus: So brutal und gnadenlos war der Drogenboss "El Chapo"! Neu Bewohner schockiert: Was ist das für eine Kreatur? Neu Entsorgte Hilfsorganisation blutbefleckte Verbände und Kleidung von Migranten illegal? Neu Lebt Maddie McCann und wird in Höhle gefangen gehalten? 959 Sicher durch die dunkle Jahreszeit: Diese Tipps hat die Polizei für Dich 158 Bei Ebay gebucht: Frau gibt sich als Putzfrau aus und bestiehlt mehrere Familien 247 "Bauer sucht Frau"-Moderatorin Inka Bause: Eine TV-Legende wird 50 289 "Leben. Lieben. Leipzig": Nacktszene am FKK-Strand war gefaked 3.407 Freie Wähler wollen hessische Landtagswahl anfechten 26 "Paketbote" überfällt, missbraucht und beraubt Frau in ihrer Wohnung 685 Mann schießt auf Freund seiner Tochter, weil er etwas gegen Beziehung hat 272 Neuer Dresden-Tatort: Tod von Szenegastronom sorgt für Rätsel 1.303 Welcher GZSZ-Star verbirgt sich hinter diesem Kinderfoto? 203 Zieht Annemarie Eilfeld ins Dschungelcamp? 244 Frau will verletztem Jogger helfen, doch der packt seinen Penis aus 4.071 Tote bei Horror-Crash zwischen Mercedes und Kleinbus 2.982 Husky "Snow" legt S-Bahn lahm und versetzt Polizei in Aufregung 1.754 Verdacht verhärtet sich: Mädchen (15) von sechs Männern vergewaltigt 11.968 GZSZ: Marens Baby da, doch jetzt wird es richtig dramatisch! 3.158 So reagiert Oliver Pocher auf das Aus für seine Tor-Hymne "Schwarz und Weiss" 2.042 Ende des Schweigens? Mutmaßlicher Drogendealer packt im Mafia-Prozess aus 150 Abgelehnte Asylbewerber mit Job sollen vorerst nicht abgeschoben werden 746 Von Islamisten bedroht: Kommt die Christin Asia Bibi nach Deutschland? 922 Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Alice Weidel 1.598 Diesel-Verbot auf der Berliner Stadtautobahn soll kommen! 2.047