Angriff auf rechte Szene-Gaststätte! 15 Vermummte greifen Gäste an und verletzten sie

Eisenach - Eine Gruppe von etwa 15 Vermummten hat in einer Gaststätte in Eisenach mehrere Menschen angegriffen und dabei sechs Gäste leicht verletzt.

Die Polizei kann ein politisches Motiv nicht ausschließen. (Symbolbild)
Die Polizei kann ein politisches Motiv nicht ausschließen. (Symbolbild)  © DPA

Die Unbekannten hatten in der Nacht zu Samstag auf die Gäste eingeschlagen und Inventar beschädigt, wie die Polizeiinspektion Eisenach mitteilte.

Die Angreifer seien geflüchtet. Ob die Tat politisch motiviert war, blieb zunächst unklar.

Die Gaststätte sei dem rechten Spektrum zuzuordnen, sagte ein Sprecher der Landeseinssatzzentrale der Thüringer Polizei auf dpa-Anfrage. Die Beamten ermitteln nun zu den Hintergründen der Tat.

Noch keine Verdächtigen gefunden

Update 14.31 Uhr: Nach der Attacke einer Gruppe von etwa 15 Vermummten auf eine Gaststätte in Eisenach hat die Polizei ihre Suche nach Tatverdächtigen fortgeführt. Das sagte ein Sprecher der Landeseinsatzzentrale der Polizei am Sonntag. Ergebnisse gebe es aber noch nicht.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Thüringen Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0