Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

861

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

8.039

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

4.733

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

2.903

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
5.855

Angriffe auf Asylheime. Polizeichef fürchtet Pogrome

Leipzig - Nach Angriffen auf vier Asylunterkünfte in Sachsen ermittelt der Staatsschutz. Er geht von einem fremdenfeindlichen Hintergrund aus.
Auf dieses Chemnitzer Asylheim wurden Steine geworfen.
Auf dieses Chemnitzer Asylheim wurden Steine geworfen.

Nach Angriffen auf vier Asylunterkünfte allein am vergangenen Wochende in Sachsen ermittelt der Staatsschutz. Er geht von einem fremdenfeindlichen Motiv aus.

Vor diesem Hintergrund warnt der Chef des Operativen Abwehrzentrums (OAZ), Bernd Merbitz (59), vor Pogromstimmung gegen Flüchtlinge. „Ich mache mir wirklich große Sorgen. Wir steuern auf eine Situation zu, in der gewaltbereite Stimmungsmacher die Angst der Menschen bewusst nutzen, um Hysterie gegen die Asylpolitik zu schüren und Gewalt gegen die Flüchtlinge zu rechtfertigen“, sagte Merbitz der Leipziger Volkszeitung. Im gesamten Land, so Merbitz, „herrscht eine Pogromstimmung, die eine kreuzgefährliche Intensität bekommt“.

Wegen der immer stärker werdenden Aggression müsse stärker an Lösungen gearbeitet werden. Dazu gehöre es auch, Probleme mit Asylbewerbern und die Ängste der Bevölkerung deutlich anzusprechen.

Am vergangenen Wochenende hatte es vier Angriffe auf Asylheime gegeben, bei denen in zwei Fällen versucht wurde, Feuer zu legen. Betroffen waren Einrichtungen in Chemnitz, Grimma und in zwei Leipziger Stadtteilen. Menschen seien bei den Übergriffen am Freitag und Sonnabend nicht verletzt worden.

Leipzigs Polizeipräsident und OAZ-Chef Bernd Merbitz (59).
Leipzigs Polizeipräsident und OAZ-Chef Bernd Merbitz (59).

In Leipzig versuchte am Freitagabend eine Gruppe von etwa fünf Personen einen selbstgebauten Sprengsatz vor der Fassade einer zukünftigen Asylunterkunft im Stadtteil Meusdorf zu entzünden. Der Bausatz aus Spraydosen, Grillanzünder und Papier verursachte laut Polizei allerdings keinen Schaden.

Im Stadtteil Holzhausen drang ein Unbekannter in der Nacht zum Samstag in das dortige Flüchtlingsheim ein. Der Täter verteilte ein Kraftstoffgemisch auf mehreren Etagen und versuchte dies anzuzünden. Das Feuer erlosch aber bereits auf der Fußmatte im Eingangsbereich, hieß es.

In Grimma warfen laut Polizei Unbekannte am späten Freitagabend Steine auf eine Asylunterkunft im Stadtteil Bahren.

Zu einer ähnlichen Straftat kam es am späten Samstagabend in Chemnitz. Dort wurden mehrere Scheiben eines Flüchtlingsheimes beschädigt, als drei vermummte Männer Steine warfen.

Fotos: Thomas Türpe, Maik Börner

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

4.148

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

1.825

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

2.539

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

1.580

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

3.743
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

144

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

8.745

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

4.012

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

3.147

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

2.029

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

3.980

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

2.235

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

6.281

Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

1.586

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

438

"Lauf Baby Lauf": Tay von The Voice bringt seine erste Single raus

393

Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

990

Dieser CSU-Politiker will die Herkunft von Tätern und Opfern klar benennen

1.674

Rechtspopulist Wilders schuldig gesprochen

1.747

Jetzt ist klar, wie al-Bakr seine Bomben-Bauteile erwarb

7.749

Hildegard Hamm Brücher ist tot

2.035

Sex im Museum? Dieser Gästebuch-Eintrag gibt Rätsel auf

9.780

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

7.446

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

10.515
Update

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

8.961

Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

11.362

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

4.864

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

587

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

1.144

Trauer um Astronaut John Glenn

1.501

Die Bahn erhöht am Sonntag die Preise

3.905

Arbeitsloser Bäcker zahlte kleinen Jungs Geld, damit sie ihn befummeln

6.028

Es geht um die Wurst! Diese Top-Acts kommen zum SemperOpernball

1.521

Freispruch oder Lebenslang? Zitterpartie für den Stückel-Kommissar

3.156

Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

8.141

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

9.336

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

13.146

Stärke 8,0!! Gewaltiges Erdbeben erschüttert Südsee-Inseln

4.689

Trennung nach PR-Outing? Jetzt reden Helena und Ennesto Klartext!

5.650

Mädchen posiert mit völlig abgemagertem Pferd für ein Selfie

10.520

18-Jähriger stürzt mit Auto in Fluss und ertrinkt

5.324

So kamen Sarahs Fremdgeh-Fotos wirklich an die Öffentlichkeit!

10.315

Deswegen ist dieser Junge der weltbeste Spieler bei FIFA 17

2.537