So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

TOP

Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

NEU

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

NEU

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
34.127

Menschenjagd in Köln: Unbekannte prügeln Ausländer krankenhausreif

Köln - In Gruppen haben unbekannte Täter in der Kölner Innenstadt mehrere Ausländer angegriffen und verletzt. Zwei Pakistaner mussten nach den Attacken am Sonntagabend ins Krankenhaus gebracht werden, ein Syrer wurde leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte.
In der Nähe des Kölner Hauptbahnhofes kam es wieder zu gewaltsamen Übergriffen.
In der Nähe des Kölner Hauptbahnhofes kam es wieder zu gewaltsamen Übergriffen.

In Gruppen haben unbekannte Täter in der Kölner Innenstadt mehrere Ausländer angegriffen und verletzt. Zwei Pakistaner mussten nach den Attacken am Sonntagabend ins Krankenhaus gebracht werden, ein Syrer wurde leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Ermittelt wird wegen schwerer Körperverletzung. Ob die Angriffe einen fremdenfeindlichen Hintergrund hatten und direkt mit den Geschehnissen der Silvesternacht in Kölnzusammenhängen, wird laut einem Polizeisprecher noch geprüft.

Nach Informationen des Kölner "Express" hatte sich eine Gruppe aus Rockern, Hooligans und Türstehern über Facebook verabredet, "um in der Kölner Innenstadt "auf Menschenjagd» zu gehen".

Nach den Übergriffen in der Silvesternacht wolle man "ordentlich aufräumen", zitierte das Blatt aus einer nicht-öffentlichen Facebook-Gruppe. Ob zwischen dem Aufruf und den Angriffen ein Zusammenhang besteht, war zunächst unklar.

In Gruppen haben unbekannte Täter in der Kölner Innenstadt mehrere Ausländer angegriffen und verletzt.
In Gruppen haben unbekannte Täter in der Kölner Innenstadt mehrere Ausländer angegriffen und verletzt.

Der erste Vorfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 18.40 Uhr. Eine Gruppe von etwa 20 Menschen ging in der Nähe des Kölner Hauptbahnhofes auf sechs Pakistaner los.

Rund zwanzig Minuten später kam es nicht weit entfernt zu einer zweiten Attacke: Fünf Täter griffen einen Mann aus Frechen mit syrischer Staatsangehörigkeit an. Der 39-Jährige wurde verletzt, musste aber nicht ärztlich behandelt werden. Ob es zwischen den Taten eine Verbindung gibt, war zunächst offen.

Bereits am Nachmittag habe die Polizei Hinweise "auf Personengruppen erhalten, die gezielt Provokationen suchen würden", hieß es in der Mitteilung vom Sonntagabend. Daraufhin sei die Polizei in der Innenstadt mit starken Kräften im Einsatz gewesen. In der Nacht sei die Präsenz nach mehreren Personenkontrollen dann wieder zurückgefahren worden, sagte ein Polizeisprecher. Über 100 Menschen wurden von den Beamten kontrolliert.

Im Zuge der Kontrollen seien vier Menschen vorübergehend in Gewahrsam genommen worden, die ausgesprochene Platzverweise nicht befolgt hätten. Ob diese Personen zu den Angreifern gehörten, konnte ein Polizeisprecher nicht sagen. Es wurden zwei Strafanzeigen gestellt.

Der Aufruf des Brothers MC.
Der Aufruf des Brothers MC.

Fotos: dpa (3)

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

NEU

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

NEU

Beim Klauen erwischt: Mann schluckt MP3-Player und Ladekabel

NEU

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

NEU

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

NEU

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

1.177

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

737

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

2.149

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

2.962

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

3.255

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

245

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

1.835

Licht aus: Deshalb bleibt Paris nachts dunkel

1.444

Gruseliges Gepäck: Zerstückelte Frauenleiche in einem Koffer gefunden

2.785

Unzählige Tote: 17-stöckiges Einkaufsgebäude eingestürzt

2.819
Update

"Mein größter Flop": Mit dieser pikanten Aussage überrascht Dieter Bohlen alle

3.857

Nach Höckes Skandalrede in Dresden: Farbanschlag aufs Watzke

6.852
Update

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

2.209

Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

856

Viele Tote! Lawine verschüttet Hotel in Italien

4.064

Prozessbeginn! Deutsche Bahn kämpft gegen Studentenwohnheim!

493

Deal mit Huddersfield geplatzt: Geht RB-Stürmer Boyd nach Darmstadt?

1.594

Skifahrer prallt gegen Baum und stirbt

6.749

Bundestag will heute Cannabis auf Rezept freigeben

1.236

dm-Verkäuferin will bei Rossmann shoppen und wird vor allen bloßgestellt

16.913

Sperrung aufgehoben! 21-Jähriger auf A14 von Autos erfasst und getötet

30.760

"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

10.353

Schulbus kracht gegen Lkw! Mehr als 15 tote Kinder befürchtet

3.373

SPD-Mann nennt AfD-Vorsitzenden Höcke "Nazi"

2.638

Bund zahlt bereits erste Hilfen für Berliner Terroropfer aus

2.465

Spontan-Heilung bei Hanka? "Nimmste eene, wolln'se alle!"

5.451

15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

1.611

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

14.524

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

2.027

Sarah Joelle und Micaela drehen heißes Lesben-Tape

11.359

Vier aus vier: Handballer bleiben bei WM unbesiegt!

875

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

8.474

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

7.741

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

28.055

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

3.804

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

6.182

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

8.566

Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

6.415
Update