Räumdienst evakuiert halb Helgoland

Top

Weil Grünanlagen wichtiger sind: Stadt nimmt Obdachlosen alles weg

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.637
Anzeige

Ein Gewächshaus voller Paprika, Tomaten – und Marihuana

160
3.953

Ex-FBI-Chef Comey: Donald Trump hat gelogen

Vor dem US-Senat bekräftigte der ehemalige FBI-Chef seine Vorwürfe gegenüber US-Präsident Donald Trump. #USA
Hat er oder hat er nicht? Donald Trump soll versucht haben, Einfluss auf FBI-Untersuchungen zu nehmen.
Hat er oder hat er nicht? Donald Trump soll versucht haben, Einfluss auf FBI-Untersuchungen zu nehmen.

Washington - Der von Donald Trump entlassene FBI-Chef James Comey hat vor dem Geheimdienstausschuss des US-Senats schwere Geschütze gegen den US-Präsidenten aufgefahren.

Comey bezichtigte Trump offen der Lüge. Dessen Regierung habe seine Entlassung als FBI-Chef mit einer schlechten Führung und einer schwachen Position der Bundespolizei begründet. "Dies waren Lügen, schlicht und einfach", sagte Comey am Donnerstag auf eine Frage des Ausschussvorsitzenden Richard Burr (Republikaner). Er gehe inzwischen davon aus, dass die Russland-Affäre die entscheidende Komponente seiner Entlassung war.

Comey vertiefte seinen Vorwurf, Trump habe versucht ihn anzuweisen, Ermittlungen gegen den inzwischen entlassenen Nationalen Sicherheitsberater Michael Flynn fallenzulassen. Trumps Worte: "Ich hoffe, Sie sehen einen Weg, das fallen zu lassen, von Flynn abzulassen", habe er als Anordnung verstanden.

In Trumps republikanischer Partei herrschen Zweifel, dass der Ausdruck einer Hoffnung juristisch eine klare Anweisung sein kann. Demokraten sehen in der Formulierung dagegen den Vorwurf bestätigt, Trump habe sich der Einflussnahme auf die Justiz schuldig gemacht.

"Mein Eindruck war, er wollte etwas von mir dafür, dass ich meinen Job behalten kann", sagte Comey. Er gab auch zu, dass er selbst Informationen über ein Gespräch mit Trump über einen Freund an die Medien geleitet hatte, um so die Einsetzung eines Sonderermittlers zu erreichen.

Ex-FBI-Chef James Comey musste am Donnerstag vor dem US-Senat aussagen.
Ex-FBI-Chef James Comey musste am Donnerstag vor dem US-Senat aussagen.

Der 56-Jährige, den Senatoren beider Parteien am Donnerstag erneut als hochgradig integren Menschen und ausgezeichneten Strafverfolger bezeichneten, hatte bereits am Tag zuvor im Vorgriff auf die Anhörung ein schriftliches Statement veröffentlicht. Daraus wird deutlich, dass Trump auch explizit Loyalität von Comey verlangte. Dies ist unüblich, da die Bundespolizei als unabhängige Behörde angesehen wird, die im Zweifel auch gegen die Regierung ermitteln muss.

Ob es sich jedoch tatsächlich um eine unzulässige Einflussnahme handelte, müsse der inzwischen eingesetzte Sonderermittler Robert Mueller herausfinden, sagte Comey. Er selbst sei nicht in der Position, das zu beurteilen.

Comey erklärte während der Anhörung auch, er habe von fast allen seiner neun Begegnungen mit Trump - teilweise am Telefon, teilweise persönlich - unmittelbar Gesprächsnotizen angelegt. "Ich hatte den Eindruck, es könnte sein, dass ich die Aufzeichnungen brauchen werde, nicht nur um mich selbst zu verteidigen, sondern auch das FBI", sagte Comey. Er habe die Befürchtung gehabt, dass Trump später nicht die Wahrheit über den Inhalt der Unterredungen sagen würde.

Der frühere FBI-Chef betonte, er habe keinerlei Zweifel, dass Russland die Computer von US-Regierungsorganisationen und regierungsnahen Einrichtungen gehackt habe, um Einfluss auf die Wahlen 2016 zu nehmen. Erste Erkenntnisse darüber über Hackingangriffe habe es bereits im Sommer 2015 gegeben.

Seitens der Demokraten wird der Trump-Regierung vorgeworfen, das Wahlkampflager des Präsidenten habe die Angriffe orchestriert oder zumindest wissentlich in Kauf genommen.

Die Anhörung vor dem Senatsausschuss, normalerweise eine trockene Angelegenheit, die fast ausschließlich von Fachleuten verfolgt wird, wurde für das politische Washington schon im Vorfeld zum öffentlichen Event.

Kommentatoren verglichen die Aufmerksamkeit scherzhaft mit dem Superbowl, dem Endspiel der American-Football-Profiliga. Bars in der Stadt öffneten früh am Vormittag und boten Motto-Partys mit Public-Viewing-Events an.

Fotos: dpa/Carolyn Kaster

Druckerei in Flammen! Lösungsmittel drohte zu explodieren

373

Kleintransporter rast ungebremst in Stauende

236

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

11.484
Anzeige

Katja Krasavice: Blutiger Halloween-Sex auf dem Klo

2.225

Hier sollen Obdachlose im Winter untergebracht werden

229

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

2.271
Anzeige

Schock! Sechs tote Pferde auf Koppel entdeckt

7.130

Er soll zwei junge Männer vergewaltigt haben! Wer kennt diesen Mann?

4.380

TAG24 sucht genau Dich!

72.048
Anzeige

Streit zwischen Pärchen eskaliert in Schlägerei! Kripo ermittelt

2.561

Zwei Jugendliche entdecken toten Onkel: Nun wurde sein Auto gefunden

1.841

Wirbel um diesen Bescheid: Kriegen Asylbewerber mehr Stütze als deutsche Arbeitslose?

106.189

Ausgeschillert! Wollersheim-Finale vor Gericht

2.992

Ex-Botschafter entschuldigt sich bei Chebli für seine "unpassende Ansprache"

187

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

13.294
Anzeige

Diese Poller-Posse nervt die Menschen in Sondershausen

2.485

Sie stiegen zu ihr ins Taxi: "Ich wurde von drei Männern vergewaltigt"

6.726

Tragödie im Flüchtlingsheim: Mann sticht auf seine 21-jährige Ehefrau ein!

2.206

Auslöschung Israels angedroht

2.169

Mädchen ertrank in Pool, die Polizei schweigt

451

Gangster wird nach 30 Jahren wieder frei gelassen

1.554

Bahnreisen: So sieht die Zukunft in Baden-Württemberg aus

136

Stein löst sich aus Decke! Mann vor Dutzenden Touristen in Kirche erschlagen

2.594

Räuber überfallen junge Frau bei Gassi-Runde und treten Hundewelpen

5.711

Zellentür aufgesägt, Wärter niedergeschlagen: Sie wollten aus Knast ausbrechen

2.621

VfB-Coach Wolf bedauert Werners Weggang

279

Hat er den Brand gelegt? Polizei sucht 46-jährigen Gewalttätigen

2.526

Peinlich? Das soll der Grund sein, warum Männer es lieber ohne Kondom machen

10.112

Thüringer Polizei hatte "null Ahnung"

1.563

Leichen in Tiefgarage! Politikerin und Liebhaber von Ehemann getötet

3.144
Update

Darum hat Udo Lindenberg keine Kinder

5.252

Jérôme Boateng setzt auf diesen Ernährungs-Trend

3.061

Hartnäckiger Verfolger in Neidenstein

231

Dicker Exhibitionist schockiert drei Frauen

234

IS-Anhängerin will zurück nach Deutschland!

4.902

Operation, Zusammenbruch, Krankenhaus! Weiter große Sorge um Naddel

4.232

Sie halfen Flüchtlingen und erleben jetzt ihr blaues Wunder

7.558

Fußwaschungen, Salafisten und Burkas - dieser deutschen Uni reicht's

6.882

Plante der Anhänger Amris einen Anschlag? Drei Jahre Haft gefordert

541

Horrorcrash! Frau stirbt bei heftigem Unfall in Thüringen

10.387
Update

Dramatisches Vogelsterben in Deutschland. Was ist da los?

1.072

Sie wurde offenbar ermordet: Tote aus dem Neckar identifiziert

4.920
Update

Bodo Ramelow kennt die Gründe für Sachsens Versagen

2.921

Älteste Schildkröte der Welt als schwul geoutet

1.098

Sie gab ihrer Mitbewohnerin Klo-Wasser zu trinken

2.446

Bombendrohung eines Mädchens könnte teuer werden

1.089

74-Jährige will Autofahrerin helfen und stirbt

2.760

Spaziergängerin dachte, das wäre eine Hauskatze...

14.127

Bye Bye goldener Herbst! Kälte, Regen und Gewitter stehen vor der Tür

26.984

Während Abgeordnete über Extremismus streiten, malt dieses Mädchen Einhörner

1.712

Achtung! In dieser Pizza könnten Glas-Splitter sein

845

Nach tragischen Verlusten: Fiona Erdmann beschäftigt sich mit Leben nach dem Tod

1.222

Karriere in der Verwaltung: Air-Berlin-Mitarbeiter könnten Löcher stopfen

853

Bestialische Vergewaltigung: Täter muss für 11,5 Jahre in den Knast!

7.396

Er hatte drei Identitäten: Polizei schnappt dreisten Seriendieb

2.909