Bei diesen Ergebnissen erreicht das DFB-Team das Achtelfinale Top Nach Top-Leistung: Das sagt Werner über seine neue Position Top 50-jähriger Segler in der Ostsee vermisst Top Polizei geht auf Malle gegen Sauftouris vor und kontrolliert Benimmregeln Top
2.167

Trotz Überlastung: Terrorermittler im Fall Amri fand Zeit für Nebenjob

LKA-Ermittler hatte vor dem Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt eine Nebentätigkeit

Obwohl die Kriminalpolizei vor dem Anschlag von Amis Amri überlastet war, fand der Leiter des Islamismus-Dezernatz noch Zeit für einen Nebenjob.
Trotz Überlastung hatte der Leiter des Dezernats noch einen Nebenjob.
Trotz Überlastung hatte der Leiter des Dezernats noch einen Nebenjob.

Berlin - Trotz Klagen der Terror-Experten der Berliner Kriminalpolizei über massive Arbeitsüberlastung vor dem Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt konnte der Leiter des Islamismus-Dezernats im Landeskriminalamt privaten Nebenjobs nachgehen.

Im Jahr 2016 übte er an 36 Tagen eine genehmigte Nebentätigkeit aus, unter anderem als Seminarleiter für eine private Sicherheitsakademie, wie "Zeit Online" am Mittwoch berichtete. Die Polizei bestätigte das und teilte mit, der Dezernatsleiter habe "alle Dienstpflichten uneingeschränkt erfüllt".

Mehrere Berliner Kriminalpolizisten, die 2016 für die Überwachung von islamistischen Gefährdern zuständig waren, hatten in den vergangenen Wochen im parlamentarischen Untersuchungsausschuss erneut die heftige Arbeitsbelastung vor zwei Jahren betont. Immer wieder sei das Thema schriftlich mit sogenannten Überlastungsanzeigen und auch mündlich bei der Vorgesetzten angesprochen worden. Terrorermittler aus Nordrhein-Westfalen warfen in den Befragungen im Ausschuss den Berliner Kollegen vor, nicht immer greifbar gewesen zu sein.

Der spätere Attentäter Anis Amri wurde ab dem Sommer 2016, wenige Monate vor dem Anschlag, von den Berliner Fahndern nicht mehr intensiv überwacht. Allerdings betonte die Polizei kürzlich, die damalige Entscheidung habe nichts mit der Überlastung zu tun gehabt, sondern man habe Amri nicht mehr für gefährlich gehalten (TAG24 berichtete).

2016 referierte der Dezernatsleiter laut "Zeit Online" bei Seminaren für Krisenmanager am Frankfurter Flughafen, in Köln und in Stuttgart. Die Nebentätigkeiten wurden der Berliner Polizei zufolge seit 2005 genehmigt. Die Berliner Polizei erklärte, es seien "keine Beeinträchtigungen bzw. Beschränkungen bei der Ausübung seines Hauptamtes" festgestellt worden.

Fotos: DPA

Vorsicht: Wenn Ihr diese Pflanze berührt, kann das schlimme Folgen haben! Top Angeklagter soll entsetzliche Mord-Phantasien an Kindern beschrieben haben Neu Obdachloser darf nicht in den Zug: Dann hagelt es Schläge und Tritte Neu Also doch! Daran sind 144 Kita-Kinder und sechs Betreuer erkrankt Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 15.162 Anzeige Chaos am Bahnhof: Darum standen alle Züge still Neu Frau kauft ihrem Liebling Spielzeug von Aldi und bereut es nur wenige Minuten später Neu
Hollywood-Stars müssen warten! Darum unterbricht Til Schweiger seine Dreharbeiten Neu Unterricht abgesagt! Randalierer verwüsten Gymnasium und pinkeln überall Neu Auto prallt gegen Klo, Klo fällt auf Mann Neu 91-Jähriger verirrt sich auf den Gleisen Neu Frau fliegt über 6400 Kilometer, um Bekanntem einen Satz zu sagen und haut sofort wieder ab Neu Schaffner lockt Kinder zu sich nach Hause und missbraucht sie Neu Vermummte überfallen Roma-Lager mit Messern und Baseball-Schlägern: Ein Toter Neu "Wir haben es sowas von gespürt": So bedankt sich Helene Fischer bei ihren Fans Neu Feuerwehr macht Horror-Fund: Toter liegt in brennendem Wohnwagen Neu Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.990 Anzeige Schrecklicher Verdacht: Wollte ein 23-Jähriger seine Familie töten? Neu Nach tödlichen Raubüberfall: So sehr leidet die Juweliers-Witwe (79) Neu Explosion in Wuppertal: War es ein Mordversuch? Neu Guido Maria Kretschmer und sein Frank: Hochzeitstermin steht endlich! Neu Mord an Schlossherrin: Lebenslang für 18-Jährigen 1.228 Iranische Fans stören Ronaldos Schlaf mit Gesängen 1.019 Krieg der Chauffier-Dienste: Taxi-Fahrer gehen gegen Minicars auf die Barrikaden 128 Fall Sophia L.: Polizei kennt jetzt offenbar den Tatort 7.591 Kinder spielen mit Waffen, das geht schief 300 Zwei Prostituierte nach Sex erwürgt, weil er sie sterben sehen wollte 1.956 Nach Todesunglück am Kamelgehege: Zweijähriger ertrank im Wassergraben 1.676 In Hauswand gekracht: Identität des verbrannten Autofahrers weiter unklar 180 Flüchtling rastet aus und überschüttet Hausverwalter mit heißem Fett 6.052 Politikerin glaubt: Burkinis fördern Teilnahme am Schwimmunterricht 805 Es gibt mehrere Verletzte! Feuer in Flüchtlingsunterkunft 4.852 Update Lewandowski gegen Real-Star: Bayern-Bosse lehnten Tausch ab 2.005 Ein Toter und mehrere teils Schwerverletzte nach Bus-Unglück 541 Feuerteufel am Werk? Mutter und Baby entkommen knapp Flammenhölle 1.556 Radfahrer bekommt kein Schmerzensgeld, obwohl er Kind ausgewichen ist 1.689 Mann stellt Laster übers Wochenende auf Parkplatz und erlebt böse Überraschung 7.030 Krasse Worte: Das ließ sich die Bachelor-Kandidatin von ihrem Ex gefallen! 2.120 Haarschnitt missglückt: Friseur Messer in Bauch gerammt 3.626 Erfolgsserie geht weiter: Drehstart für "Dark" 516 Porno-Darstellerin erklärt, warum sie keine Prostituierte ist 6.668 Hunderte Türken im Norden feiern Erdogan - Polizei muss eingreifen 609 RTL-Sommerhaus der Stars: Diese acht Promi-Paare sind dabei 3.681 Für die Ewigkeit: Melanie Müller trifft Onkelz-Bassist Stephan Weidner 4.122 Toni Kroos trifft und versaut Tipper Mega-Gewinn 13.403 In Wohnung eines Toten: Polizei findet Bomben und Handgranaten 2.657 Schwulenhass, Anfeindungen: Teenie-Tod an Schule tritt Sturm los 8.194 Achtjährige will Geld für Disneyland verdienen, da ruft diese Frau die Polizei 5.315 Schluss mit dem Anschreiben: Bahn macht bewerben einfacher 1.957 Diese Stadt will's wissen: Motzen per App kommt gut an! 197 Nerven liegen blank bei Sara Kulka: Stress um Tochter Annabell 3.627