Anis Amri: Hintermann offenbar identifiziert 2.661
"Herz über Kopf": RTL schmeißt Soap aus dem Programm Top
"Hosengate" bei Amira Pocher: Was war denn da los? Top
Er spielte in "Der Pate" mit: Danny Aiello gestorben Top
Auch das noch: Michael Wendler "macht's" mit seiner Tochter Top
2.661

Anis Amri: Hintermann offenbar identifiziert

Anschlag auf Breitscheidplatz: Mutmaßlicher Hintermann von Anis Amri mit Haftbefehl gesucht

Noch kurz vor dem Anschlag tauschte Attentäter noch Nachrichten mit einem Unbekannten aus. Dieser ist nun offenbar identifiziert.

Karlsruhe/Berlin - Anderthalb Jahre nach dem islamistischen Anschlag auf den Berliner Breitscheidplatz haben die Ermittler einem Medienbericht zufolge den Hintermann des Attentäters Anis Amri identifiziert.

Anis Amri riss mit einem gestohlenen LKW zwölf Menschen in den Tod. (Bildmontage)
Anis Amri riss mit einem gestohlenen LKW zwölf Menschen in den Tod. (Bildmontage)

Der Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs (BGH) habe am Donnerstag Haftbefehl gegen einen 32 Jahre alten Tunesier namens Meher D. erlassen, berichteten "Süddeutsche Zeitung", NDR und WDR. Der Gesuchte werde demnach in Libyen vermutet, wo er sich 2015 der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) angeschlossen habe.

Nun werde nach ihm wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung und Beihilfe zum Mord gefahndet. Bei der Bundesanwaltschaft war dazu zunächst niemand zu erreichen.

Amri hatte am 19. Dezember 2016 einen Lastwagen in den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche gesteuert. Elf Menschen wurden getötet, viele weitere verletzt. Außerdem hatte der 23-jährige Tunesier zuvor den Lastwagen-Fahrer erschossen. Es war der bislang schwerste islamistische Terroranschlag in Deutschland. Amri war vier Tage später auf seiner Flucht nahe Mailand von Polizisten erschossen worden.

Die Ermittler waren schon länger davon ausgegangen, dass Amri eine Art Mentor beim IS hatte, mit dem er noch aus der Führerkabine Chat-Nachrichten austauschte (TAG24 berichtete). Als Anis Amri schon sechs Stunden tot war, kam eine Nachricht auf dem Handy an, das er im LKW auf dem Berliner Breitscheidplatz zurückgelassen hatte. Der Unbekannte schrieb auf Französisch ob es ihm gut gehe. Dem Bericht zufolge könnte es sich bei Meher D. um diesen Mann handeln. Der Gesuchte soll Amri seit Herbst 2016 aus der Ferne betreut haben.

An der Suche nach ihm seien nun auch der Bundesnachrichtendienst und amerikanische Geheimdienste beteiligt. Die tunesische Justiz fahnde schon länger nach ihm.

Fotos: DPA

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 83.589 Anzeige
Ente Gustl legt komplette Autobahn lahm Top
Teenager wird von Straßenbahn erfasst: Lief er über rote Ampel? 2.596
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.369 Anzeige
Wegen Metallteilen: Bäckereien rufen Brote zurück 209
Er soll Minderjährige missbraucht haben: YouTuber Yo Oli wieder frei 4.145
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 12.695 Anzeige
Mutter schildert Horror-Erlebnis: Böser Mann verfolgte Tochter ins Wohnzimmer 10.711
Pinkel-Attacke im Polizeiauto: Straftäter hinterlässt ekliges Andenken 1.620
Frau erbt Möbelstück, doch ahnt nicht, was sich darin befindet 3.681
Change.org soll Gemeinnützigkeit aberkannt werden 103
Auto kracht beim Überholen in Bagger: Fahrer (†32) stirbt 6.171
Deo mit Reizgas verwechselt: 50 Menschen in Schule verletzt 883
Duell der Super-Köche: Tim Mälzer und Jamie Oliver brutzeln um die Wette 1.268
Sex-Talk: Beim Bachelor-Paar läuft's im Bett 2.012
Auto kracht voll in Hirsch, dann fährt das Tier ein Stück mit 3.425
München statt Berlin: Verliert die Hauptstadt das DFB-Pokalfinale? 1.875
WDR-Mitarbeiterin outet sich mit 62 Jahren als Transgender 2.871
Was zum Geier? Tausende "Penisfische" bevölkern Strand 10.182
SEK kommt durch die Hecke! Spektakuläre Festnahme in Hamburg 3.054
Konzert abgesagt! Kollegah darf nicht in München auftreten! 952
Maria, Josef und das Christkind aus der Krippe geklaut? Fall nimmt kuriose Wendung! 1.189
Das ist das Geheimnis der letzten "Riverboat"-Show vor Weihnachten 4.567
Brummi-Fahrer fährt rückwärts über die Autobahn und baut Unfall 2.011
Kinder-Spiel soll Missbrauch fördern: Panikmache der AfD? 2.082
RB Leipzigs Coach Nagelsmann führte mit Top-Talent Haaland "gute Gespräche" 888
Nach Ibiza-Affäre: FPÖ schmeißt Heinz-Christian Strache raus 411
Plattenbau-Explosion im Harz: Mieter tot, Frau springt aus Fenster, viele Verletzte 8.861 Update
20-Jähriger in Straßenbahn verprügelt: Fahndung nach Schläger-Trio 5.407
Nach Einbruch ins Grüne Gewölbe: Damit könnt ihr jetzt zu Juwelen-Räubern werden 4.394
Tragödie auf Feld! Bauer von Sumatra-Tiger getötet 1.832
Neues Video "Notaufnahme" von Moses Pelham: Das sagen die Fans 1.552
Mitarbeiter der Stadt Köln wird bei Einsatz von Mann erstochen 6.661 Update
Anschlag auf Hamburgs Innensenator Andy Grote 3.622 Update
FC Liverpool: Erfolgstrainer Klopp verlängert seinen Vertrag 1.239
Polizist sollte durch Gift sterben: So lange müssen zwei Frauen in den Knast 1.549
Tödlicher Unfall: Einsatzkräfte finden Leichnam auf der Straße 9.415
Süßer Hund gestohlen, als sein Frauchen kurz einkaufen war 1.284
Rückruf wegen Listerien: Finger weg von diesem Weichkäse! 1.516
Heißer als ein Lichtschwert: Porsche entwirft Raumjäger für "Star Wars" 1.093
Wie grausam! Tierquäler schneiden Katzenbabys bei lebendigem Leib Ohren und Schwanz ab 6.854
142 km/h! Heftige Sturmböen sorgen für Chaos: Hunderttausende ohne Strom 6.602
Miami oder Hamburg? Sylvie Meis hat sich entschieden 2.637
Neuer "Fall Jatta"? Kickt VfB-Spieler Wamangituka unter falschem Namen?! 1.662 Update
Darts-WM im "Ally Pally" in London: Alles, was Ihr über das Mega-Event wissen müsst 606
Männer wollen mit Koffern voller Bargeld in die Türkei fliegen 3.902
Mann löst Panik bei Gottesdienst aus: "Ich verbrenne alle Christen"! 3.712
VfB Stuttgart: Claus Vogt weist vor Wahl Schmutz-Kampagne gegen Mitbewerber von sich 605
Ex-GZSZ-Star Jasmin Tawil gibt Einblicke in ihre Krise: Darum fehlte von der Neu-Mama ein Jahr jede Spur 5.348