Wird die NPD verboten? Heute fällt das historische Urteil

TOP

DRK fordert winterfeste Unterkünfte für Flüchtlinge in Griechenland

TOP

Security der Deutschen Bahn schlägt Fahrgast bewusstlos

TOP

Hat Kim Kardashian hier wirklich keinen Slip angezogen?

TOP

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE
1.600

Ermittlungen zu Berlin-Attentat auch zu Weihnachten auf Hochtouren

Merkel will Asylbewerber aus Tunesien schneller abschieben und Seehofer will Obergrenze für Flüchtlinge einführen . In der Politik ist Weihnachtsfrieden ein Fremdwort in diesem Jahr...
Am Freitag hatte bereits Bundeskanzlerin Angela Merkel auf schnellere Abschiebungen nach Tunesien gedrungen.
Am Freitag hatte bereits Bundeskanzlerin Angela Merkel auf schnellere Abschiebungen nach Tunesien gedrungen.

Berlin - Die Ermittlungen nach dem Weihnachtsmarkt-Anschlag in Berlin sollen über Weihnachten mit Hochdruck fortgesetzt werden.

Nach Angaben von Holger Münch, Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA), arbeitet eine dreistellige Zahl von Beamten an den Feiertagen an dem Fall. Zugleich fordern Politiker insbesondere aus der CDU/CSU, dafür zu sorgen, dass sogenannte Gefährder unter abgelehnten Asylbewerbern schneller abgeschoben oder länger in Abschiebehaft genommen werden können. CSU-Chef Horst Seehofer machte sich in einem Interview der "Welt am Sonntag" erneut für eine Asylbewerber-Obergrenze stark (TAG24 berichtete mit Auszügen des Interviews).

Am Freitag hatte bereits Bundeskanzlerin Angela Merkel (62, CDU) auf schnellere Abschiebungen nach Tunesien gedrungen. Aus dem Land stammte auch der mutmaßliche Terrorist Anis Amri, der am Freitag in einem Vorort von Mailand von italienischen Polizisten erschossen worden ist (TAG24 berichtete).

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker.
EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker.

"Gefährder, deren Asylantrag abgelehnt wurde und die vollziehbar ausreisepflichtig sind, müssen unverzüglich abgeschoben werden", forderte der stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Armin Laschet in der "Bild"-Zeitung. Für diese Gruppe abgelehnter Asylbewerber müsse "die Abschiebehaft maximal ausgedehnt werden".

Der CSU-Innenpolitiker Stefan Mayer setzte sich in der "Passauer Neuen Presse" dafür ein, einen neuen Haftgrund zu schaffen für Ausreisepflichtige, "von denen eine unmittelbare Gefahr ausgeht". Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter dagegen sieht keinen Bedarf für eine Rechtsänderung: "Nach allem, was man bislang erkennen kann, haben wir im vorliegenden Fall kein Gesetzesdefizit, sondern ein Vollzugsdefizit", sagte er der "Saarbrücker Zeitung".

In den Ermittlungen im Fall Amri soll jetzt unter anderem untersucht werden, ob die Waffe, die er bei seinem Tod bei sich trug und aus der er Schüsse auf zwei italienische Polizisten abfeuerte, dieselbe ist, mit der in Berlin der Fahrer des gestohlenen Lastwagens erschossen wurde.

Außerdem geht es darum zu klären, ob der 24-Jährige ein Unterstützernetzwerk, Mitwisser oder Gehilfen hatte, kündigte Generalbundesanwalt Peter Frank an. Ein Sprachrohr der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat am Freitag ein knapp dreiminütiges Video veröffentlicht, auf dem der mutmaßliche Berlin-Attentäter zu sehen sein soll. In der Aufnahme schwört er IS-Anführer Abu Bakr al-Bagdadi die Treue. Die Echtheit des Videos ist nicht unabhängig bestätigt.

Der künftige US-Präsident Donald Trump.
Der künftige US-Präsident Donald Trump.

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker (62) hat sich unterdessen gegen einen Richtungswechsel in der europäischen Flüchtlingspolitik ausgesprochen. "Europa muss den Menschen, die aus den Kriegsgebieten und vom Terror fliehen, Zuflucht bieten", sagte Juncker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Er forderte, Flüchtlinge nicht "unter einen Terrorismus-Generalverdacht zu stellen". Auch einer "Rhetorik der Ausgrenzung" sollte niemand folgen: "Unsere Werte, unsere Art des Zusammenlebens in Freiheit, im Miteinander und in Offenheit sind die besten Waffen gegen den Terror", sagte Juncker.

Auch der künftige US-Präsident Donald Trump (70) äußerte sich zu den Folgen des Berliner Anschlags - er mahnte größere Entschlossenheit im Kampf gegen den Terror an.

"Der Terrorist, der so viele Menschen in Deutschland getötet hat, sagte kurz vor (dem) Verbrechen: "Gemäß Gottes Willen werden wir euch Schweine abschlachten. Ich schwöre, wir werden euch abschlachten"", twitterte Trump am Freitagabend.

"Dies ist eine reine religiöse Drohung, die zur Wirklichkeit geworden ist. Solch ein Hass! Wann werden die USA und alle Länder zurückschlagen?"

Fotos: DPA

Vater will Baby verkaufen, damit er seiner Frau ein Auto schenken kann

NEU

Ehepaar verunglückt mit Auto: Mann tot, Frau schwer verletzt

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Eisregen! Brummi auf A4 bei Nossen verunglückt

NEU

Boxenluderei? Gina-Lisa klebt an Honeys Lippen

4.368

Angreifer auf Club in Silvesternacht in Istanbul gefasst

1.152

Welches riesige Monster stapft hier aus dem Gebüsch?

4.716

Alles nur gespielt? Wie echt sind Hankas Zwänge?

6.214

Darum solltet Ihr besser Sex am Morgen haben!

8.520

Vollzug! Padadopoulos verlässt RB in Richtung Norden

2.202

Wie flink ist die denn? Katze entzaubert Hütchenspieler

2.513

Bei Lufthansa gibt's bald auch WLAN für kurze Strecken

468

Grünen-Chefin denkt trotz Hasswelle nicht an Rücktritt

2.588

Mehrere Tote nach Schüssen bei Musikfestival in Mexiko

1.233

Erste Clubs führen Codewort gegen sexuelle Belästigung ein

5.228

Keine Perspektive: Zwei RB-Spieler vor dem Abflug

2.824

"Grüße von Onkel Adolf": Frau findet erschreckende Nachricht in Amazonpaket

10.066

Betrunkene Polizisten lösen Einsatz ihrer Kollegen aus

3.515

Am selben Tag! Mutter und Tochter gewinnen Kampf gegen den Krebs

2.148

Pietro will "Sex ohne Grund"! Und Sarah?

17.093

Trauer um "Schildkröte": Frank Jarnach ist tot

6.716

Müllmann auf Trittfläche zu Tode gequetscht

8.658

Opa schenkt seiner Enkelin Mariah Carey und Elton John zur Hochzeit

3.321

Brutaler Sex-Mord einer Studentin: Jetzt bricht Angeklagte ihr Schweigen

7.534

"Dir ist kalt? ..." Diese Hilfsaktion rührt eine ganze Stadt

3.601

Unternehmen verbietet Mitarbeitern WhatsApp-Nachrichten

5.038

Freundinnen fliegen über 7500 Kilometer nach Spanien, weil Zug zu teuer ist

6.478

Wollte ein Nutzer sein Handy wirklich so dämlich verkaufen?

5.637

Berlinerin Silvana ist scharf auf den Bachelor

456

Unglaublich: RB Leipzig schon beliebter als viele Traditionsvereine!

5.888

Schönheitskönigin von Ex-Freund mit Säure überkippt

7.267

So wünscht sich Cathy Lugner ihren neuen Traummann

6.156

Folgenschwerer Snack: Stewardess wird wegen Sandwich gefeuert

4.981

Wieder Ärger für Bayern-Star: Muss Xabi Alonso ins Gefängnis?

3.349

Stasi-belasteter Staatssekretär Holm in Berlin tritt zurück

161

Darum ist Olivia Jones jetzt ganze sechs Zentimeter kleiner

3.992

Deshalb hört Hansi Flick so überraschend beim DFB auf

6.114

Kurz nach Abflug: Flugzeug von heftigem Blitz getroffen

3.232

Das Gebot stand bei 45.000 Dollar: Achtjährige versteigert sich im Internet

4.305
Update

Peinlich! Reese Witherspoon mit 17-Jähriger Tochter verwechselt

4.310

Am Flughafen gefasst: Dresdnerin reiste mit eigenen Kindern zum IS

18.929

Jetzt kommt die Bibber-Kälte: Der Winter sitzt in Sachsen fest

15.846

Dieses Video beweist: Ganz kleine Kinder können über hohe Zäune klettern

2.158