Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek ist schwanger Top Nach Wahlpannen in Hessen: Elf Einsprüche gegen Landtagswahl Neu Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 3.306 Anzeige Uefa-Hammer! Findet die Champions League bald nur noch am Wochenende statt? Neu MediaMarkt Bochum verkauft Nintendo Switch zum Megapreis Anzeige
815

Wirbel um Amri-Akten: Fehlen Unterlagen aus dem U-Ausschuss?

Nach Angaben des Abgeordentenhauses: Keine Unterlagen über Anis Amri verloren gegangen

Seit Monaten beschäftigt sich ein Untersuchungsausschuss mit dem Fall Anis Amri. Zuletzt gab es Wirbel um mangelnden Umgang mit den Akten. Zu Unrecht.

Berlin - Seit dem Sommer will das Berliner Parlament die Versäumnisse von Behörden bei dem Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche aufklären - nun gibt es Streit um den Umgang mit Dokumenten.

Anis Amri riss bei seinem Attentat zwölf Menschen in den Tod.
Anis Amri riss bei seinem Attentat zwölf Menschen in den Tod.

Die Senatsjustizverwaltung hatte vor einigen Tagen kritisiert, dass Ordner etwa neu beklebt oder die Sortierung durcheinander gebracht worden sei (TAG24 berichtete). Nach Angaben des Abgeordnetenhauses sind nach einer ersten Prüfung allerdings keine Unterlagen im Untersuchungssausschuss verloren gegangen.

"Nach jetzigem Kenntnisstand sind auf Anforderung der Senatsjustizverwaltung sämtliche Akten und Unterlagen im Original vollständig zurückgegeben worden", teilte ein Sprecher des Parlaments am Dienstag mit. "Die Behauptung, es fehle etwas, ist daher unzutreffend." Die Senatsjustizverwaltung hatte kritisiert, der Wert der Akten könne eingeschränkt sein.

Ein Sprecher des Landesparlaments erklärte, es seien Unterlagen aus einer Hülle genommen und in eine andere Hülle gesteckt worden. Das sei bei der Rückgabe nicht wieder geändert worden. Dadurch habe sich allerdings zum jetzigen Stand nichts an der Aussagekraft der Unterlagen geändert. Geprüft werde derzeit noch, ob Etiketten überklebt worden seien und wenn ja warum.

Die Unterstellung, der Ausschussvorsitzende Burkhard Dregger (CDU) könnte womöglich bewusst eingegriffen haben, sei für sie "nicht nachvollziehbar", betonte der Parlamentssprecher. Die Senatsjustizverwaltung entgegnete, es sei nie behauptet worden, dass Dregger persönlich verantwortlich sei. Er trage aber als Ausschussvorsitzender die politische Verantwortung.

Seit Mitte 2017 untersucht ein Ausschuss im Abgeordnetenhaus den Fall des Attentäters Anis Amri, der zwölf Menschen getötet und viele Dutzend weitere verletzt hatte. Auch der Bundestag will den Anschlag in einem Untersuchungsausschuss noch einmal beleuchten.

Fotos: dpa/Bundeskriminalamt (Bildmontage)

Frankfurterin in Dänemark niedergemetzelt: Der Grund macht sprachlos Neu Wie sicher sind Weihnachtsmärkte in NRW? Neu Wer hier mitmacht, kann Shopping-Gutscheine gewinnen 5.569 Anzeige Nach schwerem Schicksalsschlag: Savchenko/Massot zeigen Gold-Kür in Chemnitz Neu Wald und Wild: Wenn sie so weiter fressen, werden sie abgeschossen! Neu Hunderttausende Lichter! Hier erstrahlt ein ganzes Haus im Weihnachts-Glanz Neu Bietet Airbnb illegale Ferienwohnungen in München an? Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.718 Anzeige Aus dem nichts: Full Force Festival gibt Headliner bekannt Neu Für 4000 Dollar: Typ stellt meterhohen Stinkefinger auf Neu Durch Messerstiche getötet und im Teich versenkt: Ehemann gesteht Neu
Hilfsaktion mit Star-Aufgebot: Nena und Rolando helfen kranken Kindern Neu Goldbarren per Post: Unbekannter macht Vereinen Weihnachtsgeschenk Neu Irre! Brummi-Fahrer baut Unfall und fährt 100 km weiter, obwohl er Fahrzeugteile verliert Neu Dieser Sänger gewinnt einen Audi-Preis, aber hat keinen Führerschein! 307 Scientology-Organisation plant Mega-Haus in Düsseldorf! 87 Neuer Prozess gegen Nathalie Volks Mutter wegen Dschungelcamp-Reise 976
Nach Trennung Ehefrau gewürgt, bis sie bewusstlos wurde: Familienvater vor Gericht 499 Yvonne Catterfeld bei "The Voice": So hart war ihr Start 241 TV-Nonne kann es nicht lassen! Nackttanz wird neu verhandelt 990 20 Jahre nach Nickys (†11) Tod: Mutmaßlicher Täter wegen DNA-Test vor Gericht 1.082 Diese Damen wollen den Bachelor erobern 1.098 Festnahme im Fall Peggy (†9): Nachbarn glauben noch nicht an Aufklärung des Mordes 769 Rohstoff für Elektroautos: Erstmals darf deutsche Firma direkt Lithium abbauen 553 Hoffnung Europa League: Heute trifft Nagelsmann auf Guardiola! 135 Amoklauf von München: Prozess gegen Informatiker auf der Zielgeraden 473 Persönlichkeitsrechte verletzt: Muss Google Eure Daten löschen? 354 Familie in Klinik: Auto, Bus und Straßenbahn krachen zusammen! 144 FC Bayern ohne Robben nach Amsterdam, aber mit klarem Ziel vor Augen 102 "Leben. Lieben. Leipzig"-Yvonne zeigt ihr versautes Tinder-Date 2.179 Vorschau auf Köln 50667: Lucy, Kimi und die Sache mit der Hunde-Entführung 160 Woran erkenne ich einen guten Glühwein? 338 Terror in Straßburg mit drei Toten: Die Jagd nach dem Täter geht weiter 5.988 Update Totale Chaos-Wohnung: Aber was die Polizei dort alles findet, ist heftig! 1.980 Dreiste Abzocke über Amazon und Ebay: Steuerbetrüger muss in den Knast 472 Erschreckender Trend! In dieser deutschen Stadt werden 80 Prozent der Vergewaltigungen erfunden 1.978 54 Menschen starben im Mittelmeer: So geht es weiter im Schleuser-Prozess 243 Unechte 100 Euro-Scheine! So erkennt Ihr das Falschgeld 916 Peinlich! Jobcenter klagt Paar wegen 23.000 Euro an und verrechnet sich 5.365 Rollator für Tochter (2): Dresdens mutigste Mama sucht Weihnachtsengel 10.978 Hollywood-Star Diane Kruger ist zurück aus der Baby-Pause! 435 "Fashion Awards": Meghans Babybauch stahl allen die Show 1.618 Nach zwei Jahren Pause: Dresdner Kommentator wieder zurück bei Stefan Raab 2.660 Wird dieser YouTube-Clip zum meistgehassten Video aller Zeiten? 580 2:0 gegen Monaco: BVB holt mit B-Elf den Gruppensieg 495 Tödlicher Unfall: Reisebus in Düsseldorf erfasst Frau und überrollt sie 2.653 Last-Minute-Sieg für Schalke! Schöpf verdirbt Höwedes die Rückkehr 592 Mehrere Tote bei Terror-Anschlag auf Weihnachtsmarkt! Innenstadt von Straßburg abgeriegelt 17.497 Update Fast 100 Mal! Mutter missbraucht ihre Tochter (12), der Liebhaber macht mit 4.282