Erste Auftritte abgesagt! Anna-Maria will "Gang zurückschalten"

Rietberg – Auf der Bühne begeistert Schlagerstar Anna-Maria Zimmermann (30) fast tagtäglich ein Millionenpublikum. Doch nun will die Sängerin etwas kürzertreten. Grund dafür: Sie sei inzwischen einfach "partyfaul" geworden.

Ständig steht Anna-Maria auf der Bühne und performt ihre Hits.
Ständig steht Anna-Maria auf der Bühne und performt ihre Hits.  © Instagram/amz_welt

Vor zehn Jahren sagte Jürgen Drews zu Anna-Maria Zimmermann: "Mädchen, das Schlagergeschäft ist ein Haifischbecken. Da muss man schnell schwimmen können, um zu überleben." Und das hat die heute 30-Jährige getan.

Angefangen bei "Deutschland sucht den Superstar", ist die Schlager-Beauty heute so erfolgreich wie nie und kann sich nach knapp zehn Jahren im Schlagerbusiness vor Auftritten kaum noch retten. Fast jeden Tag steht sie irgendwo auf der Bühne - ob in Deutschland, am Ballermann auf Mallorca oder woanders.

Dabei ist die Rietbergerin jedoch alles andere als abgehoben "Ganz ehrlich? Es ist ein Job wie jeder andere. Ich war aber auch nie dieses angreifbare 90-60-90-Püppchen – das klassische Opfer der Männer", betont Anna-Maria.

In aller Freundschaft: Wieder kein "In aller Freundschaft" bei der ARD: Jetzt fallen sogar die Sommer-Folgen weg
In aller Freundschaft Wieder kein "In aller Freundschaft" bei der ARD: Jetzt fallen sogar die Sommer-Folgen weg

Stattdessen habe sie schon immer ein anderes Bild vertreten: "Ich war immer schon die Frau, von der die Männer auch am Ballermann wussten: Wenn ich der dumm komme, gibt es einen doppelt blöden Spruch zurück. Ich glaube, dass wir mittlerweile gleichberechtigt sind", erklärte sie im Interview mit der Neuen Westfälischen.

"Mallorca habe ich zurückgeschraubt"

Mit 30 will die Sängerin nun einen Gang zurückschalten.
Mit 30 will die Sängerin nun einen Gang zurückschalten.

Inzwischen könne sich die Mutter eines einjährigen Sohnes den Luxus erlauben und einige Auftritte sogar absagen.

Das habe einen einfachen Grund, wie die 30-Jährige berichtet: "Mallorca beispielsweise habe ich etwas zurückgeschraubt. Zehn Jahre lang haben wir alles angenommen, egal wie es mir gesundheitlich ging. Inzwischen bin ich froh, wenn ich mal einen Tag frei habe. Privat bin ich partyfaul geworden", so Anna-Maria.

Das Privileg, auch mal einen Job abzulehnen, habe sie sich in all den Jahren hart erarbeitet. "Mit 30 darf man auch mal einen Gang zurückschalten", findet die Schlager-Sängerin.

Es geht um "kleine Brüste": Valentina Pahde bekommt fiese Fan-Frage!
Valentina Pahde Es geht um "kleine Brüste": Valentina Pahde bekommt fiese Fan-Frage!

Am wichtigsten sei Anna-Maria Zimmermann heute hingegen Zufriedenheit und zusammen mit ihrer Familie die Freiheit in ihrer Heimatstadt Rietberg, in der sie immer noch wohnt, zu genießen. Ob die Schlager-Queen in Zukunft noch mehr Konzerte sausen lässt, werden die Fans wohl noch zeitnah erfahren.

Mehr zum Thema Promis & Stars: