Dachdecker bei Brand im Erzgebirge verletzt

Annaberg-Buchholz - Die Feuerwehren im Erzgebirge wurden am Montagmorgen zu einem beginnenden Dachstuhlbrand in Annaberg gerufen.

Der Feuerwehreinsatz war nach einer Stunde abgeschlossen.
Der Feuerwehreinsatz war nach einer Stunde abgeschlossen.  © Bernd März

An dem Haus im Wohngebiet "Pöhlbergblick" in der Pöhlbergsiedlung finden derzeit Dachdeckerarbeiten statt. Dabei fing der Dachstuhl offenbar Feuer.

Die Wehren aus Annaberg, Buchholz und Geyersdorf eilten zum Einsatzort. Bis zum Eintreffen der Kameraden hatten die Dachdecker bereits den Dachstuhl geöffnet, so dass der Brand von außen gelöscht werden konnte.

Ein Dachdecker wurde, nach Informationen vom Brandort, verletzt.

Der Feuerwehreinsatz dauerten etwa eine Stunde

Durch das schnelle Eingreifen konnte ein größerer Brand verhindert werden. Wie hoch der entstandene Schaden ist, steht noch nicht fest.

Titelfoto: Bernd März

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0