Glück auf! Rekord-Aufmarsch der Bergmänner im Erzgebirge

Annaberg-Buchholz - Mit rund 1200 Teilnehmern war sie am Sonntag die größte Bergparade Deutschlands im Jahr 2019: die traditionelle Abschlussbergparade in Annaberg-Buchholz.

Tausende Besucher kamen nach Annaberg-Buchholz, um die rund 1200 Trachtenträger zu bestaunen.
Tausende Besucher kamen nach Annaberg-Buchholz, um die rund 1200 Trachtenträger zu bestaunen.  © Wolfgang Schmidt

Neben zahlreichen sächsischen Bergmannsvereinen beteiligten sich Gastvereine aus anderen deutschen Bergbauregionen, u. a. aus Hessen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg sowie aus der Tschechischen Republik an der Parade.

Eine Stunde lang marschierten die verschiedenen Vereinsmitglieder in ihrer prächtigen traditionellen Kleidung.

Der Höhepunkt: das große Bergkonzert vor der berühmten Annenkirche. Zehn Bergkapellen und 320 Bergmusiker waren mit dabei.

Viele Bergmannsvereine aus Sachsen und ganz Deutschland waren mit dabei. Die Abschlussbergparade ist die beeindruckendste im Erzgebirge zur Adventszeit.
Viele Bergmannsvereine aus Sachsen und ganz Deutschland waren mit dabei. Die Abschlussbergparade ist die beeindruckendste im Erzgebirge zur Adventszeit.  © Wolfgang Schmidt

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0