Action und Nervenkitzel garantiert: Hier entsteht das größte Volksfest Sachsens

Auch das Riesenrad ist in diesem Jahr wieder bei der Kät.
Auch das Riesenrad ist in diesem Jahr wieder bei der Kät.  © André März

Annaberg-Buchholz - Sich einmal wie Looping Louie fühlen? Einmal gegen Donkey Kong, Pacman und Co. spielen? Und danach in "Bella Italia" Pasta essen? Geht alles an ein und demselben Ort: Am Freitag startet die Annaberger Kät. Diesmal sogar mit einer Europapremiere.

"106 Fahrgeschäfte haben wir in diesem Jahr zu bieten", sagt Matthias Förster (60), Sprecher der Stadt Annaberg, "Seit Tagen sind die Schausteller dabei, ihre Anlagen aufzubauen."

Spätestens am Freitag muss dann alles fertig sein, denn dann startet die Kät in ihre 497. Saison. Es ist eines der ältesten Volksfeste Deutschlands, eines der größten im Erzgebirge.

"Wir sind besonders stolz darauf, dass wir diesmal sogar eine Europapremiere dabei haben werden", sagt Förster. "Der Laser Pix ist ganz neu. Sogar der Schausteller-Pfarrer wird zur Weihe erwartet." Beim "Laser Pix" schießt man mit einem Laserblaster auf bewegliche Ziele, kann zum Beispiel gegen Donkey Kong antreten. "Da ist der Besucher nicht Zuschauer, sondern mitten drin im Spiel."

Ebenfalls zum ersten Mal in Annaberg: "Infinity", das höchste mobile Looping-Karrussel der Welt! Wer da mitfährt, wird mit dem fünffachem des eigenen Körpergewichts belastet, 65 Meter geht‘s in die Höhe. "Ich traue mich da wahrscheinlich nicht rein", sagt Förster.

Um den Kät-Fans auch kulinarisch Neues bieten zu können, kann diesmal im Gastro-Dorf "Bella Italia" gespeist werden. Los geht die Kät offziell am kommenden Freitag um 17 Uhr.

Die Fahrgeschäfte wie die "Sound Machine" nehmen langsam Gestalt an.
Die Fahrgeschäfte wie die "Sound Machine" nehmen langsam Gestalt an.  © André März

Titelfoto: André März


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0