Schnee wird zum Problem: Weiße Pracht wird weggefräst

Die Schneefräse arbeitete sich am Sonnabend durch Buchholz und machte die Straßen wieder frei.
Die Schneefräse arbeitete sich am Sonnabend durch Buchholz und machte die Straßen wieder frei.  © Bernd März

Annaberg-Buchholz - An besonders wichtigen Straßen ist am Wochenende in Annaberg-Buchholz mit Schneefräsen den Schneemassen zu Leibe gerückt worden.

Seit dem Sonnabendvormittag seien die Mitarbeiter des Betriebshofes zu dieser Zusatzschicht im Einsatz, sagte ein Sprecher der Stadt am Nachmittag.

Begonnen wurde im Stadtteil Buchholz. Die Anwohner wurden aufgefordert, am Straßenrand abgestellte Fahrzeuge frei zu schaufeln, damit diese für den Winterdienst erkennbar sind.

Zusätzlich bat die Kommune darum, Autos nach Möglichkeit auf größeren Parkplätzen oder in Parkhäusern in der Altstadt sowie in der Tiefgarage unter dem Marktplatz abzustellen.

Die zusätzlichen Winterdiensteinsätze sollen gegebenenfalls bis zum Dienstag fortgesetzt werden.

Titelfoto: Bernd März


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0