Hitlergruß bei Mahnwache in Annaberg gezeigt

Annaberg-Buchholz - Bei einer von der Linksjugend organisierten Mahnwache in Annaberg hat ein vorbeifahrender Mann aus einem Transporter heraus den Hitlergruß gezeigt.

Die Polizei ermittelt gegen einen unbekannten Mann: Er soll bei einer Mahnwache am Samstag in Annaberg-Buchholz den Hitlergruß gezeigt haben.
Die Polizei ermittelt gegen einen unbekannten Mann: Er soll bei einer Mahnwache am Samstag in Annaberg-Buchholz den Hitlergruß gezeigt haben.  © 123rf.com/Angela Rohde

Nach der Veranstaltung am Samstag, in der an vielen Orten Gedenkveranstaltungen zur Pogromnacht vor 81 Jahren stattfanden, informierten die Teilnehmer die Polizei.

Wie eine Polizeisprecherin mitteilte, ermitteln die Beamten wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Erst vor Kurzem zeigte in Chemnitz ein Mann den Hitlergruß. Der 47-Jährige schlug daraufhin einen Zeugen (TAG24 berichtete).

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0