Blowjob-Queen eckt mal wieder an! War ihr neuester Post zu heiß für Instagram?

Miami (Florida) - Sie ist einfach zu heiß! Anne Moore (23) reizt regelmäßig die Grenzen des Erlaubten in den Sozialen Netzwerken aus - und zwar noch viel krasser, als die meisten anderen Damen, die sich hier erotisch in Szene setzen.

Dieser anrüchige Post wurde bei Instagram gelöscht. Bei Twitter ist er weiterhin zu finden.
Dieser anrüchige Post wurde bei Instagram gelöscht. Bei Twitter ist er weiterhin zu finden.  © Screenshot/Twitter/Anne Moore

Denn bei der US-Amerikanerin geht es nicht nur um sexy Fotos, sondern um Blowjobs, Sex mit Minions oder ihre großen, wippenden Brüste, die sie öffentlich präsentiert.

Ihr neuster Post wurde bei Instagram nun gelöscht. Ob von ihr selbst oder von der "Polizei" des Sozialen Netzwerks ist nicht bekannt.

Vermutlich aber von Letzterer, denn bei Twitter ist das Foto noch zu finden. Auf dem ist Moore (mal wieder) fast komplett nackt in einer Nahaufnahme zu sehen.

Die Kamera ist zwischen ihren Beinen platziert, die sie - ganz wie beim Sex - angewinkelt hat, sodass ihre Knie und Oberschenkel (Teile) ihrer riesigen Oberweite verdecken.

Lüstern hat sie die vollen Lippen ihres Mundes leicht geöffnet und schaut den Betrachter des Bildes verführerisch an.

Mit Bildern und Videos dieser Art verdient die Sexbombe laut Aussagen im "Daily Star" rund 100.000 US-Dollar im Jahr!

Und sie sorgt im wahrsten Sinne des Wortes für Abwechslung und nutzt ihre Brüste als "als Werkzeug, um die Leute zum Lachen zu bringen" (TAG24 berichtete).

Anne Moore begegnet ihren Hatern mit Humor und Schlagfertigkeit

Anne Moore polarisiert bei Instagram oft mit expliziten sexuellen Inhalten an der Grenze des Erlaubten.
Anne Moore polarisiert bei Instagram oft mit expliziten sexuellen Inhalten an der Grenze des Erlaubten.  © Screenshot/Instagram/itsannemoore

Erstaunlich ist, dass sie einen Freund hat, der diese expliziten sexuellen Inhalte nicht nur tolerieren, sondern auch unterstützen soll.

Sie reagiert auch immer auf Kommentare unter ihren Beiträgen. Unter einem Video, auf dem sie einem Wasserschlauch einen Blowjob gibt und anschließend vollgespritzt wird, nimmt sie ihren Hatern den Wind aus den Segeln und schreibt selbst: "IHRE ELTERN MÜSSEN STOLZ SEIN 💁🏽‍♀️".

Denn natürlich kam der Kommentar: "Ich frage mich, was ihre Eltern davon halten". Moore konterte gekonnt: "Mein Vater hat es gefilmt".

Auf einem anderen Video ist sie zu sehen, wie sie einem Eisbecher einen bläst und sich dabei kräftig bekleckert. Auch hier schreibt sie selbst: "Wer hat sie großgezogen 💁🏽‍♀️"?

Denn natürlich weiß das Kurvenwunder, dass es sehr ungewöhnliche Sachen macht, die polarisieren. Doch der Erfolg gibt Moore recht: mittlerweile hat die Schönheit mehr als 1,1 Millionen Follower bei Instagram und mehr als 17.600 bei Twitter.

Sie ist eine Sensation in den Sozialen Medien - und wird das mit solch expliziten Inhalten wohl noch eine Weile bleiben.

Mehr zum Thema Erotik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0