Anne Wünsche macht Geständnis: "Mir geht nicht alles am A**ch vorbei!"

Berlin - Seit Monaten vergeht kaum ein Tag ohne, dass Anne Wünsche in den sozialen Netzwerken kritisiert, beleidigt und beschimpft wird. In einem emotionalen Text gibt sie nun einen kleinen Einblick in ihr Seelenleben.

Anne Wünsche (28) versucht, sich Hater-Kommentare nicht so einfach zu Herzen zu nehmen.
Anne Wünsche (28) versucht, sich Hater-Kommentare nicht so einfach zu Herzen zu nehmen.  © Instagram/anne_wuensche

"'Es sollte dir egal sein, was andere über dich denken!' ... und genau deshalb habe ich mir vor Jahren auch die Minnie Mouse stechen lassen", schreibt sie zu dem Foto, welches ihre nackte Schulter mit einem Bild der Disney-Maus zeigt, welche dem Betrachter den Mittelfinger entgegenstreckt. "Ein Mittelfinger an all die, die hinter meinem Rücken schlecht über mich reden, ohne die tatsächlich die Wahrheit zu kennen."

"Jedoch fällt es echt verdammt schwer auf Meinung anderer zu sche**en. 😅 sorry, für die Ausdrucksweise!", fährt die 28-Jährige fort. "Aber es ist wirklich so...von überall bekommt man Kritik: Familie, Freunde, Nachbarn, Social Media. Wie soll man da standhaft auf seinem Weg bleiben? 🤷‍♀️"

Besonders seit der Trennung von Ex-Freund Henning Merten (30), welcher mittlerweile mit Ex-Bachelor-Kandidatin Denisé Kappés (29) liiert ist, nehmen die Hater jeden noch so kleinen Schritt der Berlinerin unter die Lupe und suchen in jeglichen Videos, Posts oder Instagram-Storys das Haar in der Suppe.

Anne Wünsche versucht, Hater-Kommentare zu ignorieren

Ein Mittelfinger für die Hater - ihr Minnie-Mouse-Tattoo hat für die Ex-BTN-Darstellerin eine große Bedeutung.
Ein Mittelfinger für die Hater - ihr Minnie-Mouse-Tattoo hat für die Ex-BTN-Darstellerin eine große Bedeutung.  © Instagram/anne_wuensche

Und genau zu dieser Sorte Mensch hat Anne eine ganz klare Meinung: "Kennt ihr so Exemplare, die meinen, ihr eigenes Leben wäre so viel besser & sie würden alles richtig machen? Das sind jedoch meistens dieselben Menschen, die negative Kommentare schreiben, über andere lästern und selbst total unzufrieden mit sich sind. Ich verstehe bis heute nicht, wie man so viel Zeit und Energie für Menschen opfern kann, die man nicht mag oder kennt."

Und obwohl Anne ganz genau weiß, dass sie sich diese negativen Stimmen nicht zu Herzen nehmen sollte, fällt es ihr manchmal nicht leicht, einfach auf Durchzug zu schalten.

"Ich bin da ehrlich-mir geht halt nicht alles am A**ch vorbei. Aber ich hab mich für ein Leben in der Öffentlichkeit entschieden & auch für ein Leben, was anscheinend sehr polarisiert. Ich bin GLÜCKLICH auf meinem Weg & ihr solltet das auch sein", richtet sie sich an ihre Follower. "Wenn nicht, räumt eure eigenen Baustellen weg, bevor ihr euch um die der anderen kümmert. Man hat meistens mit dem eigenem Leben schon genug zu tun. Nicht so? Dann mach dein Leben interessanter für dich selbst!"

Klare Worte, die hoffentlich den ein oder anderen Hater zum Nachdenken bringen und in Zukunft hoffentlich endlich verstummen lassen.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0