Anne Wünsche kündigt Urlaub an und kassiert Shitstorm

Berlin - Um diesen Shitstorm hat Anne Wünsche förmlich gebettelt. Der Ex-BTN-Star kündigte auf Instagram mit einem Schnappschuss von ihrem letzten Urlaub die nächste Reise an. Mit einer Freundin soll es in der ersten Märzwoche nach Valencia gehen.

Anne Wünsche muss sich mal wieder einiges anhören.
Anne Wünsche muss sich mal wieder einiges anhören.  © Instagram/Anne Wünsche

Soweit so normal. Auch an dem Bild, die 28-Jährige stützt sich im Bikini an einer Palme ab, gibt es nichts auszusetzen. Der dazugehörige Text stößt vielen ihrer Follower allerdings sauer auf.

"Ich freu mich schon auf eure negativen Kommentare, wie ich es mir erlauben kann SCHON WIEDER in den Urlaub zu fliegen & dann diesmal echt OHNE MEINE KINDER", so die zweifache Mutter. "Ich freu mich wirklich schon sehr darauf."

So ließ die Reaktion auf ihre Provokation in den Kommentarspalten nicht lange auf sich warten:

  • "Schade, statt der Community eine Chance zu geben, wird dieser schon wieder an den Karren gepisst. Was soll sowas?!"
  • "Erschreckend, das soviele der Meinung sind, dass sie eine gute Mutter ist. Da wundert es nicht, das es mit Deutschland abwärts geht".
  • "Du ärgerst dich über negative Kommentare provozierst die Leute dann aber auch in fee caption Logik versteh ich nicht"
  • "Mal ne Auszeit gönnen .... Wtf sie gönnt sich immer ne auszeit ... Gefühlt jede Stunde bettelt sie um Aufmerksamkeit mit provokanten posts und die Betonung auf *mal*"
  • "Urlaub vom Dauerchillen.....Die Arme muss mal wieder raus,sonst jammert sie wieder,wie schlecht es ihr geht". (Rechtschreibung übernommen)

Mit Kritik ihrer Community kennt sich die Wahlberlinerin aus. Kaum ein Promi musste vergangenes Jahr so viel einstecken, wie Anne Wünsche. Erst kürzlich musste sich der Social-Media-Star einiges anhören - weil ihre Tochter mit dem Mund gegessen hatte.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0