Große Trauerfeier für ermordete Anneli

Die Trauer und Anteilnahme im ganzen Land ist enorm.
Die Trauer und Anteilnahme im ganzen Land ist enorm.

Meißen - Die evangelische Kirchengemeinde von St. Afra in Sora plant eine große Trauerfeier für die entführte und ermordete Anneli.

Die Gemeinde, der sich die Familie zugehörig fühlt, wird am 29. August zum offiziellen Gottesdienst für die Verstorbene laden. Pfarrer Bernd Oehler steckt mitten in den Vorbereitungen.

"Viele Menschen suchen Trost, es herrscht tiefe Trauer."

Sowohl im Pfarrhaus als auch in der Frauenkirche brennen Kerzen für die junge Frau, die viel zu früh ihr Leben verlor.

Beerdigt wird das Mädchen allerdings in der Nachbargemeinde in Sora. Der Termin steht noch nicht fest.

Auch in dieser Gemeinde wird es eine Andacht geben, die bereits am 21. August stattfindet. "Wir rechnen mit einem Ansturm", sagte eine Mitarbeiterin der St.-Bartholomäus-Kirchgemeinde.

Fotos: Ove Landgraf, dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0