Annemarie Eilfeld völlig verändert: Das Ex-DSDS-Sternchen hat abgespeckt!

Palma/Berlin - Bei "Deutschland sucht den Superstar" war Annemarie Eilfeld die dralle Blondine. Mittlerweile hat sich die 28-Jährige optisch aber ganz schön verändert.

Zu ihrer DSDS-Zeit hatte Annemarie Eilfeld noch deutlich mehr Kurven.
Zu ihrer DSDS-Zeit hatte Annemarie Eilfeld noch deutlich mehr Kurven.  © Jörg Carstensen dpa/lnw

Denn Eilfeld hat abgespeckt, und das ordentlich. Zwei Kleidergrößen verlor die Sängerin eigenen Angaben zufolge. Im Gespräch mit RTL verriet sie, wie sie das geschafft hat: mit Intervallfasten.

Acht Stunden lang erlaubt sich die Schlagersängerin, etwas zu essen. Danach heißt es, 16 Stunden fasten. Damit hat Eilfeld ganz offensichtlich Erfolg. Zudem treibe sie Sport und trinke viel Tee, sagt die 28-Jährige.

Auf die Waage stelle sie sich aber nicht: "Ich wiege mich nicht und schaue immer bei den Klamotten. Wenn die dann passen, weiß ich: 'Du hast wieder ein bisschen was erreicht'."

Das Ergebnis präsentiert Eilfeld nicht nur stolz auf ihrem Instagram-Account, sondern auch auf dem Roten Teppich, wie diese Woche bei der Premiere der neuen Tanzshow "Flying Illusion" in Berlin.

Auch von der Blondine selbst gibt es Neuigkeiten: Ihre Single "Das kann nur Liebe sein" ist frisch auf dem Markt. Seit 2011 hat sich Eilfeld dem deutschen Schlager verschrieben und bisher drei Alben veröffentlicht.