Bauernsohn dreht durch: 24-Jähriger von Polizei angeschossen!

Ansbach - Ein psychich auffälliger Bauernsohn ist in Wieseth (Kreis Ansbach) von Polizisten angeschossen worden, nachdem er zunächst auf seine Eltern und später auf Beamte losgeganen war.

Ein psychich auffälliger Bauernsohn wurde von der Polizei angeschossen.
Ein psychich auffälliger Bauernsohn wurde von der Polizei angeschossen.  © NEWS5/Höfig

Die Eltern hätten die Polizei verständigt, nachdem sie von dem 24-Jährigen angegriffen worden seien, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.

Als die Polizisten eintrafen, sei der Mann mit einem Traktor-Vorderlader auf die Einsatzkräfte losgefahren.

Ein Polizist sei verletzt, mehrere Einsatzfahrzeuge zum Teil schwer beschädigt worden.

Der Mann habe die Polizisten so stark gefährdet, dass diese sich nur durch den Einsatz der Schusswaffe helfen konnten, sagte der Polizeisprecher.

Der Mann sei getroffen und und in ein Krankenhaus gebracht worden.

Der Vorfall ereignete sich in Wieseth im Landkreis Ansbach in Mittelfranken.
Der Vorfall ereignete sich in Wieseth im Landkreis Ansbach in Mittelfranken.  © Screenshot/Google Maps

Titelfoto: NEWS5/Höfig

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0