Pflasterstein-Anschlag auf AfD-Parteibüro

Erst am 26. November waren auf das Büro Steine geflogen.
Erst am 26. November waren auf das Büro Steine geflogen.

Chemnitz - In der Nacht zum Sonnabend wurde das Parteibüro der AfD in der Theaterstraße mit Steinen beworfen. Dabei ging eine Scheibe zu Bruch.

Ein Zeuge hatte beobachtet, wie zwei dunkle Gestalten mit Pflasterseinen auf die Scheibe des Parteibüros warfen. Obwohl sie aus Sicherheitsglas besteht, wurde sei stark beschädigt.

Danach stellten die Täter ein "Carglas"-Werbeschild vor dem Haus auf. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch unklar.

"Die Polizei in Chemnitz sucht zu den Taten Zeugen, welche Angaben zu den Tätern oder dem Tathergang machen können", erklärte Polizeisprecher Detlef Schönefuß.

Hinweise unter Tel.: 0371 387-3445.

Solche Steine wurden auf die Scheibe geschleudert.
Solche Steine wurden auf die Scheibe geschleudert.

Fotos: Harry Härtel/Haertelpress


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0