Schnee, Eis und Hunderte Unfälle! So chaotisch war die Winternacht in Deutschland
Top
So bedrohen kampferprobte Nordkaukasus-Islamisten Deutschland
Top
Rückruf! Salmonellen in Babymilchprodukten von Lactalis
Top
ICE-Neubaustrecke: Erneute Pannen bei offizieller Eröffnung
Top
3.695

Anschlag auf Asylheim in Meißen. War es rassistische Gewalt?

Meißen - Seit Tagen protestieren Anwohner und Zugereiste in Freital gegen die Unterbringung von Asylbewerbern. Jetzt brannte in der Nacht zum Sonntag in Meißen eine Asylunterkunft. Täter noch unbekannt.
Ministerpräsident Stanislaw Tillich (56, M.) fuhr am Sonntagabend nach Meißen. Er verurteilte den „feigen Brandanschlag“.
Ministerpräsident Stanislaw Tillich (56, M.) fuhr am Sonntagabend nach Meißen. Er verurteilte den „feigen Brandanschlag“.

Von Anneke Müller

Meißen - Seit Tagen protestieren Anwohner und Zugereiste in Freital gegen die Unterbringung von Asylbewerbern. Jetzt brannte in der Nacht zum Sonntag in Meißen eine Asylunterkunft. Täter noch unbekannt.

Kurz nach Mitternacht loderten Stichflammen aus dem ersten Stock des gerade renovierten vierstöckigen Hauses an der Rauhentalstraße. Schnell war sicher: „Es ist Brandstiftung“, so Kathleen Doetsch vom Operativen Abwehrzentrum (OAZ). An zwei Stellen wurde Feuer mit Brandbeschleunigern gelegt, das sich nur in einem Schlafzimmer entzündete.

Zum Glück sind noch keine Flüchtlinge in der Unterkunft. Die acht Wohnungen, die das Landratsamt ab 1. Juni von Bauunternehmer Ingolf Brumm (56) gemietet hat, sollten in den nächsten Tagen von 32 Asylbewerbern bezogen werden.

Eine riesige Stichflamme schlug kurz nach Mitternacht durch die geborstene Scheibe eines Schlafzimmers in der Asylbewerberunterkunft.
Eine riesige Stichflamme schlug kurz nach Mitternacht durch die geborstene Scheibe eines Schlafzimmers in der Asylbewerberunterkunft.

„Es ist jetzt unbewohnbar“, so Brumm, der knapp eine halbe Million Euro in das baufällige Haus investiert hatte.

Die Täter waren über die wahrscheinlich nicht abgeschlossene Haustür in die Unterkunft gelangt, hatten Türen zu zwei Wohnungen aufgebrochen. Wie Sören Skalicks (33) von den Piraten berichtet, haben Augenzeugen drei Personen mit einem Benzinkanister aus dem Haus rennen, dann mit einem Auto wegfahren sehen. „Die Quelle will aus Vorsicht derzeit anonym bleiben“, so Skalicks.

„Wir prüfen das“, so die OAZ-Sprecherin, die auch bestätigte, dass die Zusammenhänge einer „Spontanzusammenkunft“ der „Initiative Heimatschutz“ am Samstag, die seit Wochen Stimmung gegen Ausländer macht, und dem Brand geprüft würden.

Nicht nur Landrat und Bürgermeister kamen, auch Ministerpräsident Stanislaw Tillich (56, CDU) und Innenminister Markus Ulbig (51, CDU) eilten noch am Sonntagabend zum Tatort: „Ich appelliere an die Bevölkerung, Hinweise an die Polizei zu geben, damit die Täter schnell gefunden werden“, so Ulbig.

„Wir werden dafür sorgen, dass diejenigen, die zu uns kommen, sichere Aufnahme finden“, betonte Tillich, der die Tat einen „feigen Brandanschlag“ nannte.

Bundesinnenminister Thomas de Maiziere (61, CDU), zu dessen Wahlkreis Meißen gehört: „Ich toleriere keine Form von Gewalt oder Hass. Dem müssen wir entschlossen und hart entgegentreten."

Am Montagmorgen wurde der Feuerwehr eine Rauchentwicklung mitgeteilt. Es handelte sich um einen Fehlalarm.
Am Montagmorgen wurde der Feuerwehr eine Rauchentwicklung mitgeteilt. Es handelte sich um einen Fehlalarm.

Update, 29.6.2015, 9:30 Uhr

Erneut hat sich in Meißen ein Hinweis auf ein neues Feuer in der geplanten Asylbewerberunterkunft als Fehlalarm herausgestellt.

Kurz vor 8.00 Uhr war am Montagmorgen per Telefon-Notruf eine Rauchentwicklung mitgeteilt worden, wie eine Polizeisprecherin in Dresden sagte.

Vor Ort entdeckten die Einsatzkräfte aber keinen neuen Brand. Die Polizei prüft jetzt, ob ein Notrufmissbrauch vorliegt.

Bereits am Sonntagabend hatte sich ein anonymer Hinweis als Fehlalarm entpuppt.

Auf Hass folgt Gewalt

Kommentar von Juliane Bauermeister

In Freital belagert ein Mob seit einer Woche das Asylbewerberheim, in Meißen loderten jetzt sogar Flammen. Es war Brandstiftung.

Völlig egal, wem der Anschlag zuzuordnen ist, schlimm ist, dass er kam! Hier wird Gewalt gegen die Menschen gerichtet, die bei uns Schutz suchen.

Dass die Politik mit der Situation überfordert ist, steht außer Frage. Es mangelt an Informationen, die Bevölkerung fühlt sich übergangen. Wichtige Entscheidungen über die Unterbringung von Flüchtlingen werden hinter verschlossenen Türen gefällt. Frust in der Bevölkerung ist die Folge. Aber Frust auf die einen ist kein Grund für Hass auf die anderen.

In Freital wohnen seit gut einer Woche Flüchtlingsfamilien, Kinder pusten Seifenblasen vor dem Heim oder spielen Fußball. Nach Flucht und Angst nun endlich ein Gefühl der Sicherheit? Nur bis die Parolen vor dem Haus wieder über das Grundstück schallen. Und bis sie von dem nächtlichen Brandanschlag in Meißen hören. Ob sie dann noch ruhig schlafen können?

Auf der Suche nach einem sicheren Leben, einem kleinen bisschen Glück, stellen sich hier in Deutschland Menschen in den Weg, die satt sind, die sicher wohnen, lernen und arbeiten dürfen.

Menschen, die in dieses Glück hineingeboren wurden, feinden die an, die nicht für ihre bedrohliche Situation verantwortlich sind. Der Hass muss aufhören. Er scheint blind zu machen.

Fotos: dpa/Sebastian Kahnert

Forscher warnen: Diese dramatischen Folgen hat ungesundes Essen
Neu
Hier landen die Briefe an den Weihnachtsmann wirklich
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
96.318
Anzeige
Mann vergewaltigt und schwängert seine Ex-Freundin
Neu
Kannst Du demnächst bei Netflix das Ende selbst bestimmen?
Neu
Deshalb machen sich Fans jetzt Hoffnung auf eine Comeback von Beate
Neu
Kostenexplosion von Stuttgart 21: Aufsichtsrat der Bahn berät
Neu
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
27.997
Anzeige
Alarm in Tiefgarage unter Moschee: Mieter findet Munition, Polizei sichert Weihnachtsmarkt
Neu
Großeltern verbrennen! Enkel soll Wohnung von Oma und Opa angezündet haben
Neu
Reisebus kippt bei Glätte um: Zwei Verletzte
Neu
Weil Harald Glööckler Panzer brauchte, steht jetzt ein Mann vor Gericht
Neu
Weihnachtsbaum stürzt auf Kinderkarussell: Fünf Verletzte
Neu
Vereinigte Staaten von Europa: Viel Kritik, doch keine Vorschläge
Neu
Jerusalem-Krise: Erdogan bezeichnet Israel als "Terrorstaat"
Neu
Nackt und aufgeputscht: Star-Stripper Marc Terenzi in Dresden
Neu
Rätsel um Flugzeug-Absturz: Ursache bleibt mysteriös
Neu
So stoppte eine Gleissperre die Zug-Entführer in Sachsen
Neu
Wie verhext! Darum warnt "Ehrlich Brother" Chris seine Fans vor iOS-Update
Neu
So stark ist die Liebe von Ex-GZSZ-Star Isabell Horn und ihrem Jens wirklich
Neu
Schwerer Verkehrsunfall: Vollsperrung der Autobahn 5
669
Zehn Meter hohe Tanne kracht auf Weihnachtsmarkt
9.487
Die traurige Wahrheit über dieses Porno-Sternchen (†23)
10.681
Junger Mann entführt und mit Folter bedroht
2.704
Horror! Mädchen entdeckt verstorbenen Großvater in Freizeitpark
16.287
Frau muss Pipi - 15.000 Euro Schaden
13.155
"Alles Schwuchteln!" Zwickauer Frick entgleist beim 1:1 gegen Halle
5.949
+++ Chaos in ganz Deutschland! Flugverkehr auch betroffen +++
14.309
Update
Inka hat neue Pläne - Schluss mit "Bauer sucht Frau"?
8.185
Schock! Dreijähriger im Leipziger Hauptbahnhof verschwunden
14.598
33-Jähriger besucht seine Verwandten und zerstört die komplette Wohnung
2.015
Grausam! Mann schläft im Auto ein und verbrennt
3.472
Krankenhaus-Horror! Narkosen teils wirkungslos
2.975
Ist "Schwiegertochter gesucht"-Kult-Star Beate frisch verliebt?
2.003
Profi-Schiedsrichter outet sich: "Ja, ich bin schwul – na und?"
3.400
Hier könnt Ihr Eure Handys segnen lassen
387
Wegen Eisbären-Baby: PETA ätzt gegen Berliner Tierpark
2.859
"Besser früh als nie": Anna-Maria bereitet sich auf die Geburt vor
2.269
Mitten auf dem Weihnachtsmarkt: Männer gehen auf Polizisten los
7.708
Raser liefert sich wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei
1.762
Wo sieht man sonst schon mal 1100 Nikoläuse beim Joggen?
385
Jugendlicher steigt aus Straßenbahn und wird von Auto erfasst
2.284
Neues Herz für ESC-Sieger Salvador Sobral
1.735
Junge (13) bleibt mit Bein in Bus stecken, dann fährt dieser los
2.389
Drei Verletzte! Besoffener kracht in Polizeiwagen
6.285
47-Jähriger spuckt auf Essen von Fast-Food-Kunden und zeigt dann den Hitlergruß
4.106
Schweres Busunglück: Zwei Tote und 38 Verletzte!
4.908
Völlig zugedröhnt! Polizei greift Teenies mit Drogen und Dolch auf
2.644
Während Opa bei sterbender Oma ist, schleicht der beste Freund in seine Wohnung
22.995
300 Tage Haft: So geht es Deniz Yücel wirklich
999
Messerstiche in den Oberkörper! Streit unter Bauarbeitern eskaliert
2.360
Messer-Attacke! Wachmann am Busbahnhof schwer verletzt
2.242
Frau rastet wegen fehlendem Schampus aus: Flieger muss zwischenlanden
1.948
Aus der Traum! Hier tröstet Denise Temlitz ihren Pascal
2.882
110 Fälle! Flüchtlingshelfer beklagen Misshandlungen
13.605