Tankstelle von Pistolen-Mann überfallen! Neu Gastgeber Russland marschiert souverän durchs WM-Turnier Neu Trump sicher: Deutschland fälscht Asyl-Zahlen Neu Schüsse aus Autofenster: Polizei stoppt Hochzeitskorso! Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 32.366 Anzeige
3.699

Anschlag auf Asylheim in Meißen. War es rassistische Gewalt?

Meißen - Seit Tagen protestieren Anwohner und Zugereiste in Freital gegen die Unterbringung von Asylbewerbern. Jetzt brannte in der Nacht zum Sonntag in Meißen eine Asylunterkunft. Täter noch unbekannt.
Ministerpräsident Stanislaw Tillich (56, M.) fuhr am Sonntagabend nach Meißen. Er verurteilte den „feigen Brandanschlag“.
Ministerpräsident Stanislaw Tillich (56, M.) fuhr am Sonntagabend nach Meißen. Er verurteilte den „feigen Brandanschlag“.

Von Anneke Müller

Meißen - Seit Tagen protestieren Anwohner und Zugereiste in Freital gegen die Unterbringung von Asylbewerbern. Jetzt brannte in der Nacht zum Sonntag in Meißen eine Asylunterkunft. Täter noch unbekannt.

Kurz nach Mitternacht loderten Stichflammen aus dem ersten Stock des gerade renovierten vierstöckigen Hauses an der Rauhentalstraße. Schnell war sicher: „Es ist Brandstiftung“, so Kathleen Doetsch vom Operativen Abwehrzentrum (OAZ). An zwei Stellen wurde Feuer mit Brandbeschleunigern gelegt, das sich nur in einem Schlafzimmer entzündete.

Zum Glück sind noch keine Flüchtlinge in der Unterkunft. Die acht Wohnungen, die das Landratsamt ab 1. Juni von Bauunternehmer Ingolf Brumm (56) gemietet hat, sollten in den nächsten Tagen von 32 Asylbewerbern bezogen werden.

Eine riesige Stichflamme schlug kurz nach Mitternacht durch die geborstene Scheibe eines Schlafzimmers in der Asylbewerberunterkunft.
Eine riesige Stichflamme schlug kurz nach Mitternacht durch die geborstene Scheibe eines Schlafzimmers in der Asylbewerberunterkunft.

„Es ist jetzt unbewohnbar“, so Brumm, der knapp eine halbe Million Euro in das baufällige Haus investiert hatte.

Die Täter waren über die wahrscheinlich nicht abgeschlossene Haustür in die Unterkunft gelangt, hatten Türen zu zwei Wohnungen aufgebrochen. Wie Sören Skalicks (33) von den Piraten berichtet, haben Augenzeugen drei Personen mit einem Benzinkanister aus dem Haus rennen, dann mit einem Auto wegfahren sehen. „Die Quelle will aus Vorsicht derzeit anonym bleiben“, so Skalicks.

„Wir prüfen das“, so die OAZ-Sprecherin, die auch bestätigte, dass die Zusammenhänge einer „Spontanzusammenkunft“ der „Initiative Heimatschutz“ am Samstag, die seit Wochen Stimmung gegen Ausländer macht, und dem Brand geprüft würden.

Nicht nur Landrat und Bürgermeister kamen, auch Ministerpräsident Stanislaw Tillich (56, CDU) und Innenminister Markus Ulbig (51, CDU) eilten noch am Sonntagabend zum Tatort: „Ich appelliere an die Bevölkerung, Hinweise an die Polizei zu geben, damit die Täter schnell gefunden werden“, so Ulbig.

„Wir werden dafür sorgen, dass diejenigen, die zu uns kommen, sichere Aufnahme finden“, betonte Tillich, der die Tat einen „feigen Brandanschlag“ nannte.

Bundesinnenminister Thomas de Maiziere (61, CDU), zu dessen Wahlkreis Meißen gehört: „Ich toleriere keine Form von Gewalt oder Hass. Dem müssen wir entschlossen und hart entgegentreten."

Am Montagmorgen wurde der Feuerwehr eine Rauchentwicklung mitgeteilt. Es handelte sich um einen Fehlalarm.
Am Montagmorgen wurde der Feuerwehr eine Rauchentwicklung mitgeteilt. Es handelte sich um einen Fehlalarm.

Update, 29.6.2015, 9:30 Uhr

Erneut hat sich in Meißen ein Hinweis auf ein neues Feuer in der geplanten Asylbewerberunterkunft als Fehlalarm herausgestellt.

Kurz vor 8.00 Uhr war am Montagmorgen per Telefon-Notruf eine Rauchentwicklung mitgeteilt worden, wie eine Polizeisprecherin in Dresden sagte.

Vor Ort entdeckten die Einsatzkräfte aber keinen neuen Brand. Die Polizei prüft jetzt, ob ein Notrufmissbrauch vorliegt.

Bereits am Sonntagabend hatte sich ein anonymer Hinweis als Fehlalarm entpuppt.

Auf Hass folgt Gewalt

Kommentar von Juliane Bauermeister

In Freital belagert ein Mob seit einer Woche das Asylbewerberheim, in Meißen loderten jetzt sogar Flammen. Es war Brandstiftung.

Völlig egal, wem der Anschlag zuzuordnen ist, schlimm ist, dass er kam! Hier wird Gewalt gegen die Menschen gerichtet, die bei uns Schutz suchen.

Dass die Politik mit der Situation überfordert ist, steht außer Frage. Es mangelt an Informationen, die Bevölkerung fühlt sich übergangen. Wichtige Entscheidungen über die Unterbringung von Flüchtlingen werden hinter verschlossenen Türen gefällt. Frust in der Bevölkerung ist die Folge. Aber Frust auf die einen ist kein Grund für Hass auf die anderen.

In Freital wohnen seit gut einer Woche Flüchtlingsfamilien, Kinder pusten Seifenblasen vor dem Heim oder spielen Fußball. Nach Flucht und Angst nun endlich ein Gefühl der Sicherheit? Nur bis die Parolen vor dem Haus wieder über das Grundstück schallen. Und bis sie von dem nächtlichen Brandanschlag in Meißen hören. Ob sie dann noch ruhig schlafen können?

Auf der Suche nach einem sicheren Leben, einem kleinen bisschen Glück, stellen sich hier in Deutschland Menschen in den Weg, die satt sind, die sicher wohnen, lernen und arbeiten dürfen.

Menschen, die in dieses Glück hineingeboren wurden, feinden die an, die nicht für ihre bedrohliche Situation verantwortlich sind. Der Hass muss aufhören. Er scheint blind zu machen.

Fotos: dpa/Sebastian Kahnert

Auffahrt stundenlang gesperrt: Getränke-Laster verliert Ladung Neu Anti-Terror-Razzia: Polizei geht gegen PKK-Unterstützer vor Neu Payback-Aktion: Für jedes Deutsche Tor bekommst Du hier Extra-Punkte 12.543 Anzeige Panzerfaust, Gewehre, Pistolen: Schlag gegen Waffenhändler! Neu Dieser süße Mops hat eine ganz bestimmte Lieblings-Beschäftigung 970 Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 2.533 Anzeige Asylstreit spaltet Deutschland: Kretschmann stellt sich hinter Bundeskanzlerin 126 SEK-Einsatz! Randalierender Teenager mit Messer wird zur Gefahr 425
Innenminister will Sinti und Roma zählen lassen 1.173 Lewandowski machtlos! Senegal verpasst Polen einen Dämpfer 1.105 Schläge, Tritte, Beißversuche! Schwarzfahrer tickt aus 283 Zusammenprall: Motorrad-Fahrer stirbt am Unfallort 12.342 So wollen Merkel und Macron Facebook und Google ans Geld 747 Davon ist jeder Dritte Mensch in Deutschland betroffen 14.093 Anzeige Auch das noch: Würmerplage in vielen Badeseen 10.270 Von Polizist angeschossener Flüchtling (24) in Knast-Krankenstation verlegt 1.379 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.787 Anzeige Mann rastet aus und bedroht Polizisten mit Küchenmesser 278 Drei für Deutschland: Werden sie die neuen Rosen-Schwestern? 681
Über diesen neuen Feiertag könnt Ihr Euch jetzt freuen 523 Schwer verletzt! Frau (40) von Ehemann (50) in Kölner Innenstadt angegriffen 2.097 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 3.466 Anzeige Studentin (28) aus Leipzig vermutlich ermordet: Polizei meldet Festnahme! 35.393 Schüsse auf Imbiss: Attacke auf Bushidos Ex-Partner Arafat Abou-Chaker? 4.158 Ausgerastet! Soap-Star in Psychiatrie gelandet 3.141 Kurios! In diesem Stadtteil fehlen plötzlich die Verkehrsschilder 331 Es wird richtig weh tun: Brutale Morde kommen zurück 5.001 Nachts in Pflegeheim: Frau (84) sexuell missbraucht 7.156 Mann will anderem Radfahrer ausweichen und stirbt! 470 Bei Leichtathletik-EM: Breitscheidplatz wird zur Arena für 3000 Fans 457 Fix! Für diesen Verein hat sich Stürmerstar Antoine Griezmann entschieden 3.109 Britin ging durch Hölle: Teenagerin durfte nicht einmal Zähneputzen 4.983 Kritik von Terror-Opfern aus Berlin: Renten sind "lächerlich und peinlich" 2.484 Zweijähriger ertrinkt im Frankfurter Zoo: Bringt die Obduktion neue Erkenntnisse? 1.725 Schießender Porschefahrer ist Führungsmitglied im Miri-Clan 1.777 Sorge um Tipp-Schwein: Hat Harry erneut den richtigen Riecher? 2.085 Drei Diebe von Starkstromschlag schwer verletzt 243 Reichsbürgerin? Bürgermeisterin fliegt aus Amt 195 Polizisten stellen Ballon sicher und finden rührende Botschaft 2.744 Waldhof Mannheim droht nach Spielabbruch heftige Strafe 1.257 Brutale Geiselnahme: Räuber sperrt Mann in Kofferraum und rast mit ihm von Bank zu Bank 2.777 Umstrittenes NRW-Polizeigesetz: Minister will nachbessern 106 Kölner Giftmischer hatte deutlich mehr Rizinus-Samen 214 Mutter lässt Kind (3) über Nacht im heißen Auto zurück 5.283 Hat sich der Fahrer dieses Mini ein illegales Autorennen geliefert? 4.092 Bundeswehr-Offizier soll Soldatinnen sexuell missbraucht haben 2.623 Junge Britin von Mitschülerinnen mehrfach schwer misshandelt 6.051 "Kein Mord"? 36-Jähriger erschießt Ex-Schwager auf offener Straße 2.863 Bild der Zerstörung: BMW kracht gegen Baum und Leitplanke 2.553 Schlimme Veränderung angekündigt: GNTM-Klaudia mit K bangt um ihren Felipe 2.280 Ältester Sumatra-Orang-Utan der Welt musste eingeschläfert werden 3.361