Macht TV krank? Was ist nur mit Hanka los?

Top

"Erschreckend!" Journalist besucht 13 Moscheen in Deutschland

Top

Teilnehmer für Studie zu Rheuma in Berlin gesucht!

1.415
Anzeige

Leiche bei Obduktion erwacht

Top

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.357
Anzeige
6.561

Anschlag auf Büro von Minister Dulig

Radebeul - In der Nacht zum Sonntag gab es ein Anschlag auf das Büro des sächsichen Wirtschaftsministers Martin Dulig (SPD).
Vize-Ministerpräsident Martin Dulig (41, SPD).
Vize-Ministerpräsident Martin Dulig (41, SPD).

Von Torsten Hilscher

Dresden - Auf das Bürgerbüro des sächsischen Vize-Ministerpräsidenten, Martin Dulig (41, SPD), in Radebeul ist ein Anschlag verübt worden.

Nach Angaben aus Parteikreisen wurden in der Nacht zum Sonntag auf das Ladengeschäft in der Meißner Straße 273 Pflastersteine geschleudert. Fensterscheiben zersplitterten, Teile der Inneneinrichtung gingen ebenfalls kaputt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Das Büro war erst Juli 2014 eröffnet worden.

Das Operative Abwehrzentrum der sächsischen Polizei, in dem die Ermittlungen der Polizei und der Staatsanwaltschaft zu Straftaten mit rechtsextremem Hintergrund landesweit koordiniert werden, prüft jetzt, ob es die Ermittlungen übernimmt.

Dulig ist Wirtschafts-, Arbeits- und Verkehrsminister in Sachsen. Zugleich fungiert er als SPD-Chef im Freistaat.

Dulig zu MOPO24: „Es ist völlig inakzeptabel, dass es Anschläge auf Büros von Politikern, gleich welcher Parteizugehörigkeit, gibt. Politische Auseinandersetzungen müssen verbal in Parlamenten, auf Diskussionsrunden und auf den dafür vorgesehenen Ebenen geführt werden. Feige Anschläge beweisen nur, dass die Täter an einem politisch-demokratischen Diskurs nicht interessiert sind - sondern ihre eigenen, nicht mehrheitsfähigen Ansichten mit Gewalt durchsetzen wollen. Dies muss mit der ganzen Härte des Gesetzes unterbunden werden. Auch in Sachsen gilt nicht das Faustrecht!“

Erst vor wenigen Tagen wurden bereits das Bürgerbüro des SPD-Landtagsabgeordneten Albrecht Pallas in Dresden und diverse Büros von Politikern der Partei „Die Linke“ in Sachsen angegriffen.

Das Operative Abwehrzentrum der sächsischen Polizei übernahm die Ermittlungen.
Das Operative Abwehrzentrum der sächsischen Polizei übernahm die Ermittlungen.
Teile der Inneneinrichtung wurden ebenfalls zerstört.
Teile der Inneneinrichtung wurden ebenfalls zerstört.

Foto: Holm Helis, Ove Landgraf, SPD

18-Jährige verkauft Jungfräulichkeit für 2,3 Millionen

Neu

Nathalie Volks Mutter entgeht Gefängnis-Strafe

Neu

Neues Standbein? Melanie Müller hantiert jetzt mit Würsten auf Malle!

Neu

Dicke Frau beim Eis essen fies gemobbt

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

12.629
Anzeige

Dumm "gelaufen"! Hunde stehlen den GNTM-Models die Show

Neu

Aus Angst vor Amt! Menschliche Knochen auf Wiese versteckt

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

18.133
Anzeige

Gauner krallen sich halbe Million Euro von Rentnerin

Neu

Mit diesem Sex-Geständnis überrascht uns Michelle

3.965

Mann in Bademantel auf Dach löst Großeinsatz aus

1.487

Arbeiter gerät mit Kopf zwischen zwei Walzen: Lebensgefährlich verletzt

2.175

Tod durch Böllerkanone: Anklage gegen Schützen erhoben

183

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

Anzeige

Getötete Frau auf Gelände von Tagungsstätte gefunden

3.860

Frau läuft mit fast fünf Promille gegen S-Bahn

2.233

Umstrittenes Bus-Denkmal zieht jetzt von Dresden nach Berlin

6.294

Hier soll das neue Hertha-Stadion gebaut werden

2.674

Sie wollten ein Selfie auf der Landebahn machen: Jetzt sind die beiden tot

2.558

Spielmanipulation: Muss dieser KSC-Profi für zwei Jahre in den Knast?

1.316

Britischer Hubschrauber mit fünf Menschen abgestürzt

1.868
Update

Das ist doch... Polizei fahndet nach Bushido-Doppelgänger

1.498

Skelett im Brunnen: Anklage gegen besten Freund des Toten

2.538

Schmeißt AfD-Chefin Frauke Petry hin?

3.187

Er wollte zur Oma: Polizei entdeckt Fünfjährigen allein im Morgengrauen

3.048

Radfahrer finden verkohlte Leiche am Straßenrand

6.590

Als die Mutter dieses Foto von ihrer Tochter schießt, ist diese in Lebensgefahr

9.268

Deutscher wegen tödlicher Schlägerei auf Bali festgenommen

2.995

Mit diesem Rockstar macht Sophia Thomalla rum

8.341

Rammte er einem Polizisten ein Messer in die Brust?

2.603

Anwalt sicher: Beate Zschäpe ist schuldunfähig

2.906

Mann befreit Mutter und zwei Kinder aus diesem Auto

4.481

Verletzungsschock! Neuer fällt nach Fuß-OP aus

2.618

Warum liegt hier ein Penis auf dem U-Bahn-Sitz?

5.065

Defekte Airbags: Toyota ruft fast drei Millionen Autos zurück

1.169

Pilot stirbt während Landeanflug im Cockpit

9.377

Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Nordindien

512

Online-Petition fordert Lügen-Detektor-Test für Eltern von verschwundener Maddie

4.285

Wie eklig! In diesen Rocher-Kugeln tummeln sich Würmer

5.734

Angestellt beim Papa: Nun zieht Ivanka Trump ins Weiße Haus

1.349

Sechsjährige von Tram erfasst. Doch sie hatte einen Schutzengel

391

So viel verdient YouTube-Star Bibi im Monat wirklich

13.981

Gottestlästerer darf weiter auf "Spruchtaxi" gegen Kirche hetzen

4.264

Berliner Politikerinnen stehen auf Erdogans Spionage-Liste

307

Reichsbürger-Vorwurf: Will die AfD diesen Politiker los werden?

1.304

So gruselig ist der Trailer vom neuen Horrorfilm von Stephen King

5.574

Bus und Truck krachen frontal zusammen: 13 Tote bei Busunfall

2.556

Riesiger Truthahn kracht durch Autoscheibe und verletzt Familie

4.020

Zweite trotz "Rücken"! Savchenko und Massot auf Medaillenkurs

1.221

Geheime Sitzung! War Bundeswehr in verheerenden Syrien-Luftschlag involviert?

2.483

52 Jahre Knast für Vergewaltigung und Tötung einer Siebenjährigen

8.811

Unfassbar! Krankenschwestern verspotten nackten Patienten

19.131

Beim Perfekten Dinner! Er versteckt seiner Freundin Heiratsantrag

3.280

Premiere: So sieht Samsungs neues Galaxy S8 aus

4.170