Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

TOP

Nach Höcke-Rede: AfD verliert Großspender und viel Geld

TOP

So tickt die Leipzigerin, die jetzt Deutschlands schönste Frau ist

TOP

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.748
Anzeige
6.950

Anschlag auf Landeszentrale für politische Bildung

Dresden - Auf die Landeszentrale für politische Bildung in Dresden wurde in der Nacht ein Anschlag verübt. Nach ersten Informationen warfen Unbekannte u.a. die Fensterscheiben ein.
Innenminister Markus Ulbig (50, CDU) machte sich um 12 Uhr selbst ein Bild.
Innenminister Markus Ulbig (50, CDU) machte sich um 12 Uhr selbst ein Bild.

Von Juliane Morgenroth

Dresden - Auf die Landeszentrale für politische Bildung in Dresden wurde in der Nacht ein Anschlag verübt. Nach ersten Informationen warfen Unbekannte u.a. die Fensterscheiben ein.

Sachsen Innenminister Markus Ulbig (50, CDU) war 12 Uhr vor Ort, um sich das Ausmaß des Schadens persönlich anzusehen. Die Angreifer haben demnach mit Steinen drei Scheiben zerstört und vier rote und zwei schwarze Gläser mit Farbe geworfen. Der Schaden liegt wohl bei ca. 10.000 Euro.

Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

Der Innenminister nach dem ersten Rundgang zu MOPO24: "Diesen Angriff können wir uns nicht bieten lassen. Hier wurde eine Grenze überschritten. Die Arbeit geht hier trotz Einschüchterungsversuche weiter..."

Die Landeszentrale ist eine Villa an der Schützenhofstraße (Trachenberge). Sie stand in den letzten Monaten oft im Mittelpunkt der deutschlandweiten Berichterstattung.

Am 19. Januar gab dort z.B. PEGIDA-Chef Lutz Bachmann (42) zusammen mit der mittlerweile zurückgetretenen Mitstreiterin Kathrin Oertel die erste PEGIDA-Pressekonferenz überhaupt.

Seitdem gab es dort mehrere Diskussionsrunden über den Umgang mit den neuen Bürgerprotesten im Land. Dazu reisten auch Bundespolitiker an - u.a. der CDU-Bundestagsabgeordnete Jens Spahn (34).

Der Chef der Landeszentrale ist Frank Richter (54). Zur Wende war er Mitglied des Runden Tisches in Dresden. In den letzten Wochen wurde er fast schon ein TV-Star, indem er das PEGIDA-Phänomen erklärte.

Seinen wichtigsten Auftritt hatte er bei "Günther Jauch", der ihm großen Respekt ("Guter Erklärer!") aber auch Kritik ("Zuviel Verständnis für PEGIDA!") einbrachte.

Aktuell ist Richter nicht vor Ort, denn er hat einen privaten Trauerfall.

Der Minister und die Referatsleitern der Landeszentrale, Annette Rehfeld-Staudt, an einem Fenster mit Einschlag.
Der Minister und die Referatsleitern der Landeszentrale, Annette Rehfeld-Staudt, an einem Fenster mit Einschlag.
Unter anderem flogen Farbbomben gegen die Fassade.
Unter anderem flogen Farbbomben gegen die Fassade.
Frank Richter (54) ist seit Februar 2009 Chef der Landeszentrale.
Frank Richter (54) ist seit Februar 2009 Chef der Landeszentrale.
PEGIDA-Chef Lutz Bachmann und Kathrin Oertel gaben im Januar in der Landeszentrale eine Pressekonferenz.
PEGIDA-Chef Lutz Bachmann und Kathrin Oertel gaben im Januar in der Landeszentrale eine Pressekonferenz.
Frank Richter (54, ganz links) erklärte bei Günther Jauch wie Dresden mit PEGIDA umgeht.
Frank Richter (54, ganz links) erklärte bei Günther Jauch wie Dresden mit PEGIDA umgeht.

Fotos: imago,

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

NEU

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

NEU

Sandwich-Einlage! Jetzt gibt es bittere Konsequenzen für Kult-Keeper Shaw

NEU

Tödlicher Glaube: Pastor lässt Kirchengemeinde Rattengift trinken

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.048
Anzeige

Ex-BVB-Spieler Friedrich hat einen neuen, total ungewöhnlichen Job

3.288

Thüringen will weiterhin keine Flüchtlinge nach Afghanistan abschieben

523

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.708
Anzeige

Nach Tunnel-Irrfahrt: Die erste Rechnung ist da

2.702

Neunjähriger baut Unfall, fährt nach Hause und schläft ein

3.338

Wogende Wabbel-Cellulite: Sonya Kraus' ehrliches Beauty-Geständnis

5.067

Wegen Fremdkörper: Karlsberg ruft MiXery zurück

2.021

Jugendliche bewerfen Polizei mit Steinen und zünden Autos an

7.516

Pferdeäpfel überführen Kutscher nach Unfallflucht

2.157

Frauen aufgepasst: Das machen Männer heimlich mit ihrem Ding

8.762

Tesla-Fahrer gibt Lob nach Rettungsaktion bei Facebook weiter

4.143

Prost! München will die Bierpreis-Bremse

1.194

Wer kann's besser: Mr. 50-Shades oder Justin Trudeau?

984

Gesetzentwurf: Bayern plant Burka-Verbot

1.694

Fußball kurios: Trainer foult Gegenspieler und beschwert sich auch noch

2.385

Fahndung: Männer brechen in Geschäft ein und klauen zig Zigaretten

421

Wallraff zeigt schockierende Zustände in Behinderten-Einrichtungen

4.134

Kommt das iPhone 8 mit einer revolutionären Ladefunktion?

5.734

Leipziger Jugend kämpft gegen Abschiebung eines Mitschülers

3.352

Wirbel um Björn Höckes Demo-Teilnahme

3.013

Polizei hilft Schülerin bei Mathe-Hausaufgaben

1.755

Schmuggler wollten Zollhunde mit Steaks täuschen

1.687

Interne E-Mail verrät: AfD fürchtet sich vorm Verfassungsschutz

2.426

Berlinale: Vier Menschen werden beim Gewinner-Film ohnmächtig

5.938

Hat Leonard Freier schon die Nächste? Dieses Foto soll es beweisen

5.157

Urologen begeistern mit lustigem Warteschleifen-Song

4.557

Gericht entscheidet: Kein Flüchtlings-Status für Syrer

698

Verliebter Mann löst mit Heiratsantrag Polizei-Einsatz aus

5.329

Aus Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

2.633

Auf diesem Bild will uns Micaela Schäfer nicht ihren Körper zeigen

9.935

Lässt sich Pietro hier das Gesicht von Alessio tätowieren?

2.906

Behinderte Tochter von Fussball-Star wird jetzt Topmodel

5.627

Carmen Geiss leistet sich peinlichen Photoshop-Fail

10.324

Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

3.549

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

10.724

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

4.978

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

5.876