Vier Tote bei Flugzeug-Katastrophe

Top

Darum legt sich Starkoch Jamie Oliver mit Coca Cola an

Neu

Tödlicher Unfall: Kurierdienst-Fahrer kracht mit Biker zusammen

Neu

Heftiges Erdbeben zerstört mehrere Gebäude und Straßen

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

83.415
Anzeige
2.859

Anschlags-Drohung auf Rathaus: Student wegen Bomben-Fax verurteilt 

Im Fax von Peter H. lag ein Schriftsatz, der alle Verwaltungsmitarbeitern mit dem Tod drohte.

Von Eric Hofmann

Glücklicherweise eine leere Drohung: In der Stadtverwaltung am Dr.-Külz-Ring 
wurde kein Sprengstoff gefunden.
Glücklicherweise eine leere Drohung: In der Stadtverwaltung am Dr.-Külz-Ring wurde kein Sprengstoff gefunden.

Dresden - Am 11. April letzten Jahres herrschte Alarmstimmung auf den Dresdner Rathausfluren: Im Fax lag ein Schriftsatz, der alle Verwaltungsmitarbeitern mit dem Tod drohte. Am Montag gab es nun das Urteil gegen den Bombendroher.

7.30 Uhr vor über einem Jahr in der Poststelle des Dresdner Rathauses: Zu Dienstbeginn findet ein Mitarbeiter ein Fax im Gerät. Wortlaut: „Das Dresdner Rathaus wird morgen in die Luft fliegen und alle Mitarbeiter der Stadtverwaltung werden sterben.“

Statt einer Absender-Nummer stand einfach das Wort „PEGIDA“ da. In Wirklichkeit stammte das Fax vom Peter H. (29), dem gestern in Abwesenheit der Prozess vor dem Dresdner Amtsgericht gemacht wurde. Dem Studenten war kurz zuvor der Führerschein entzogen worden.

„Im Büro der Oberbürgermeisterin waren zwei Pakete, an die sich die Sekretärin nicht erinnern konnte“, sagt ein Polizist (41) vor Gericht aus. „Im Erdgeschoss wurde ein herrenloser Rucksack gefunden.“

Sprengstoffhunde kamen zum Einsatz doch gefunden wurde nicht. Das Fax wurde über das Internet geschickt, die Nummer gehörte zu Student Peter H., der damals bei seinen Eltern in Bonn wohnte.

Vor der dort anberaumten Durchsuchung in Bonn unterlief den Beamten ein Fehler: Peter H. , etwas derartiges ahnte, hatte dreist bei den Ermittlern in Dresden angerufen, stellte sich als „Polizeipräsidium Bonn“ vor, worauf ihm verraten wurde, dass sein Zimmer durchsucht werden soll.

Beim Zugriff waren dann alle Daten gelöscht. Genutzt hat es nicht: Gestern kassierte er 100 Tagessätze zu je 10 Euro. Sollte das Urteil rechtskräftig werden, wäre er damit vorbestraft.

Polizisten bei der Suche nach den angekündigten Bomben.
Polizisten bei der Suche nach den angekündigten Bomben.

Fotos: Petra Honig, Christian Suhrbier

Das ist der verrückte Tick von Cristiano Ronaldo

Neu

Das Alter dieser Frau wird Euch erstaunen

Neu

Popp Feinkost ruft etliche Salate zurück

Neu

Hier wird ne Runde Bierpong auf der Autobahn gespielt

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

78.506
Anzeige

Zeigt der MDR demnächst Amateurpornos aus der DDR?

Neu

Radio-Mama Elena Pelzer gibt ihre Zwillinge ab

Neu

Crash im Feierabendverkehr: Taxi rast in Fußgänger

3.928

Neuer Starttermin für den BER soll im Dezember verkündet werden

654

Millionen trotz Air-Berlin-Pleite: So verteidigt der Ex-Chef sein Gehalt

321

100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !

1.009
Anzeige

Fahrer bei heftigem Crash aus Trabi geschleudert

7.216

So mangelhaft ist vegetarisches und veganes Essen

2.351

"Cold-Water-Challenge" endet für Familienvater tödlich

5.777

Hubschrauber und Flugzeug stoßen zusammen

4.569

Jan Böhmermann lässt Nazi-Themenpark entwerfen

3.626

Trump hebt Importverbot für Elefanten-Trophäen auf: Das ist seine Begründung

1.497

Hollywood-Beau Christian Bale hat sich so krass verändert

3.223

Horror-Entdeckung im Teltowkanal: Frau treibt im Wasser

2.471

User rasten aus: Wer bitte ist hier die Mutter (40)?

5.467

Unvorstellbar, wo bei dieser Patientin ein Zahn wuchs

4.245

Neonazi-Attacke auf Holocaust-Überlebenden: Täter ermittelt

2.850

Was machen diese Nackten in der Innenstadt?

5.188
Update

Drogenring ausgehoben: Vier Tonnen Kokain und 13 Millionen Euro Bargeld beschlagnahmt

4.101

Wie Feige: Mann mit Glatze prügelt im Suff auf Achtjährigen ein

2.862

Zwangsumzug! Elefanten-Mama Bibi tötete ihre zwei Jungtiere

4.908

Blutige Messerattacke in Asylheim: Wachmann verletzt

4.278

Spanner versteckt Kameras auf Messe-Toilette

1.358

Kein Scherz: Kabarettist geht für Gratis-Pinkeln vor Gericht

2.067

Politiker fordert DNA-Datenbank für Hundekot, jetzt fliegen ihm Eier um die Ohren

967

Bayer-Spieler Volland: Deshalb habe ich mich gegen RB Leipzig entschieden

2.022

Mysteriös: U-Boot mit 27-köpfiger Besatzung verschwunden

5.247

AfD-Fraktion will IQ-Test für neue Mitglieder

1.070

Auf Autobahn: Schwangere Ziege will zurück zu ihrem Bock

1.107

Hier wird demonstriert, um 7000 Jobs zu retten

402

Er versteckte sich im Rockermilieu, jetzt wurde der Flüchtige gefasst

2.801

Vier auf einen Streich: Hier ist Babykuscheln angesagt

781

Heldin auf vier Pfoten: Hündin rettet ihrem Frauchen das Leben

1.401

81-Jähriger crasht fünf Autos beim Einparken

2.845

Illegale Raser verlieren Rennen gegen Undercover-Polizei

8.408

"I bims" ist das Jugendwort des Jahres

3.784

Seit September vermisst: Polizei rettet 16-Jährige aus Bordell

14.395

Tödlicher Messerangriff in der Kita: Angeklagter verzieht keine Miene

4.271

Asylheim-Angreifer soll jahrelang ins Gefängnis

1.748

Ekelskandal bei Nordsee! Sieben Zentimeter langer Wurm im Essen

6.936

Frau hat mehrere Flaschen Schnaps intus, dann setzt sie sich ans Steuer

2.070

Familie feiert: Lotto-Jackpot dank toter Mutter geknackt

30.008

Zwei Frauen getötet: Das ist der Leipziger Stückelmörder

5.852

Jamiroquai muss Konzert schon nach einem Song abblasen

3.039

An Tankstelle: Mann setzt sich selbst in Brand

2.990

Lkw steckt auf Schienen fest, und dann kommt ein Zug...

3.446

Video: Hier konfrontieren die Studenten den Hetz-Professor mit seinen Tweets

8.444

Hi, ich bin der Neue: Gibt es in diesem Zoo bald süße Otter-Babys?

366

Vier Schafe auf Weide verendet: Biss sie ein Wolf zu Tode?

1.264