Fahrrad am Bahnhof gefunden: Wo ist Lucy S.?

Top

Schüler rasieren sich aus Solidarität mit krebskrankem Freund Glatze

Top

Das soll wirklich Cristiano Ronaldo sein?

Neu

Großalarm in Washington: Schüsse in Nähe des Kapitols

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.196
Anzeige
2.820

Anschlags-Drohung auf Rathaus: Student wegen Bomben-Fax verurteilt 

Im Fax von Peter H. lag ein Schriftsatz, der alle Verwaltungsmitarbeitern mit dem Tod drohte.

Von Eric Hofmann

Glücklicherweise eine leere Drohung: In der Stadtverwaltung am Dr.-Külz-Ring 
wurde kein Sprengstoff gefunden.
Glücklicherweise eine leere Drohung: In der Stadtverwaltung am Dr.-Külz-Ring wurde kein Sprengstoff gefunden.

Dresden - Am 11. April letzten Jahres herrschte Alarmstimmung auf den Dresdner Rathausfluren: Im Fax lag ein Schriftsatz, der alle Verwaltungsmitarbeitern mit dem Tod drohte. Am Montag gab es nun das Urteil gegen den Bombendroher.

7.30 Uhr vor über einem Jahr in der Poststelle des Dresdner Rathauses: Zu Dienstbeginn findet ein Mitarbeiter ein Fax im Gerät. Wortlaut: „Das Dresdner Rathaus wird morgen in die Luft fliegen und alle Mitarbeiter der Stadtverwaltung werden sterben.“

Statt einer Absender-Nummer stand einfach das Wort „PEGIDA“ da. In Wirklichkeit stammte das Fax vom Peter H. (29), dem gestern in Abwesenheit der Prozess vor dem Dresdner Amtsgericht gemacht wurde. Dem Studenten war kurz zuvor der Führerschein entzogen worden.

„Im Büro der Oberbürgermeisterin waren zwei Pakete, an die sich die Sekretärin nicht erinnern konnte“, sagt ein Polizist (41) vor Gericht aus. „Im Erdgeschoss wurde ein herrenloser Rucksack gefunden.“

Sprengstoffhunde kamen zum Einsatz doch gefunden wurde nicht. Das Fax wurde über das Internet geschickt, die Nummer gehörte zu Student Peter H., der damals bei seinen Eltern in Bonn wohnte.

Vor der dort anberaumten Durchsuchung in Bonn unterlief den Beamten ein Fehler: Peter H. , etwas derartiges ahnte, hatte dreist bei den Ermittlern in Dresden angerufen, stellte sich als „Polizeipräsidium Bonn“ vor, worauf ihm verraten wurde, dass sein Zimmer durchsucht werden soll.

Beim Zugriff waren dann alle Daten gelöscht. Genutzt hat es nicht: Gestern kassierte er 100 Tagessätze zu je 10 Euro. Sollte das Urteil rechtskräftig werden, wäre er damit vorbestraft.

Polizisten bei der Suche nach den angekündigten Bomben.
Polizisten bei der Suche nach den angekündigten Bomben.

Fotos: Petra Honig, Christian Suhrbier

Wettskandal: Fünf Fußball-Profis festgenommen

Neu

Wildpinkler verliert Gleichgewicht und stürzt in die Elbe

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.998
Anzeige

Nacktes Überleben im TV! Kandidaten müssen alles abgeben

Neu

Verschwörung am Himmel? Wissenschaftler erklären Chemtrails offiziell zu Wolken

Neu

Berliner U-Bahn-Fahrer soll Frauen über Lautsprecher beleidigt haben

Neu

Weitere Leichenteile in Havel-Oder-Kanal entdeckt

Neu

Dauereinsatz! 25 Skiunfälle innerhalb von eineinhalb Stunden

Neu

Neuer Ärger um die Fürstin! Diesmal geht's um Steuerbetrug

Neu

Schwere Kopfverletzung? Was ist nur mit David Beckham passiert?

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

11.487
Anzeige

Angst vor Dynamo-Fans: Stuttgart fährt erstmals seit 2010 Wasserwerfer auf

5.737

Boxer Marco Huck darf Samstag um WBC-Titel kämpfen

48

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.366
Anzeige

Rechtsstreit geht weiter: Kunde will VW zurückgeben

261

Jetzt kommen die Kugeln in die Waffel: Poldi eröffnet Eisdiele

751

Mann will mit Ehefrau in den Urlaub und merkt erst in Spanien, dass sie fehlt

1.656

Familienfehde: Mordkommission hat Ermittlungen aufgenommen

1.914

Leipziger Bloggerin entlarvt platte Flirt-Tipps

1.011

Zieht mit dem AfD-Politiker ein Reichsbürger in den Bundestag?

1.441

Mit diesem Nikab-Bild sorgt Alicia Keys für riesige Empörung

1.885

Er ist todkrank und braucht eure Hilfe!

2.033

Bruno hat Rücken! Kann unser Eislauf-Traumpaar dennoch WM-Medaille holen?

355

TV-Show vergisst Kandidaten in der Wildnis

12.617

Wie viele Opfer des Horror-Paars von Höxter gibt es noch?

1.505

Taucher suchen in der Elbe weiter nach vermisstem Philipp (17)

6.364
Update

Polizei erwischt 15-jährigen am Steuer: Der zeigt seine Krankenkarte

3.447

Berliner Münzdiebe wurden in der Vergangenheit gevierteilt

2.407

Er klebte einem Hund die Schnauze zu: Tierquäler kommt hinter Gitter

4.667

Neu-Auswanderer wollen "Krümels Stadl" Konkurrenz machen

1.710

Mann geht auf Polizeiwache und fragt, ob er gesucht wird

3.030

Frau stürzt Böschung hinab und bleibt mit Kopf in Felsspalte stecken

5.340

Männer schneiden Schlange auf und finden ihren vermissten Freund darin

15.089

Ab April im Umlauf: So sieht der neue 50-Euro-Schein aus

4.178

"Fußballgott!": Fans bereiten Schweini heldenhaften Empfang in Chicago

1.454

Flugzeug kommt von Landebahn ab und geht in Flammen auf

3.569

Innenminister Jäger als Zeuge geladen: Was sagt er über Anis Amri?

440

Muslime protestieren gegen schwulen Kita-Erzieher

11.246

Rentner rammt Laterne - die kracht direkt auf Kinderwagen

6.154

Familienfehde eskaliert: Messerstecherei in Herford

15.433
Update

So fies wird GZSZ-"Jule" im Netz gemobbt

15.443

Sie wollte nur ein Selfie machen: 14-Jährige von Baumstamm begraben - tot!

7.223

So spektakulär lief der 100-Kilo-Münzraub wirklich ab

8.087

Lebensgefahr! Aldi Nord ruft diese Puppen zurück

8.110

Ehefrau am Flughafen vergessen! Rentner wird erst in Spanien stutzig

8.699

Echte Helden! Halbmarathon-Läufer helfen kollabierender Frau ins Ziel

1.919

Unister-Betrug: Fast 4 Jahre Knast für "rechte Hand" des Mafia-Phantoms

2.027

Panik! Macht Vanessa Mai sich damit den "Let's Dance"-Sieg kaputt?

6.982

Verschwendung von 400 Millionen Euro bei Deutschkursen

3.829

Unbekannte teeren und federn Radarfalle

6.913

17-Jährige stirbt nach Crash: Eltern sollen kaputte Leitplanke zahlen

8.951

Conchita Wurst muss doch nicht sterben

8.473

Wieder Ärger mit der Polizei! Rauschgift-Razzia bei Ex-Bayern-Star

4.001

In diesem Land gilt ab jetzt Burka-Verbot

7.676