Fans feiern Stürmer-Star: Erste Halbzeit Pest, zweite Halbzeit Modeste!

Köln - Traumfußball von Stürmer-Star Anthony Modeste bei seiner Rückkehr im Kölner Stadion: Er schoss im ersten Heimspiel nach seiner Rückkehr zum 1. FC Köln gleich einen Doppelpack, holte noch den Sieg für die Kölner gegen Sandhausen. Die Fans feiern ihren neuen, alten Stürmer-Star.

Der bekannte Freudenjubel von Anthony Modeste nach einem Treffer.
Der bekannte Freudenjubel von Anthony Modeste nach einem Treffer.  © DPA

Er selbst konnte sein Glück nach dem Spiel kaum fassen: "Was ein Gefühl, zwei Tore beim ersten Heimspiel zu schießen", schrieb er an seine Fans bei Instagram.

Was musste Anthony Modeste auch alles durchstehen in den vergangenen Monaten? Der Wechsel-Hickhack mit den Chinesen, das Warten auf eine Spielgenehmigung, das Training ohne klaren Ausblick auf ein Spiel und der Tod seines Vaters.

Doch seit zwei Spielen darf Anthony Modeste endlich wieder kicken und macht das, was er am liebsten tut: Die Bälle in gegnerischere Tore hämmern!

Besonders emotional: Sein Auftakt beim 1. FC Köln in Paderborn. Direkt nach der Einwechslung gelang ihm sein erstes Tor nach dem ewigen Wechsel-Ärger. Vor Freude weinte Modeste, er widmete das Tor seinem verstorbenen Vater.

Doch Modeste zeigte auch im zweiten Spiel, wie sehr er für den 1. FC Köln und den Fußball brennt: Beim Spiel gegen Sandhausen donnerte er den Ball gleich zweifach in die gegnerischen Tormaschen!

Er selbst und die Fans feierten dieses perfekte Comeback im Kölner Stadion mit lautem Jubel.

Aber der Stürmer-Star, der für geschätzte 30 Millionen Euro nach China verkauft wurde und jetzt wieder in Köln aufläuft, will noch mehr: "Wir müssen uns erholen und am Donnerstag fokussiert auftreten!" Klare Ansage vom neuen alten Top-Stürmer beim 1. FC Köln.

Fans bejubeln Modeste-Erfolg beim 1. FC Köln

Die Fans des 1. FC Köln freuen sich natürlich unglaublich für die Leistung und den Einstand von Anthony Modeste. "Erste Halbzeit Pest, zweite Halbzeit Modeste", fasst zum Beispiel den Spielverlauf gegen Sandhausen sehr gut zusammen.

Andere Fans wünschen sich bereits ein Denkmal, bezeichnen ihn als Legende. "Gänsehaut, Tony" jubelt ein anderer Effzeh-Fan.

Sicher ist: Die riskante Verpflichtung von Anthony Modeste ohne klare Spielgenehmigung geht in den ersten zwei Spielen auf und bringt dem Kölner Club einen enormen Euphorie-Schub. Und Modeste wird sich sicherlich am meisten über seinen gelungenen Einstand bei seinem alten Club freuen.

Anthony Modeste freute sich über seine beiden Treffer gegen Sandhausen.
Anthony Modeste freute sich über seine beiden Treffer gegen Sandhausen.  © DPA

Mehr zum Thema 1. FC Köln:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0