AfD-Frau gibt Merkel Mitschuld an Tod der Freiburg-Studentin

TOP

Mit einem lauten Knall flog der Geldautomat in die Luft

TOP

Mutter von vergewaltigten Töchtern sorgt vor Gericht für Wirbel

TOP

Dieser GZSZ-Star bleibt der Serie die nächsten Jahre treu

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
13.504

Zeitung spottet über angeblich bezahlte Gegendemonstranten

Dresden/Berlin - Wie die linke Berliner Zeitung "taz" berichtet, liegen nun Beweise vor, dass linke Gegendemonstranten bei den PEGIDA-Demos in Dresden bezahlt wurden. Der Vorstand von „Antifa e.V.“, P. Flasterstein, soll bereits von allen Ämtern zurückgetreten sein.
Wie die "taz" berichtet, sollen Antifas für Geld am Gegenprotest teilgenommen haben.
Wie die "taz" berichtet, sollen Antifas für Geld am Gegenprotest teilgenommen haben.

Dresden/Berlin - Die Berliner Zeitung "taz" spottet über die Verschwörungstheorie, dass PEGIDA-Gegendemonstranten bezahlt werden.

Dafür präsentiert die Zeitung scheinbar unumstößlichen Beweise vor, dass linke Gegendemonstranten bei den PEGIDA-Demos in Dresden bezahlt wurden.

Weiter heißt es, dass der Vorstand von „Antifa e.V.“, P. Flasterstein, bereits von allen Ämtern zurückgetreten sei.

PEGIDA-Anhänger hatten die Medien immer wieder darauf hingewiesen, ihren schlimmen Verdacht mit Parolen wie "Lügenpresse" und "Wir sind das Volk" Nachdruck verliehen. Doch keiner wollte die PEGIDA-Wahrheit hören.

Bis jetzt ausgerechnet die linke "taz" mit ihren Enthüllungen um einen angeblich verloren gegangenen USB-Stick die Öffentlichkeit erschüttert.

Die darauf gespeicherten Dokumente enthalten offenbar brisante Informationen.

Für die Teilnahme an einem antifaschistischen Protest soll es 25 Euro Stundenlohn gegeben haben. Dies gehe aus einem internen Organisationsschreiben eines Vereins namens „Antifa e.V.“ hervor.

Es wurden regelrechte Kaffeefahrten nach Dresden organisiert: Nicht weniger als 48 Busse sollen die gekauften Antifas in die Landeshauptstadt chauffiert haben - inklusive Freibier. Auf den Fahrten wurde gleich noch Vermummungsmaterial zum Kaufen und Leihen angeboten.

Um das Geld ausgezahlt zu bekommen, müssten allerdings alle ANTIFA-Aktivisten ihrer Mitgliedsausweise beim Aussteigen aus den Bussen bereit halten.

Wer zwischen den Zeilen liest, merkt schnell: Hier handelt es sich um einen Satire-Artikel der "taz". Die ganze Geschichte gibt es hier.

Fotos: screenshot taz.de

"Stück Sch****"! Wutaushang beschert Mutter massig Spenden

NEU

Kunterbunte Weihnachtswelt! In diesem Haus strahlen 110 Christbäume

NEU

Auf diesen Smartphones könnt ihr 2017 WhatsApp nicht mehr nutzen

NEU

So gefährlich ist es, wenn Du in Deiner Unterwäsche schläfst

NEU

Hier kämpft sich ein Überlebender des Chapecoense-Absturzes zurück ins Leben

NEU

Chinesinnen bürgen mit Nacktfotos für Online-Kredite

NEU

Sarah und Pietro: Das TV-Drama des Jahres geht in die nächste Runde

NEU

So heiß zeigt sich Khloe Kardashian ab heute in Deutschland

778

14-Jähriger angeschossen, nachdem er Mitschüler mit Messer bedrohte

4.166

Sind zwei Teenager für den Tod von 14 Menschen verantwortlich?

2.463

Zwei Morde an einem Abend im gleichen Stadtteil?

7.449

Zieht Melina Sophie in diesem Video wirklich blank?

520

Bitter! Sachsen müssen am längsten arbeiten

1.370

Zwei Kleinkinder sterben nach Heizkörper-Unfall

4.466

Jetzt steht fest: Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

2.684

Toter und Schwerverletzte bei Lawinen-Unglück in Italien

2.198

An Bratwurst verschluckt! Kleines Kind erstickt auf Weihnachtsmarkt

30.809

Flensburg-Punkte kannst Du morgen online einsehen

12.551

Während epileptischem Anfall! Mann vergewaltigt Verlobte

15.969

Hier müssen Kinder über 60 Stunden die Woche für uns arbeiten

4.355

Linke sagt Ja zu erster Rot-Rot-Grün-Koalition

379

Schock! Auch diese Weihnachts-Schoki ist mit Mineralöl verseucht

5.543

Polizist vor Polizeiwache erschossen

7.145

Mann tritt Frau in Berliner U-Bahnhof brutal die Treppe hinunter

14.103

Benutzt Modeschöpfer Bogner Hundefelle?

1.215

Alles aus! Til Schweiger hat sich mal wieder getrennt

3.453

Frau aus Achterbahn geschmissen, weil ihre Brüste zu groß sind

6.325

Wegen falschem Alarm! Schwanen-Paar umsonst getötet

2.131

Verkehrsbetriebe verbieten geköpfte Krokos an Bussen

3.894

Wird ihr das Lachen vergehen? Holocaust-Leugnerin wieder vor Gericht!

5.589

Gina-Lisa Lohfink: Schämt ihr Freund sich für sie?

5.640

Zu dick? Hier steckt ein Eichhörnchen im Gullydeckel fest

5.195

Was hat sich Cristiano Ronaldo nur bei dieser Werbung gedacht?

3.830

Airline, die von Leipzig nach New York fliegen soll, in Pakistan abgestürzt

12.813

CDU will doppelte Staatsbürgerschaft abschaffen, aber Merkel ist dagegen

1.188

Niemand schaut so viele Virtual-Reality-Pornos wie die Sachsen

9.888

Cruz Beckham will der neue Justin Bieber werden

807

Das passiert mit deinem Körper, wenn du keinen Sex mehr hast

31.994

So heftig knallt es zwischen Fußball-Fans von Kiew und Besiktas

7.318

Diese Frau hat offiziell den schönsten Po Brasiliens

4.932

Frau von Mann auf Gehweg vorm Krankenhaus angezündet

16.261
Update

Arbeiter von Presse eines Müllfahrzeugs getötet

8.112

Schock in Florida! Deutsches Model badet unbemerkt mit Hai

5.550