Aus Afghanistan zurückgeholt: Haschmatullah F. bleibt in Deutschland! Top US-Streifenwagen überschlägt sich auf A4 Top Stiefsohn von Talkmaster getötet und zerstückelt Top 14-Jährige seit April vermisst: Wer weiß, wo Jessie H. steckt? Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 35.190 Anzeige
4.382

Jetzt spricht das Antisemitismus-Opfer von einer Berliner Schule

Als bekannt wurde, dass er Jude ist, wurde sein Leben an der multikulturellen Schule zur Hölle. #Berlin
Wegen seiner jüdischen Abstammung wurde ein 14-Jähriger von seinen Mitschülern gemobbt.
Wegen seiner jüdischen Abstammung wurde ein 14-Jähriger von seinen Mitschülern gemobbt.

Berlin – Der Fall sorgte für viel Aufsehen. Antisemitismus an einer Schule in Berlin-Friedenau. Ein Schüler war wochenlang wegen seinen Glaubens diskriminiert und bedroht worden. Jetzt spricht der 14-Jährige erstmals über seine Leidenszeit.

Demnach sei der Enkel eines Holocaust-Überlebenden extra an diese Schule geschickt worden, weil sie als "Schule ohne Rassismus" ausgezeichnet worden war, und er in einem multikulturellen Umfeld lernen sollte. "Ich war gern an dieser Schule, sie war multikulturell, Lehrer und Schüler so cool", sagte er der Britischen Sunday Times.

Doch dieser positive Eindruck änderte sich schlagartig, als bekannt wurde, dass der Sohn eines Briten und einer Deutschen ein Jude ist.

Seitdem wurde er von seinen Mitschülern beleidigt und angegriffen. Vor allem Jungs mit arabischen und türkischen Migrationshintergrund machten ihm das Leben zur Hölle.

Sie hätten ihn getreten und gewürgt, sogar mit einer Pistole bedroht. Dabei handelte es sich zwar um eine Spielzeugwaffe, das hatte der 14-jährige aber nicht erkannt. Bei den Angriffen habe er um sein Leben gefürchtet.

An der Gesamtschule in Berlin-Friedenau kam es immer wieder zu Übergriffen (Symbolbild).
An der Gesamtschule in Berlin-Friedenau kam es immer wieder zu Übergriffen (Symbolbild).

Nach einer Attacke sei er sogar ohnmächtig geworden, sagte er der Sunday Times.

Auch die verbalen Angriffe machten ihm zu schaffen, Mitschüler beleidigten ihn mit Aussagen, wie "Juden sind Mörder, wollen alle nur Geld und hassen Muslime" oder "Palästina wird Israel verbrennen".

Als er sich seinen Eltern anvertraute, stellten diese die Schulleitung zur Rede, doch die soll wenig engagiert reagiert haben. Sie empfahl dem Jungen, die Gegenwart der Angreifer zu meiden, um sie nicht zu provozieren. Außerdem wurde die Familie angeblich damit vertröstet, dass die Schule keinen Einfluss auf das Verhalten der Jugendlichen habe, weil sie dieses judenfeindliche Weltbild aus dem Elternhaus mitbrächten.

Schließlich hielt sogar der Großvater, der den Holocaust überlebt hatte, einen Vortrag an der Schule, doch das änderte nichts. Die Schmähungen und Angriffe gingen weiter.

Bis die Eltern keinen anderen Ausweg mehr sahen, den Jungen von der Einrichtung nahmen und ihn in eine andere Berliner Schule schickten.

Der Schulleiter hat gegen zwei arabischstämmige Jugendliche Anzeige erstattet, einer musste inzwischen die Schule verlassen.

Fotos: DPA, Screenshot Google Streetview

Von diesem harmlosen Produkt könnt ihr einen Rausch bekommen Top Heimliche Hochzeit: Rocco Stark hat geheiratet und die Glückliche ist keine Unbekannte Top Für jedes Deutschland-Tor gibt's bei REWE was geschenkt! 17.758 Anzeige Dank neuer Datenschutzregeln: Bürger werden hellhörig Neu Rücksichtslos! Radfahrer überfährt süße Gänsefamilie Neu
Mutter wird am Flughafen empfangen und stirbt fast vor Lachen Neu 91-Jährige aus Wohnung gelockt und vergewaltigt: Verdächtiger gefasst Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 8.959 Anzeige Flüchtlings-Posting: Berliner Grünen-Chefin stinksauer auf Boris Palmer Neu Verblutet! Deutsche (24) stirbt bei tragischem Surf-Unfall Neu Spektakuläre Bilder: Hier gehen drei Weltkriegsbomben in die Luft Neu
Wegen Regierungskrach: SPD bereitet sich auf Neuwahlen vor Neu Nach Festnahme wegen möglicher Sexualdelikte: Ist der 18-Jährige schuldunfähig? Neu Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.387 Anzeige Sexy Urlaubsgrüße: Diese Badenixe zeigt gern, was sie hat Neu Bestialisch! Welpe in Universität zu Tode geprügelt Neu Blutige Messerstecherei und brutale Flucht halten Berliner Polizei in Atem Neu Mutmaßlicher Terror-Unterstützer auf freiem Fuß Neu RTL-Moderatorin Bella Lesnik packt aus: Ihr Freund war früher eine Frau! Neu Brutal! Katzenbaby wird getreten und fliegt 20 Meter durch die Luft Neu Smombie-Alarm: Verschwundenes Warnschild ist wieder da Neu Schlange würgt Hund fast zu Tode, doch dann greifen tapfere Männer ein Neu Schrecklich: Mehr als 200 Menschen bezahlen Flucht mit dem Leben Neu Die spinnen, die Schweizer! Fans mit verrückter Reise zur WM Neu Erschreckende Entwicklung: Jeder Zweite im Knast ist Ausländer Neu Mit Live-Übertragung: Cro rappt bald in der Elbphilharmonie! 51 Lastwagen mit 150 Grad heißer Ladung kippt um 331 Regierungskrise: Bricht die Union auseinander, weil sich die CSU nach rechts bewegt? 838 Frauenleiche im Fall Sophia L. untersucht: Spanische Behörden geben nichts heraus 5.104 Nach zu viel Stress mit Frauen: Nino de Angelo macht einen radikalen Schnitt 1.224 Youngster bei Ferrari? Vettel bekommt wohl neuen Kollegen 1.179 Kind (1) wird von Mähroboter überrollt, weil Mutter einen Moment nicht aufpasst 3.212 Sieht aus wie eine Taschenlampe, ist aber eine Waffe! 249 Igitt! Zoll stoppt Gammelfleisch-Transport aus Lettland 901 Er ist gefasst: Entflohener Sex-Täter festgenommen! 1.767 Update Ansgar Brinkmann spricht über Sex im Trainingslager 1.642 Verdächtiger Mann mit Transporter am Kölner Dom: Entwarnung 3.299 Update Unglaublich! Schotte überlebt 15 Herzinfarkte in drei Stunden 1.293 Asylstreit schadet Kanzlerin: Jeder zweite Deutsche fordert Merkel-Rücktritt 1.676 Sperrung auf der A7: Hier wird die Autobahn jetzt eingepackt 337 Was machen tausende Vogelhäuser mitten in der Stadt? 118 Mann findet beim Gassigehen Leiche nahe Offenbacher Hafeninsel 415 Update Stellvertretender Bürgermeister stirbt bei Unwetter 3.744 Leichtes Erdbeben bringt Rheinland-Pfalz zum Wackeln 177 Frau entdeckt Knötchen im Gesicht: Was der Arzt feststellt, ist der absolute Horror 6.058 Hatte er Schulden? Freund von Georgia May Jagger in Halle verprügelt 1.936 Nur drei Tage nach Morden: Schon wieder Mann in Schweden erschossen 1.441 Minderjährige Flüchtlinge begrapschen 13-Jährige, bis sie fliehen kann 6.135 Mutter findet herzzerreißende Nachricht auf dem Nintendo ihrer Tochter (10) 8.521 Demo vor Abschiebegefängnis: Dutzende Festnahmen! 3.657