Ex-DSDS-Kandidatin Toni kann ihre Heimatstadt nicht mehr sehen

Hamburg - Nach dem Aus (Platz 11) bei "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) versprach Toni (21) aus Hamburg weiter Musik zu machen. Davon war bisher wenig zu hören. Nun zieht sie um.

In ihrer Instagram-Story hat Toni von ihrem bevorstehenden Umzug erzählt.
In ihrer Instagram-Story hat Toni von ihrem bevorstehenden Umzug erzählt.  © Screenshot/Instagram/tonitrips

Das verriet Antonia Komljen, wie sie mit ganzem Namen heißt, in ihrer aktuellen Instagram-Story.

"Ich darf Ihnen jetzt verkünden, dass die Toni nach Berlin zieht", sagte sie.

Ihre Fans dürften bereits bemerkt haben, dass die 21-Jährige in den vergangenen Wochen sehr häufig in der Hauptstadt war.

In einer Fragerunde mit ihren Fans vertieft sie den bevorstehenden Umzug.

"Don't leave Hamburg", schrieb ihr jemand.

"Oh doch, leider ja. Ich kann Hamburg nicht mehr sehen. Aber ich bin trotzdem sehr oft hier, zu Besuch, aber ich brauch mal einen Neuanfang."

Sie müsse jetzt in ihrem Leben vorankommen, erklärt Toni ihren Fans noch.

Was sie genau in Berlin plant, verrät die Hamburgerin nicht. So gut wie sicher ist, dass sie weiter Einblicke aus ihrem Leben auf Instagram zeigen wird.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/tonitrips

Mehr zum Thema Deutschland sucht den Superstar:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0