Das wär's! Sitzen Pietro und Sarah Lombardi bald in der DSDS-Jury? Top Aus Liebe: Verlässt Motsi Mabuse Deutschland? Top Polizisten suchen mit außergewöhnlichem Post nach Teddy-Besitzer Neu Stadt Köln bekommt Klarheit: Armenier-Mahnmal kann weg! Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 150.765 Anzeige
1.825

Gasexplosion mitten im Studentenviertel: Wohnhäuser stürzen ein und töten zwei Menschen

Mindestens 14 Menschen sollen verletzt worden sein. Am Morgen wird nach weiteren Opfern und Verletzten gesucht.
Mehrere Menschen wurden unter den Trümmern verschüttet.
Mehrere Menschen wurden unter den Trümmern verschüttet.

Antwerpen - Bei einer vermuteten Gasexplosion im Zentrum der belgischen Stadt Antwerpen sind am Montagabend nach offiziellen Angaben 14 Menschen verletzt worden.

Der Gesundheitszustand einer verletzten Person wurde als kritisch eingestuft, fünf Opfer waren schwer verletzt. Mehrere Menschen wurden in dem Studentenviertel in den Trümmern verschüttet und bis zum frühen Morgen geborgen. Bei der Explosion waren drei Wohnhäuser zerstört worden, mehrere angrenzende Gebäude wurden beschädigt.

Rettungstrupps, die auch mit Suchhunden unterwegs waren, bargen bis zum frühen Dienstagmorgen sieben Menschen aus den Trümmern. Zu ihnen gehörte auch eine dreiköpfige Familie, die mehrere Stunden unter den Trümmern ausharren musste.

Noch am Morgen durchkämmten Helfer und Suchhunde die Trümmer nach möglichen weiteren Opfern. "Im Moment haben wir keinen Grund zu dieser Annahme, aber wir können nichts ausschließen", sagte Polizeisprecher Wouter Bruyns.

Rettungskräfte bergen einen Verletzten.
Rettungskräfte bergen einen Verletzten.

Die meisten Bewohner der zerstörten Häuser fanden nach Polizeiangaben Unterschlupf bei Verwandten. Zudem stellte die Stadtverwaltung Notunterkünfte in der Nachbarschaft zur Verfügung.

Über die Ursache der Explosion gab es zunächst keine offiziellen Angaben. In einer über den Kurznachrichtendienst Twitter verbreiteten Nachricht schloss die Polizei allerdings einen Terroranschlag aus. Der Rundfunksender RTBF berichtete, wahrscheinlich sei ein Gasleck Auslöser gewesen.

Bilder von der Unglücksstelle zeigten, dass die Explosion die Fassaden von drei aneinandergebauten Häusern nahezu vollständig wegriss. Das Gebiet wurde für die Rettungs- und Bergungsarbeiten weiträumig abgesperrt.

Die Arbeiten dauerten am Dienstagmorgen an.

Update 10.07 Uhr: Nach der schweren Explosion im Zentrum der belgischen Stadt Antwerpen sind zwei Todesopfer geborgen worden. Die Leichen der beiden Menschen wurden am Dienstagmorgen in den Trümmern entdeckt, wie die Polizei mitteilte. Beide seien noch nicht identifiziert, hieß es.

Fotos: Dirk Waem/BELGA/dpa

Integration in Deutschland: Sexualität muss mehr in den Fokus Neu Nach Gürtelattacke auf Juden: Täter stellt sich der Polizei Neu
Krankenkassen-Studie beweist: Männer sind Zahnarzt-Muffel! Neu Papst schaltet sich in deutschen Kirchenstreit ein Neu Kurioser Streit: Ist diese Straße nur ein "schlechter Ostfriesenwitz"? Neu Rekord! Bier aus dem Südwesten ist in diesem Land besonders beliebt Neu So schnell geht's - Einmal falsch aufgetreten und wochenlang berufsunfähig! 27.036 Anzeige Nach Tariferhöhung: Auch Merkel bekommt mehr Geld Neu Obduktion klärt auf: Lehrer (50) erschoss Tochter (19) und sich selbst Neu Rauch und Asche: Hier bahnt sich eine Katastrophe an Neu
Horror-Unfall: Leopard fällt deutschen Touristen an! Neu Skandal-Schlachthof wegen Tierschutz wieder gesperrt! Neu Mann wird von Drohne mit Nägeln beschossen Neu Spaziergänger findet verbrannte Leiche auf Parkplatz Neu CDU-Generalsekretärin: "Kein türkischer Wahlkampf in Deutschland!" Neu FDP-Chef Christian Lindner (39) ist wieder Single Neu Ein Toter und ein Schwerverletzter: Radler stoßen frontal mit VW-Bus zusammen Neu Erzieher soll Jungen über 280 Mal missbraucht haben, doch seit zwei Monaten ist er auf freiem Fuß Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 4.462 Anzeige Großes Interesse: Für neue 5-Euro-Münze stehen die Menschen Schlange Neu Gefahrgut-Transporter auf A9 verunglückt Neu Schrecklich: Kind von Bahn überrollt! Neu Update "Auschwitz-Vergaser": Staatsschutz ermittelt nach Angriff auf junge Flüchtlinge Neu Liebes-Comeback? Plötzlich taucht Leebo wieder bei Bonnie Strange auf Neu Machen vegane und vegetarische Ernährung Kinder klein? Neu Häftling schreibt Liebesbriefe mit Justizbeamtin und erpresst sie damit Neu Beim Trecker-Überholen: Zwei Autos stoßen zusammen und krachen gegen Baum Neu Zum Geburtstag von Hitler: Wer Hakenkreuz trägt, kommt gratis ins Theater Neu Auf der Flucht! Automaten-Knacker rammen Transporter mit Luxus-Flitzer Neu So jung und so trainiert: Seit Jahren tut sie alles für den perfekten Körper Neu Furcht vor Ultras: In der VfB-Kurve sollten Fans keine Tracht tragen 980 Volksverhetzung: Ex-AfD-Mann Arppe muss erneut vor Gericht 158 Transsexuelle Sängerin über ihre Kindheit: "Ich habe mein Leben gehasst" 740 Taubes Mädchen zum Oralsex gezwungen: Busfahrer wandert in den Knast 1.924 41-Jähriger soll Mädchen missbraucht und dabei gefilmt haben 1.078 Update Männer fesseln und misshandeln Prostituierte bis zur Bewusstlosigkeit 3.160 Millionen User: Darum schreit der Erfolg von Jodel zum Himmel 569 Israelische Pianistin Tal nach Echo-Skandal: Rückgabe von Preisen wäre heuchlerisch 1.015 Für zwei Frauen wird Fahrt im Nachtbus zum Horror-Trip 3.065 Usedom droht der Kollaps: Ostseeinsel soll "evakuiert" werden 19.509 30 Grad im April: Wird uralter Hitze-Rekord geknackt? 3.078 Verbindung zu 9/11-Anschlägen: Deutsch-syrischer Islamist verhaftet 1.334 Thailändische Transsexuelle zur Prostitution gezwungen? 1.078 Heimkinder gequält und missbraucht: Jetzt bekommen Opfer Entschädigung 557 Deutsche Bank in der Krise: Nächste Managerin muss gehen 684 Tödlicher Unfall: Müllwagen rast in Stauende 2.823 Nach Lkw-Crash: Hunderte Fahrer haben keinen Bock auf Rettungsgasse! 2.618 Polizist beim Fußball-Einsatz mit Hooligan-Aufkleber auf Schlagstock 4.842 Deutschlands Musikpreis Nr. 1 vor dem Aus? Echo verliert nach Eklat zunehmend an Zuspruch 811 Haben fünf junge Männer Frau in Hütte gesperrt und mehrfach vergewaltigt? 4.615