Von Après Ski bis Zittauer Unterwelt: 10 tolle Wochenend-Tipps für Dresden

Ein winterliches, graues Wochenende kündigt sich an, mit Regen in den Niederungen, mit Schneefall im Gebirge. Wer nicht zum Skifahren oder Schneeschuhwandern aufbricht, dem können wir weitere Empfehlungen fürs Wochenende geben. Hier sind unsere Tipps für Euch!

Faschingsschwimmen

Dresden - Ganz Mutige stürzen sich am Sonntag beim 20. Dresdner Faschingsschwimmen im lustigen Kostüm ins kalte Nass. Das frostige Schwimmvergnügen in der Elbe startet um 11.30 Uhr an der Albertbrücke (Langstrecke bis zur Augustusbrücke). Die Kurzstrecke von der Carolabrücke bis zur Augustusbrücke startet 12 Uhr.

Anmeldungen sind online >>> hier oder vor Ort von 10 bis 11 Uhr am DLRG-Stand (am Königsufer) möglich. Startgeld: 5 Euro.

Schon am Samstag sind die Pirnaer Eisbader zu einer Trainingseinheit "Winterschwimmen" im Natursee Pirna-Copitz in Faschingskostümen unterwegs. Wer hier mitmachen möchte, ist willkommen, denn Nachwuchs-Winterschwimmer werden gesucht. Start ist 14 Uhr.

© Steffen Füssel

Kartoffelkäfer und die CIA

Altenberg - Auf Schloss Lauenstein bekommt ein kleiner Käfer eine große, politische Bühne: Die Sonderausstellung "Die Kartoffelkäfer und die CIA" erinnert an die Propaganda im 20. Jahrhundert.

Fragen wie "Wurde der Kartoffelkäfer tatsächlich von amerikanischen Flugzeugen über der DDR abgeworfen?" wird ebenso nachgegangen wie versucht wird, die Panikmache damals mit den heutigen Verschwörungstheorien zu vergleichen. Geöffnet: 10 bis 16.30 Uhr. Eintritt: 4/erm. 3/Familien 9 Euro.

© PR/123RF

SemperOpernball-Führung

Dresden - Nach dem Opernball ist vor dem Opernball! In der Semperoper wurde am Freitagabend gefeiert, getanzt und geschwoft beim 14. SemperOpernball (TAG24 berichtete). Wer nur draußen oder am Fernseher dabei war, kann bei einer der Sonderführungen zum Ball noch etwas Ball-Luft schnuppern und sich auf nächstes Jahr freuen.

Zeiten: Samstag 14.45, 15.15 und 15.45 Uhr. Die Besucher erfahren, wie aufwändig der Umbau des Zuschauersaals ist, welche Delikatessen gereicht werden oder wer die Preisträger sind. Tickets unter Telefon 0351/3207360 für 11 Euro, ermäßigt 7 Euro, Familien zahlen 25 Euro.

© Christian Essler

Après Ski mit Melanie Müller

Görlitz - In der Landskron-Brauerei in Görlitz (An der Landskronbrauerei 116) lädt am Samstag ab 21 Uhr Melanie Müller zur Après Ski Party ein. Zu den besten Hits aus 30 Jahren Musikgeschichte kann ausgiebig getanzt und gefeiert, Bier und Longdrinks können im Maßkrug genossen werden. Eintritt: 10 Euro. Tickets am besten im Vorverkauf >>> hier sichern.

© imago stock&people

Trödelmarkt

Dresden - Ein Riesen-Antik- und Trödelmarkt erwartet Samstag (9 bis 16 Uhr) und Sonntag (12 bis 18 Uhr) in der Neustädter Markthalle viele Besucher. Ob Fingerhüte, Werbeschilder, Schallplatten und Briefmarken, der Sammler findet hier sein Glück!

Der Eintritt ist frei. Wer selbst einen Stand aufbauen und Trödel anbieten möchte, kann sich unter Telefon 0351/4864-2443 informieren.

© 123rf.com/Armin Staudt

Tierisches Baseln

Meißen - Bei einer "Tierischen Bastelei" in der Kinderbibliothek (Kleinmarkt 5) gibt es am Samstag von 9 bis 12 Uhr für Klein und Groß viel zu entdecken. Das Team in der Bibliothek bekommt tierische Verstärkung, welches schlau und auf leisen Pfoten daher kommt. Alle Kinder, die Bücher lieben, sind auch am kommenden Freitag (8. Februar) zum Vorlesenachmittag (ab 15 Uhr) mit dem neuen Maskottchen eingeladen. Eintritt: frei.

© 123RF

Tattoo- und Lifestyle

Dresden - Auf der Tattoo- und Lifestyle-Messe (Messering 6) steht das Motto "Lebensart" im Mittelpunkt. Während 200 Tätowierer ihre Kunstwerke präsentieren, geben auch Piercer und Schmuckhändler viele Tipps.

Mode für Damen, Kosmetik und Haarpflege, auch für die Herren der Schöpfung werden gezeigt. YouTuber philosophieren über ihre "Beautyhacks", Seriendarsteller geben Interviews, die SIXX Paxx zeigen (den Damen) ihre Traumkörper.

Wer mag, kann neue Fitness-Trends ausprobieren. Eintritt: 14 Euro. Geöffnet: Samstag 11 bis 23 Uhr; Sonntag 11 bis 20 Uhr.

© Elena Pantiukh

Kindergarten-Alltag

Kriebstein - Wer erinnert sich noch an seine eigene Kindergartenzeit? An die Stühlchen, Schlafliegen, das Besteck? An die Spiele und Rituale? Auf der Burg Kriebstein (Kriebsteiner Straße 7) wird ab Samstag die Sonderausstellung "Alltag im Kindergarten der DDR" gezeigt. Es werden zahlreiche Einblicke in den Kindergarten-Tagesablauf in DDR-Zeiten geboten. Eintritt: 6/erm. 5 Euro. Geöffnet: 10 bis 16 Uhr.

© 123rf.com/yarruta

Reiternacht

Dresden - Für alle Freunde des Reitsports und für alle Partyfans steigt am Samstag im Kraftwerk Mitte das Event - die "Reiternacht Dresden" (ab 21 Uhr).

Reitvereine der Region feiern gemeinsam mit allen, die gespannt sind auf "Die Stallburschen - live", Bullriding, Treffen mit Reitsport-Stars und einen Proseccoempfang für die ersten 440 Gäste. Tickets an der Abendkasse: 10 Euro. Tischreservierungen unter Telefon 0351/41884699.

© 123rf.com/Jakub Gojda

Kellerführung

Zittau - Einen Ausflug in die Unterwelt von Zittau können Interessierte am Samstag bei der Kellerführung unternehmen. Zum Teil geht es drei Stockwerke tiefer in ehemalige Bierkeller und Gewölbe rund um den Zittauer Markt. Start ist 10 Uhr am Tourismuszentrum (Markt 1). Teilnahme: 6 Euro, ermäßigt 5 Euro. Anmeldung unter Telefon 03583/7520.

Titelfoto: Steffen Füssel, imago stock&people, Elena Pantiukh

Mehr zum Thema Dresden Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0