Arbeiter mit Messer attackiert: 46-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Stuttgart-Feuerbach - In einem Arbeiterwohnheim kam es am Samstag zu einem heftigen Streit, bei dem ein Arbeiter lebensgefährliche Verletzungen erlitten hat.

Der Mann wurde lebensgefährlich verletzt. (Symbolbild)
Der Mann wurde lebensgefährlich verletzt. (Symbolbild)  © Lino Mirgeler/dpa

Gegen 23 Uhr gerieten zwei Männer in dem Wohnheim in der Leobener Straße in einen Streit, teilt die Polizei mit. Die Männer sollen vor dem Streit Alkohol getrunken haben.

Ein 51-jährigerMann zückte ein Messer und stach auf den 46-Jährigen ein. Das Opfer erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der rumänische Tatverdächtige wurde festgenommen und am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt.

 Die Polizei nahm einen Verdächtigen fest. (Symbolbild)
Die Polizei nahm einen Verdächtigen fest. (Symbolbild)  © dpa/Friso Gentsch

Titelfoto: dpa/Friso Gentsch

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0