Arbeiter schüttet Kollege kochendes Wasser über den Kopf

Eine Videokamera filmte den Vorfall.
Eine Videokamera filmte den Vorfall.

Von Matthias Kernstock

Neuseeland - Ein Arbeiter in Neuseeland hat in der Mittagspause kochendes Wasser über den Kopf seines Kollegen geschüttet und ihn damit schwer verletzt. Der Grund dafür ist unglaublich!

Ein Video aus dem Pausenraum der Nahrungsmittelfirma "Turners und Growers" zeigt die Szenen: Kian-Wee Show (28) läuft mit einem Eimer kochendem Wasser auf seinen Arbeitskollegen Bin Wu zu. Der isst gerade, ahnt nichts von der heimtückischen Attacke. Dann schüttet Kian-Wee den ganzes Eimer über den Kopf seines Kollegen, der sofort aufschreckt und sich geschockt an den Kopf langt. Der Mann kam mit Verbrennungen dritten Grades ins Krankenhaus. Schlimme Bilder!

Doch warum hat der 28-Jähirge das getan? Am Tag zuvor hatte Wu einen halben Hot Dog von Kian-Wees Freundin stibitzt und gegessen. Anscheinend war die irre Wasser-Attacke die Rache dafür.

Kian-Wee Show muss nach einem Bericht von "Mirror" für fünfeinhalb Jahre hinter Gitter.

Fotos: screenshots streamable.com


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0