Muslime protestieren gegen schwulen Kita-Erzieher

3.940

Rentner rammt Laterne - die kracht direkt auf Kinderwagen

3.499

Familienfehde eskaliert: Messerstecherei in Herford

9.130
Update

So fies wird GZSZ-"Jule" im Netz gemobbt

7.442

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.254
Anzeige
8.098

Arbeitgeber fordern Ende des 8-Stunden-Arbeitstags

Berlin/Stuttgart - Der Acht-Stunden-Tag ist jedoch oft nicht mehr die Realität. Die Arbeitgeber wollen die Arbeitszeitgesetze deshalb ändern.
Der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Ingo Kramer, plädiert für mehr Flexibilität bei der Arbeitszeit.
Der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Ingo Kramer, plädiert für mehr Flexibilität bei der Arbeitszeit.

Berlin/ Stuttgart - Die Arbeitgeber wollen mehr Flexibilität bei der Arbeitszeit. "Der starre Acht-Stunden-Tag passt (...) nicht mehr ins digitale Zeitalter, wir wollen mehr Beweglichkeit", sagte der Präsident des Arbeitgeberverbands BDA, Ingo Kramer, der "Rheinischen Post".

"Es kann sein, dass jemand an einem Tag zwölf Stunden arbeitet und am nächsten nur vier Stunden." Er wies aber zurück, dass die Firmen damit Mehrarbeit verlangen wollten: "Das stimmt nicht. Wir wollen ja die Wochenarbeitszeit nicht ausweiten."

Daimlers Personalvorstand Wilfried Porth hält eine Lockerung der Arbeitszeitgesetze ebenfalls für notwendig. "Ich will keine Schutzfunktion aufheben", sagte Porth der Deutschen Presse-Agentur.

"Aber wir müssen die Regeln flexibilisieren und den heutigen Arbeitsgewohnheiten anpassen." Es sei in Ordnung zu sagen, man soll nicht länger als zehn Stunden pro Tag arbeiten.

"Aber es muss doch nicht im Block sein." Die Menschen bräuchten mehr Flexibilität – zum Beispiel für die Kinderbetreuung oder die Pflege Angehöriger. "Es kann aber nicht sein, dass das alles von den Unternehmen aufgefangen werden muss."

Arbeitgeberpräsident Kramer hatte bereits vor einigen Monaten gefordert, das Arbeitszeitgesetz von einer täglichen auf eine wöchentliche Höchstarbeitszeit umzustellen, um mehr Spielräume zu schaffen. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) lehnt das ab.

In Deutschland ist per Gesetz geregelt, wann und wie lange Arbeitnehmer höchstens arbeiten dürfen. Im Kern legt es fest, dass höchstens acht Stunden pro Werktag gearbeitet werden darf, in Ausnahmefällen aber auch bis zu zehn.

Fotos: dpa

Sie wollte nur ein Selfie machen: 14-Jährige von Baumstamm begraben - tot!

3.993

So spektakulär lief der 100-Kilo-Münzraub wirklich ab

3.921

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.902
Anzeige

Lebensgefahr! Aldi Nord ruft diese Puppen zurück

4.942

Ehefrau am Flughafen vergessen! Rentner wird erst in Spanien stutzig

4.214

Echte Helden! Halbmarathon-Läufer helfen kollabierender Frau ins Ziel

1.154

Unister-Betrug: Fast 4 Jahre Knast für "rechte Hand" des Mafia-Phantoms

1.455

Panik! Macht Vanessa Mai sich damit den "Let's Dance"-Sieg kaputt?

4.220

Verschwendung von 400 Millionen Euro bei Deutschkursen

2.229

Unbekannte teeren und federn Radarfalle

5.021

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.101
Anzeige

17-Jährige stirbt nach Crash: Eltern sollen kaputte Leitplanke zahlen

6.238

Conchita Wurst muss doch nicht sterben

5.527

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

10.759
Anzeige

Wieder Ärger mit der Polizei! Rauschgift-Razzia bei Ex-Bayern-Star

3.108

In diesem Land gilt ab jetzt Burka-Verbot

5.002

Mutter gesteht Missbrauch des eigenen Sohnes

6.505

Eingeklemmt! Mann stirbt in Altkleidercontainer

3.583

Fataler Streich? Frau hebt Basketball auf, dann explodiert er

2.024

Fahrer rutscht von der Bremse: Auto rollt in Fluss

2.640

Dem Pilot wurde schwindelig, da half die Stewardess bei der Landung

4.964

Zschäpe-Pflichtverteidiger haben Entlassung beantragt

3.299

"Geile Kulisse"! So lief das Comeback von Marc Wachs bei Dynamo

3.271

Lorena lebt! Hacker erklären Marc Terenzis Ex für tot

3.947

Guckt Euch diese Horror-Hufe an! Tierschützer retten völlig verwahrlostes Pony

7.601

Alena Gerber zeigt uns ihr kleines Schwangerschafts-Bäuchlein

2.403

Amateurverein verliert zwei Spieler in 24 Stunden durch Herzattacken

5.183

Auto von Politikprofessor Patzelt abgefackelt

10.178

Günther Jauch verrät Kandidatin die Antwort

6.998

Verletzte am Skilift: Zwei Personen stürzen ab und lösen Kettenreaktion aus

4.841

Jetzt suchen Taucher nach dem vermissten Philipp (17) im Pieschener Hafenbecken

10.750

Schauspielerin Christine Kaufmann ist tot

9.802

Account gehackt oder schlimme News? Terenzis Ex-Freundin soll sich umgebracht haben

19.813
Update

Passant entdeckt lebendig begrabenes Baby und rettet es

8.432

Ist diese junge Frau bald besser als Helene Fischer?

4.777

Panne bei "Hart aber fair": Ingo Zamperoni live beim Telefonieren erwischt

2.713

Trotz Warnsignalen: Mutter läuft mit zwei Kindern vor Rangierlok

6.415

Einbrecher bleibt auf Flucht kopfüber am Zaun hängen

4.353

Kein Scherz! Diese Beauty-Gurus tragen ihr Make-up mit einem gekochten Ei auf

1.033

Auf diesen Smartphones funktioniert der Facebook-Messenger bald nicht mehr

9.456

Berliner Kunstraub! Wo ist die 100 Kilo schwere Goldmünze?

1.790

Vierjährige verliert ihre Mutter auf der Flucht und schließt sie hier wieder in die Arme

2.966

Vater und Sohn (6) sterben bei Flugzeugabsturz

3.692

25.000 Menschen auf der Flucht: Wirbelsturm Debbie fegt über Australien

970

Spurlos verschwunden! Polizei sucht vermissten 17-Jährigen in Elbe

11.760

Kabel1 geht in Dresden auf Schnitzeljagd

3.240

Nach Razzia gegen Rechts in Bautzen: Wie ticken Sachsens Rocker-Clubs?

7.536

75.000 Euro weg! Transporter mit Spezialdrohnen geklaut

4.368

Dieser Feuerwehrmann fährt mit dem Mustang zum Einsatz

14.959

Höxter-Prozess: Sitzung vorzeitig beendet, weil Wilfried W. nicht aussagen will

1.006
Update

Champions League ist kein Muss für RB Leipzig-Trainer Hasenhüttl

533

Teenager gibt Mädchen Drogen und verhindert dann den Notruf

7.451

Im Auto eingesperrte Katze ruft die Polizei

5.167

Tödlicher Unfall: 80-Jährige Autofahrerin überfährt 94-jährigen Mann

7.686