Mann kommt mit Hand in Presse: Drei Finger gequetscht

Per Rettungshubschrauber wurde der Verletzte in eine Spezialklinik geflogen. (Symbolbild)
Per Rettungshubschrauber wurde der Verletzte in eine Spezialklinik geflogen. (Symbolbild)  © DPA

Büren - Es lässt sich nur erahnen, was für Schmerzen ein Mitarbeiter vom Fleischerzeugnishersteller ItalMeat in Büren bei einem Arbeitsunfall ertragen musste.

Gegen 6 Uhr am Montagmorgen geriet die Hand des Mannes in eine Vakuumpresse, wie die Neue Westfälische berichtet.

Die Feuerwehr wurde alarmiert und befreite mit Hilfe einiger Mitarbeiter den Verletzten aus dem Gerät. An insgesamt drei Fingern erlitt er Quetschungen.

Ein Notarzt versorgte den Mann noch vor Ort. Anschließend wurde er per Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Bochum geflogen.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0