Mann stirbt nach Arbeitsunfall in Heizungsraum: Kripo ermittelt

Mühlheim - Bei einem Arbeitsunfall in Mühlheim (Landkreis Offenbach) ist am Mittwoch ein Mann so schwer verletzt worden, dass er kurze Zeit später im Krankenhaus starb.

Gemeinsam mit einem Kollegen hatte er Wartungsarbeiten an einer Heizung durchgeführt. (Symbolbild)
Gemeinsam mit einem Kollegen hatte er Wartungsarbeiten an einer Heizung durchgeführt. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall auf dem Gelände der hessischen Bereitschaftspolizei.

Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der Mann am Morgen zusammen mit einem Kollegen Wartungsarbeiten in einem Heizungsraum durchgeführt. Sein Kollege verletzte sich bei dem Vorfall am Arm. Nähere Angaben machte die Polizei zunächst nicht.

Laut Mitteilung ist das Amt für Arbeitsschutz eingeschaltet, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0