Schwerer Arbeitsunfall! Mann will Maschine warten und verätzt sich Kopf und Arme

Neustadt/Orla - Ein Mann hat sich bei einem Arbeitsunfall in Neustadt an der Orla (Saale-Orla-Kreis) schwere Verätzungen zugezogen.

Der Mann hatte eine Maschine gewartet, wurde dann von Ätzmittel getroffen. (Symbolbild)
Der Mann hatte eine Maschine gewartet, wurde dann von Ätzmittel getroffen. (Symbolbild)  © 123RF

Der 43-Jährige habe am Montag eine Maschine in einer Produktion für elektronische Bauteile gewartet, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Dabei sei plötzlich heißes Ätzmittel ausgetreten und habe den Arbeiter am Kopf und an den Armen getroffen.

Der 43-Jährige zog sich schwere Verbrennungen und Verätzungen der Haut zu.

Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in eine Spezialklinik. Wie es genau zu dem Unfall kam, wird noch ermittelt, das Amt für Arbeitsschutz wurde eingeschaltet.

Nach dem schweren Unfall, ermittelt nun die Polizei. (Symbolbild)
Nach dem schweren Unfall, ermittelt nun die Polizei. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Thüringen: