Nach "moralischem ARD-Gutachten": Heißen die Öffentlichen bald Gemeinwohl-Medien? 1.815
Ärzte können nicht fassen, was sie in der Blase eines Mannes finden Top
Oliver Pocher im Survival-Modus: "Das Entwürdigendste, was ich je erlebt habe." Neu
Euronics XXL in Wildeshausen: Vodafone Internet-Tarife schon ab 9,99 Euro Anzeige
Klimaaktivisten ketten sich auf Fabrikgelände fest Neu
1.815

Nach "moralischem ARD-Gutachten": Heißen die Öffentlichen bald Gemeinwohl-Medien?

Wie steht's um das moralische Framing?

In dem Gutachten wird umfangreich beschrieben, wie bestimmte, moralische Sichtweisen in die öffentliche Debatte eingebracht werden können.

München/Berlin - Das "Expertengutachten" für die ARD wird derzeit viel diskutiert. Im an ARD-Mitarbeiter gerichteten Gutachten wird umfangreich beschrieben, wie bestimmte, "moralische" Sichtweisen in die öffentliche Debatte eingebracht werden können, um das Ansehen des öffentlichen Senders zu verbessern (TAG24 berichtete).

Frau Dr. Susanne Pfab (ARD-Generalsekretärin): Sie übernahm die Interessenvertretung der ARD in Berlin und ist Ansprechpartnerin für Politik, Verbände und Institutionen.
Frau Dr. Susanne Pfab (ARD-Generalsekretärin): Sie übernahm die Interessenvertretung der ARD in Berlin und ist Ansprechpartnerin für Politik, Verbände und Institutionen.

In dem gut gemeinten Paper waren auch Anweisungen mit "moralischem Framing" enthalten. Die Hamburgerin Elisabeth Wehling (38) ist Kognitionsforscherin und hat dieses Gutachten für die ARD geschrieben. Ziel ist es, wieder mehr Menschen vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu überzeugen.

In dem Gutachten vom >> "Berkeley International Framing Institut" heißt es: "Wenn Sie Ihre Mitbürger dazu bringen wollen, den Mehrwert der ARD zu begreifen und sich hinter die Idee eines gemeinsamen, freien Rundfunks ARD zu stellen (...), muss Ihre Kommunikation immer in Form von moralischen Argumenten stattfinden." Viele sehen darin einen "moralischen" Wegweiser...

Auf Anfrage sagte ARD-Generalsekretärin Susanne Pfab zu dem Strategiepapier, dass sich die ARD im Zuge eines Strukturreformprozesses damit auseinandergesetzt habe, "was unseren gesellschaftlichen Wert im digitalen Zeitalter ausmache". Argumente müssen demnach für die Öffentlichkeit verständlich dargestellt werden.

Nachdem dieses Gutachten hohe Wellen schlug, hat sich Susanne Pfab nun gegenüber >> Meedia deutlicher zu Wort gemeldet.

Jeder darf so reden, wie er oder sie möchte

Die Hamburgerin Elisabeth Wehling (38) ist Kognitionsforscherin und hatte das Gutachten für die ARD geschrieben.
Die Hamburgerin Elisabeth Wehling (38) ist Kognitionsforscherin und hatte das Gutachten für die ARD geschrieben.

Auf die Frage, ob ARD-Führungskräfte nicht mehr so reden dürfen, wie sie denken, sagt Pfab: "Jeder darf so reden, wie er oder sie möchte. Die Ausführungen von Frau Dr. Wehling nutzen wir dazu, um uns klarer zu werden, was Sprache bewirken kann."

Wir würden derzeit "in einer Zeit leben, in der mit Begrifflichkeiten auch gekämpft wird, etwa mit Begriffen wie 'Asyltourismus', 'Abschiebeindustrie' usw...."

Das ARD-"Framing Manual" sei ein Denkanstoß und Diskussionsgrundlage für Mitarbeitende.

In dem Gutachten wird demnach erklärt, "wie man den Privatmediensektor erniedrigen könne". Es seien "profitwirtschaftlichen Sender", von "medienkapitalistischen Heuschrecken".

Pfab: "Mit 'privat' wird eher etwas Privates, Eigenes, Heimeliges verbunden. 'Öffentlich-rechtlich' hat eine Konnotation (mitschwingende Bedeutung a. d. R.), die für viele nach schwerfälliger Behörde klingt. Für mich war die Erkenntnis ganz wichtig, dass wir hier nicht ehrlich sprechen. Der Begriff 'Gemeinwohlmedien' drückt viel besser aus, wofür wir stehen als 'öffentlich-rechtlich'.

In dem >> Meedia-Gespräch kommt es auch zum "Auftraggeber": "Wir haben während des Vorsitzes des MDR unter Intendantin Karola Wille angefangen, uns damit zu befassen." In dem "Manual" ist häufig von Moral die Rede.

Eine "moralische Interpretation von Sachverhalten" wird angemahnt. "Im Deutschen klingt 'moralisch' oft gleich nach 'moralisierend'. Was gemeint ist, ist offenzulegen, mit welcher Haltung und Werteorientierung wir über uns selbst kommunizieren. Es geht natürlich um die Argumente und Fakten", sagt ARD-Generalsekretärin Susanne Pfab zum Schluss.

Fotos: ARD/Thorsten Eichhorst, DPA

Dieses Kampfsportspektakel könnt Ihr in Hamburg kostenlos erleben! Anzeige
Ist Coman beim FC Bayern würdiger Nachfolger von Ribéry? Lizarazu spricht Klartext Neu
A4 voll gesperrt: Fahrer schrottet Audi R8, Transporter übersieht Stauende Neu
MEDIMAX feiert Geburtstag und haut Mega-Schnäppchen raus 4.826 Anzeige
Todes-Glukose mit zwei Opfern: Kölner Apotheke hat trotzdem weiter geöffnet Neu
Late Night Berlin: Klaas rächt sich an Fahrraddieben und verspottet Shirin David auf Instagram! Neu
Wer einen coolen Job sucht, bewirbt sich bei dieser Firma! 11.291 Anzeige
Tierschützer sind schockiert, als sie Messi-Wohnung betreten Neu
"Love Island"-Julia rastet aus: "Ich f**** die!" Neu
Hast Du eine Firma in Berlin, dann solltest Du hier einkaufen! 2.473 Anzeige
Tödlicher SUV-Unfall: Kind musste alles mitansehen, Fahrer kämpft weiter um sein Leben Neu
"Stumpf, asozial, sinnlos": Sandro Wagner rechnet ab Neu
Pleite von Thomas Cook: Was wird mit Condor-Reisenden? Neu
Ihr Mann tat ihr Schreckliches an, nun folgt der nächste Schicksalsschlag Neu
Greta Thunberg droht Politik: "Wir werden Euch niemals vergeben!" Neu
Horror-Unfall! Fahrer rutscht ungebremst unter Laster und wird in Wrack eingeklemmt Neu
Fitness-Beauty macht "schönster Polizistin" Mut: "Welch ein Gänsehaut-Text" Neu
Geisterfahrer sorgt auf A93 für heftigen Unfall: Alkoholpegel ist schockierend 427
Was in diesem Freibad abgeht, lässt Herzen höher schlagen 1.139
"Gelobt sei Gott" schockiert: Pädophiler Priester missbraucht über Jahre viele Kinder! 826
Bomben-Entschärfung in Hanau: Wartezeiten für Bahn-Reisende in ganz Deutschland 392
Feuchtgebiete-Autorin Charlotte Roche: Podcast über Liebe, Sex und Ehe verlängert! 563
Ihr kennt ihn alle: Er trägt dieses Köln-Tattoo am Arm 155
91-Jähriger gerät in Gegenverkehr und baut tödlichen Unfall 3.291
"Love Island": Tränen und Schimpfwörter bei Sachsen-Lisa 2.327
Trotz mehrerer Beschwerden: Lollapalooza 2020 wieder im Berliner Olympiastadion 82
Wer sind eigentlich die Menschen, die bei Online-Dating mitmachen? 460
Tödliche Jagd: Sohn verwechselt Vater mit Wildschwein 3.998
Ein Hauch von Nichts: Welche Traumfrau präsentiert sich den hier so freizügig? 2.530
UEFA reformiert Nations Legaue: Darum steigt die DFB-Elf wohl doch nicht ab! 674
Der unsichtbare Mäzen: Lidl-Gründer Dieter Schwarz wird 80 51
Was wird der Wiesnhit 2019? Polizei hat Geheimtipp 149
"In aller Freundschaft": Schock-Nachricht für Hans-Peter Brenner! 8.068
Verona und Franjo Pooth planen Hochzeit: Aller guten Dinge sind drei 1.537
Miniatur Wunderland gelingt mit neuestem Video viraler Hit 2.482
Vater soll eigenes Baby fast getötet haben, nun steht er vor Gericht 340
Henning Merten: Arrogant und abgehoben? Jetzt spricht er Klartext 1.124
Anne Wünsche macht trauriges Geständnis: "Es ist schrecklich und macht kaputt" 4.008
Kai Havertz im kommenden Sommer zum BVB? Dafür müsste dieser Star gehen 1.216
UEFA greift nach rassistischen Vorfällen durch! Heftige Strafen für drei Länder 1.677
Er ist der Beste! Große Ehre für Jürgen Klopp auf Fifa-Gala 1.151
Todes-Glukose aus Kölner Apotheke: Mutter und Baby sterben, Stadt und Polizei warnen! 7.868
Bares für Rares nachdenklich: Erinnerungen wertvoller als Geld! 696
Angela Merkel trifft Greta Thunberg und warnt: "Haben Weckruf gehört" 20.670
Sexueller Sadismus: 28-Jähriger wandert wegen Angriffen auf Prostituierte in Haft 2.191
Anwohner sind stinkig: Stadion beschallt Nachbarschaft nachts sieben Stunden mit Rammstein-Song 6.236
Wird Fleisch Essen künftig hart bestraft? 4.163
Riesiger Rückruf bei Ford: Diese Modelle sind betroffen 23.754
Nach GZSZ-Aus: Linda Marlen Runge feiert Seriencomeback 83.132
Holocaust-Gedenkstätte ehrt mutiges Ehepaar posthum 2.074