Frühling 2019! Aber: Was sagen die Wetter-Prognosen? Top So greift Sarah Lombardi jetzt Helene Fischer an! Top Der Bachelor: Nach fünf Monaten machen Jenny und Andrej Nägel mit Köpfen Top Nach tödlichen Schüssen in Utrecht: Polizei nimmt dritten Verdächtigen fest Top Riesiger Flash Sale am Freitag in diesem Center: Bis zu 70% Rabatt! 1.833 Anzeige
3.501

Das raten Experten der ARD, um GEZ-Gegner zu überzeugen

Die Akzeptanz der ARD soll erhöht werden

Die ARD hat ein Expertengutachten zur Kommunikation in Auftrag gegeben. Darin enthalten sind nun offenbar Anweisungen mit moralischem Framing.

München/Berlin - Die ARD hatte ein "Expertengutachten" zur Kommunikation in Auftrag gegeben. Darin enthalten sind offenbar auch Anweisungen mit "moralischem Framing".

Die Hamburgerin Elisabeth Wehling (38) ist Kognitionsforscherin und hat ein Gutachten für die ARD geschrieben.
Die Hamburgerin Elisabeth Wehling (38) ist Kognitionsforscherin und hat ein Gutachten für die ARD geschrieben.

Die 89 Seiten von Elisabeth Wehling tragen den Titel: "Unser gemeinsamer, freier Rundfunk ARD". Das auch dem Tagesspiegel vorliegende Gutachten ist ähnlich einer Anleitung aufgebaut. Denn auch die ARD will offenbar mit dieser "Schubladen"-Technik punkten. Ziel ist es, wieder mehr Menschen vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu überzeugen.

In dem Gutachten des >> "Berkeley International Framing Institutes" heißt es: "Wenn Sie Ihre Mitbürger dazu bringen wollen, den Mehrwert der ARD zu begreifen und sich hinter die Idee eines gemeinsamen, freien Rundfunks ARD zu stellen (...), muss Ihre Kommunikation immer in Form von moralischen Argumenten stattfinden."

Framing - umgangssprachlich könnte man Schubladendenken sagen - ist der Prozess "einer Einbettung von (auch politischen) Ereignissen und Themen in Deutungsraster".

Das meint: Komplexe Informationen sollen also selektiert und strukturiert aufbereitet werden, sodass bestimmte Probleme oder auch moralische Bewertungen und/oder Handlungsempfehlungen betont werden.

Im Klartext heißt das: Inhalte sollen oder können geordnet in eine bestimmte/gewollte Richtung gelenkt werden.

Nicht ratsam seien laut dem neuesten Gutachten nunmehr Begriffe wie "Staatsfunk" oder auch "Quotenfinanzierung".
Nicht ratsam seien laut dem neuesten Gutachten nunmehr Begriffe wie "Staatsfunk" oder auch "Quotenfinanzierung".

Die Chefin des "Framing Institute", Elisabeth Wehling (38), ist Kognitionsforscherin. Sie erklärt regelmäßig, wie "Framing" funktioniert. So warnte sie bereits im Sommer vergangenen Jahres im >> Deutschlandfunk Kultur vor einer dominierenden Themensetzung und erinnerte an journalistische Verantwortung für den "Deutungsrahmen", das so genannte Framing:

"Themendefinierende Frames, also das Setzen von Themen, die auf einmal für uns alle wahnsinnig wichtig und immer wieder große Aufmacher werden und so weiter und so fort, treibt die Gehirne in eine bestimmte Richtung und das ist redaktionelles politisches Handeln und das hat natürlich wahnsinnige Auswirkungen auf unser demokratisches Miteinander."

Nicht ratsam seien laut dem neuesten Gutachten nunmehr Begriffe wie "Staatsfunk" oder auch "Quotenfinanzierung". Die Autoren des Gutachtens raten weiterhin: "Nutzen Sie nie (...) den Frame Ihrer Gegner."

Wichtig sei auch Rührendes: "Sagen Sie, dass Sie mit der 'Sendung mit der Maus' und dem 'Sandmännchen' aufgewachsen sind" – das soll die ARD "nahbar" und "authentisch" machen. "Denken und sprechen Sie zunächst immer über die moralischen Prämissen", heißt es in dem Gutachten.

Über die Kosten des Gutachtens ist nichts bekannt.
Über die Kosten des Gutachtens ist nichts bekannt.

Und weiter: "Die ARD ist die Gesellschaft: Wir sind Ihr! (...) Unser gemeinsamer Rundfunk ARD sichert wirtschaftliche, kulturelle und politische Kompetenz, die Bürger übernehmen damit Verantwortung für ihr eigenes Wohlergehen, miteinander, gemeinsam, Hand in Hand."

Auf Anfrage der >> Welt sagte ARD-Generalsekretärin Susanne Pfab zu dem Strategiepapier, dass sich die ARD im Zuge eines Strukturreformprozesses damit auseinandergesetzt habe, "was unseren gesellschaftlichen Wert im digitalen Zeitalter ausmache".

Argumente müssen demnach für die Öffentlichkeit verständlich dargestellt werden.

Übrigens, eine konkrete Summe zu den Kosten des "Framing-Manuals" nannte die ARD weder gegenüber der "Welt" noch dem "Tagesspiegel". Die ARD brachte jüngst eine eventuelle Erhöhung der Rundfunk-Beiträge ins Gespräch.

Fotos: DPA

"In aller Freundschaft": Ursula Karusseit verlässt Sachsenklinik zum letzten Mal Neu Hunderte Tote bei Wirbelsturm-Katastrophe befürchtet: Unicef bittet um Spenden Neu Dieses Team rockt das Radio: Jetzt auch im Livestream! 7.234 Anzeige Nach schweren Ausschreitungen: Köln-Fans in Düsseldorf vor Gericht Neu 22 statt 3 Zähne gezogen! Horror-Zahnarzt muss sich vor Gericht verantworten Neu Was erwartet die Mitarbeiter beim großen Discounter Lidl wirklich? 3.544 Anzeige Leinen los! Neuer Kreuzfahrtriese "Spectrum of the Seas" sticht in See Neu Elfjährige vergewaltigt? Start von zweitem Prozess gegen mutmaßlichen Susanna-Mörder Neu Dieser Lieferdienst bringt in Hannover Lebensmittel direkt an die Haustür 4.834 Anzeige Baby bei "Let’s Dance" dabei: Motsi Mabuse kann Tochter nicht loslassen Neu Eindeutiges Statement: Wird Chethrin Schulze bald Mama? Neu Bei GZSZ wird's heiß! Was läuft da zwischen Nihat und Katrin? Neu
Prozess gegen Ku'damm-Raser: Ende in Sicht! Neu Ex-GNTM-Model (19) hängt am Tropf: Was ist mit Zoe los? Neu Mutter singt Song im Auto: Doch Millionen lachen über das, was dann passiert Neu Überragender "Kuba" trifft in Krakauer Pyrohölle 1.861
Sänger Shawn Mendes vor Konzert in Köln in Sorge 735 Hart umkämpfter Ostkracher: Hansa mit Punkt der Moral gegen Halle! 1.053 Dieser Mann soll Brand gelegt und vier Menschen verletzt haben - Wer kennt ihn? 211 Aufgeflogen! Team Wallraff undercover in Psychiatrien 22.370 Polizei-Einsatz auf Spielplatz: Beamte retten dieses Tier-Baby in Hamburg! 746 Ausgerechnet Dresden! Frooncks Vox-Paar verwirrt alle 8.468 Betrunkener hält Auto an und beißt Frau in die Nase 1.337 15-Jähriger an Silvester zu Tode geprügelt: Drei Männer vor Gericht 601 Immer mehr Ungereimtheiten: Prozess um Daniel H (†35) wirft viele Fragen auf 9.124 Klartext von Bierhoff: Erst mal kein Abschiedsspiel für Müller, Hummels und Boateng 977 Besoffene klauen Golfcart und bauen schweren Zugunfall 131 CFC erstattet Strafanzeige nach Trauerfeier von Thomas Haller 23.761 Titelverteidigerin Ludwig gibt für Beachvolleyball-WM keine Prognose ab 57 Ausfälle und geänderte Fahrpläne: Problem-Strecke nach Sylt wird saniert 51 Diesel-Verbot in Berlin auch auf diesen Straßen? 222 Tödliche Kollision auf der Elbe: War Skipper in Schrott-Boot unterwegs? 3.235 Magier Messi verzaubert die Massen: Selbst gegnerische Fans huldigen dem Superstar 1.562 "Todesangst!" Ex-BTN-Star Jenefer Riili meldet sich aus dem Krankenhaus 10.593 Am Ende und "innerlich ausgebrannt": Wagenknecht monatelang krank 2.288 Aus dem Nichts! Hamburgerin schlitzt im Polizeirevier ihrer Katze den Hals auf 4.128 Norovirus im Hotel? 40 Urlauber liegen mit Magen-Darm flach 1.257 Kurz bevor Maddie McCann verschwand, hatte sie eine Frage an ihre Mutter, die diese bis heute verwirrt 20.456 Brandenburger knackt millionenschweren Lotto-Jackpot 1.901 Lastwagen überfährt Radfahrerin: 53-Jährige tot 854 Unfaires Finalspiel? Ex-Bachelor Janke fordert nach Niederlage eine Revanche 2.610 Steinschlag am Drachenfels! Teil des Kutschenwegs absperrt, Zugang noch offen 187 Tödliche Schüsse in Utrecht: Verdächtiger festgenommen 2.370 Update Nach dem Rücktritt: So geht es jetzt bei Felix Neureuther weiter 139 Ex-NPD-Politiker wegen Volksverhetzung verurteilt 103 "F*cksch*ße!" Sternekoch beschimpft Tim Mälzer hart bei Kitchen Impossible 1.608 Brutale Hooligans sorgen für Spielabbruch im Derby 4.298 84-Jährige liegt vermutlich mehrere Tage tot im Bett: Pflegerin in der Wohnung 4.699 Spukt es bei Anne Wünsche? 3.070 Hier bekommt Ihr jetzt Tickets für die große Deichkind-Tour und es gibt noch 'ne Überraschung 367