Suche nach Rebecca: Die Chronologie ihres Verschwindens Top Nach tödlichen Schüssen in den Niederlanden: Polizei nimmt 40-Jährigen fest Top Nur am Donnerstag bei MediaMarkt: Playstation 4 + Game zum Superpreis 1.971 Anzeige Deutschland-Tour gecancelt: Was ist mit Vanessa Mai los? Top So einfach bekommt Ihr Lebensmittel bis an die Haustür! 5.140 Anzeige
1.858

Nach "moralischem Gutachten": ARD schreibt weitere "Klarstellung"

Weitere Klarstellung von der ARD

Das ARD-Experten-Framing-Papier sorgt noch immer für Wirbel. Nun äußert sich die ARD nochmals, um es zu erklären.

München/Berlin - Das "Experten-Framing-Papier", das der MDR bereits vor zwei Jahren in Auftrag gab, sorgt noch immer für Wirbel. Nun äußert sich die ARD nochmals, um es zu erklären.

Das 89-seitige Gutachten wird noch immer kritisiert.
Das 89-seitige Gutachten wird noch immer kritisiert.

In dem an ARD-Mitarbeiter gerichteten Gutachten steht umfangreich beschrieben, wie manche, "moralische" Sichtweise in die öffentliche Debatte eingebracht werden könne (TAG24 berichtete), um das Ansehen des öffentlichen Senders zu verbessern.

In dem 89-seitigen >> Paper gibt es unter anderem auch Anweisungen mit "moralischem Framing". Die Hamburger Kognitionsforscherin Elisabeth Wehling (38) hat dieses Gutachten geschrieben. Ziel sei, wieder mehr Menschen vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu überzeugen.

Die ARD reagiert nun auf die zahlreiche Kritik an dem Experten-Schreiben.

"Aufgrund des missverständlichen Titels ist diesem von Frau Dr. Wehling entworfenen Papier nun allerhand Bedeutung zugeschrieben worden", schreibt die >> ARD als "Klarstellung" auf ihrer Homepage. "Es handelt sich ausdrücklich weder um eine neue Kommunikationsstrategie noch um eine Sprach- oder gar Handlungsanweisung an die Mitarbeitenden, sondern um Vorschläge aus sprachwissenschaftlicher Sicht."

Schließlich solle es Mitarbeitern "als Diskussionsgrundlage und Denkanstoß" zur Verfügung gestellt werden. Desweiteren sei "die Unterlage von Frau Dr. Wehling zur Weitergabe völlig ungeeignet".

Es gehe um "verantwortungsvollen Umgang mit Sprache"

Frau Dr. Susanne Pfab (ARD-Generalsekretärin) schreibt einer weitere Klarstellung.
Frau Dr. Susanne Pfab (ARD-Generalsekretärin) schreibt einer weitere Klarstellung.

Das Gutachten jedoch erfüllt weniger eine sachliche Argumentation, sondern vielmehr die emotionale und moralische, so zumindest die Meinung vieler Kritiker. Es ginge nicht darum, wie man Framing vermeidet, sondern wie man es "wirkkräftig" einsetze.

Es sei sinnvoll, "über sprachliche Formulierungen auch die dahinterstehenden Werte offenzulegen", stellt die ARD-Generalsekretärin Dr. Susanne Pfab klar. "Die Formulierung 'öffentlich-rechtlicher Rundfunk' enthält beispielsweise keinerlei inhaltliche Aussage, außer die rechtliche Organisationsform zu benennen. 'Unser gemeinsamer freier Rundfunk' (UGFR) weise hingegen auf "den gemeinwohlorientierten Auftrag der ARD für die gesamte Gesellschaft hin".

Sie verteidigt auch den Passus, in dem private "Medienanbieter, die ein kommerzielles Geschäftsmodell verfolgen, auch als 'kommerziellen Rundfunk' zu bezeichnen". Das ist für sie "konsequent und stimmig." Die Begriffe "medienkapitalistische Heuschrecken", "Profitzensur" oder "ungezügelter Rundfunkkapitalismus" lehnt die ARD-Frau jedoch ab.

Am Ende der "Klarstellung" heißt es: "In dem Workshop-Angebot für Mitarbeitende geht es darum, für den verantwortungsvollen Umgang mit Sprache zu sensibilisieren."

Update 1: Das sagt ARD-Chefredakteur Rainald Becker

"Netzpolitik.org" hatte das Papier ins Internet gestellt. "Ich finde es okay, dass 'netzpolitik.org' es veröffentlicht hat", sagte ARD-Chefredakteur Rainald Becker am Dienstag. "Wir hätten es aber selbst veröffentlichen sollen, dann hätte jeder sich ein Bild davon machen können. Wir haben nichts zu verbergen."

Die Reaktionen auf das "Framing Manual" hält er für überzogen: "Ich kann da keinen Skandal entdecken, wie einige das getan haben. Wir haben niemanden unter Mindestlohn bezahlt, wir haben niemanden unterdrückt. Ich finde das eine künstlich aufgeblasene Diskussion."

Update 2: 120.000 Euro

120.000 Euro hat die ARD für ihr Framing-Manual ausgegeben. Einen Anteil von 90.000 Euro für das Papier und begleitende Workshops habe der MDR übernommen, der zur damaligen Zeit den Vorsitz der Anstalt inne hatte. Die restlichen Kosten habe das Generalsekretariat für Folgeworkshops ausgegeben.

Ihr Paper Experten-Paper sorgt für Wirbel: Die Hamburgerin Elisabeth Wehling (38) ist Kognitionsforscherin und hatte das Gutachten für die ARD geschrieben.
Ihr Paper Experten-Paper sorgt für Wirbel: Die Hamburgerin Elisabeth Wehling (38) ist Kognitionsforscherin und hatte das Gutachten für die ARD geschrieben.

Fotos: ARD/Thorsten Eichhorst, ARD, DPA

Neuer Mann für GZSZ-Nina? Ausgerechnet daran droht das Liebes-Glück zu scheitern Top Das sind die rührenden Worte einer Sterbenden, die jeder lesen sollte Top Was erwartet die Mitarbeiter beim großen Discounter Lidl wirklich? 3.957 Anzeige Satellitenbilder zeigen riesige Explosion von Meteoriten vor russischer Halbinsel! Neu Baby-Drama bei Isabell Horn: Wieder große Angst ums Kind! Neu Braucht Dein Kleiderschrank ein Update? Dann musst Du am Freitag hier hin! 2.810 Anzeige Ford kracht in Traktor: Türen abgerissen, Auto überschlägt sich Neu Rätselhafte Wasserleiche im Hafen-Schlick gefunden Neu Nur 4 Tage bei MediaMarkt Sulzbach: Hohe Rabatte auf Notebooks! Anzeige Frau wird von Schneewechte mitgerissen und stürzt Hunderte Meter in den Tod Neu Nach Doping-Beben bei Ski-WM: Staatsanwaltschaft gewährt Einblicke in Ermittlungen Neu Meterhohe Flammen: Inferno vernichtet Bauernhof Neu Ein Muss für Sneaker Fans: In diesem NIKE Outlet sind neue Modelle eingetroffen 6.138 Anzeige Mann liegt tot in Leverkusener Wohnung: Mordkommission ermittelt Neu Heftige Proteste, SEK im Einsatz: Abschiebung eines Afghanen vorerst ausgesetzt Neu Dieses Team rockt das Radio: Jetzt auch im Livestream! 7.535 Anzeige Sport-Ass unterschreibt 432-Millionen-Vertrag! Na, wer kennt ihn? Neu Mutter schlägt Tochter (†4) mit Gürtel, bis sie stirbt, weil die Kleine sich in die Hose machte Neu
Barack Obama könnte in Köln auf falschen Donald Trump treffen Neu Verfahren im Fall Franco A.: Geheimdienst-Mitarbeiter in Köln vor Gericht Neu "Hammermäßig": Capital Bra covert Modern-Talking-Hit Neu Osterhasenpostamt steht in den Startlöchern Neu
Neue Tarifrunde: Gewerkschaften und Flughafen verhandeln erneut Neu Familie ist schockiert, als sie Aufnahmen ihrer Überwachungs-Kameras ansieht Neu Mit deutscher Hilfe: Dieser kleine Profiverein rockt seine Liga! Neu Familie sprachlos: Verschollener Hund taucht nach sieben Jahren wieder auf Neu Einmal drauf und weg: Mein lieber Schwan! Franz lässt Franzi sitzen Neu Mordanklage gegen 30-Jährigen, der Jäger Simon P. umgebracht haben soll 236 Team Wallraff undercover in Psychiatrien erntet viel Ärger und viel Lob! 6.792 Bier, Grillgut und Campingstühle: Metal-Supermarkt eröffnet auf Wacken Open Air 3.072 Frau traut ihren Augen nicht, als sie sieht, was ein Mann im Flixbus treibt 11.703 Horror-Zahnarzt soll mit Bewährung davonkommen! 1.155 VfB-Juwel zu Real Madrid? Spanier sollen großes Interesse haben! 2.050 Das passiert im ersten langen Trailer von "Toy Story 4"! 371 Abschied für immer? Nächster GZSZ-Star verlässt den Kiez 7.743 Bewegende Gedenkfeier für verstorbenen "IaF"-Star Ursula Karusseit (†79) 6.338 Vertrag aufgelöst: So versaut sich Ex-Schalke-Talent Avdijaj die Karriere! 4.658 Inzest-Horror: Mädchen (†12) wird von Brüdern und Onkel gemeinsam vergewaltigt und brutal ermordet 15.946 Zeugen gesucht: Unbekannte schlagen Mann (31) wegen seiner Herkunft brutal zusammen 819 Jetzt will's Dunja Hayali von den Hamburgern wissen! 904 Ausgerechnet bei Brandschutz-Schulung: Mann verbrennt sich schwer 277 "Germany's Next Topmodel"-Transgender Tatjana: "Körperlich ging etwas schief" 5.714 So emotional wie nie: Heute spricht Sven Hannawald Klartext 2.726 Mann eröffnet falschen Strip-Club und hat Sex mit angestellten Frauen 4.240 "Bin gleich da! Im Sarg..." So krass warnt die Polizei 4.115 Nach Ausschreitungen in Düsseldorf: Zwei Köln-Fans verurteilt 126 Maddie McCann auf Netflix: Die Eltern erheben schwere Vorwürfe! 5.485 Frau bei Hattersheim von Regionalexpress erfasst und getötet 377 Stefanie Heinzmann wollte aufhören: Das war der Grund dafür 3.224 Sie lernte in der Uni, während sich ein Mann vor ihr einen runterholte 2.905 Schon wieder! Gewaltverbrecher erneut aus Psychiatrie geflohen 6.771 Barack Obama stellt sich Fragen junger Menschen in Berlin! 450